Projekt „izdm…“ – markentypisch

Meine vorletzte zum-ersten-Mal-Nominierungsrunde. Und die geht an: Quizzy und Zitante. Von den beiden möchte ich dieses Mal eine Marke oder etwas Markentypisches sehen. Bin gespannt auf eure Umsetzungen!

Ich zeige euch heute hier noch einmal meine Handtasche. Ich weiß, ihr kennt sie schon von Faltiges, aber in manchen Bereichen bin ich halt eine kleine Markensau (ich gebs zu) und grade bei Handtaschen bin ich leider sehr leicht zu ködern. Ihr müsst jetzt aber nicht gleich an etwas Dramatisches denken – schaut euch um, Marken gibt es überall (sagt die Marketingabsolventin).

Allerdings gibts auch noch andere Sachen, die ich gern hab ^.^

Auch das Parfum kennt ihr schon, aber der Torso von Jean Paul Gaultier ist auch so eine markante Form, irgendwie, die mir hier gut gepasst hat…

*

Dass ich Thomas Sabo-Schmuck toll finde ist für euch vermutlich auch kein Geheimnis mehr. Aber auch sein Design erkennt man einfach so for ohne dabei aufdringlich den Namen zu plakatieren.

*

Last but not least meine kleine Rayban. Die in Wahrheit ja rot und euch auch vielleicht schon bekannt ist (viel Neues hab ich hier ja nicht -.-). Sonnenbrillen sind bei mir wie Handtaschen +lechz+ Dafür kann ich eher ungerührt an Schuhen vorbeigehen (naja, einigermaßen ^.^)

*

Tz, jetzt hätte ich mein Donnerstags-Stöckchen fast vergessen! O.o

1. Was ist dein Lieblingsgericht/-kuchen/-blume?

Puh ist das schwierig. Wenn ich in den Ferien bei meinen Großeltern war, gabs immer eine Kochliste, die ich erstellen durfte. Und da haben sich das Reisfleisch à la Oma und der Rindslungenbraten mit Semmelknödel und Wurzelrahmsauce immer um den ersten Platz gestritten. Wenns um die Selbstversorgung geht: definitiv Nudeln.

Mein Lieblingskuchen ist ganz leicht: der heißt ‚Joghurtkuchen‘ und ist ein Becherkuchen mit Schokolade, gefüllt mit Ribiselmarmelade und obendraufrundherum Schokoglasur. Keine noch so aufwändige Torte kann diesem simplen Kuchen das Wasser reichen (;

Lieblingsblume ist auch easy: Mohnblume. Aber auf der Wiese, nicht in der Vase.

2. Mit wem kannst du am herzhaftesten Lachen?

Mit meinen Hexen. Und mit P’dorfer Heurigenrunden in memory of good old times.

3. Was ist deiner Meinung nach das schlimmste Verbrechen an der Menschheit?

Ich weiß nicht ob ich die Frage richtig verstehe. An der Menschheit? Oder der Menschheit? Ich sage jetzt einfach mal ganz simpel: die Konstruktion der Atombombe. Welches Lebewesen ist schon so blöd, die Waffe seiner eigenen potenziellen Vernichtung zu bauen? Aber ich bin auch kein Freund des Gottspielens wie Genmanipulation zur Gewinnsteigerung. Aber da ich auf diesen Gebieten nicht fachlich sattelfest bin, kann ich da auch nichts Fundiertes dazu sagen.