Farbe bekennen 5: orange

Auch eine Farbe, die sich nicht besonders häufig zwischen meinen Sachen findet. Trotzdem ein Motiv, das als orange durchgehen kann…

*

Und die übliche Bücher-Stöckchen-Frage:

5 – Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest

Puh, ich lese zur Zeit zu meiner Schande so wenig, dass ich schon gar kein Buch mehrmals lese /= Ad hoc fallen mir da zwei Bücher ein: eines, das ich schon einmal im Zuge dieses Stöckchens erwähnt habe und eines, über das ich auch schon irgendwann einmal hier geschrieben habe.

Das erste Buch, von dem ich hier rede ist „die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel. Ich habe es wohl schon fünf oder sechs Mal gelesen und blättere immer wieder gern darin. Ich mag die Sprache, es gibt jedes Mal etwas Neues zu entdecken, ich kann jedes Mal wieder in die Welt von Visible abtauchen. Und das ist schön.

Das zweite Buch, das ich meine, ist „gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer. Die Dialoge lesen sich so wunderbar flüssig und amüsant, dass ich jedes Mal wieder mitgerissen bin von Leo Leike.

38 Replies to “Farbe bekennen 5: orange”

    1. die sind schon echt. also so halbedelsteine halt. war aber nicht schlimm teuer die kette. ich steh einfach total auf buntes steinzeugs!

      1. …ich habe eine Sammlung von verschiedenen (halb???)Edelsteinen aus den USA. Grand Canyon etc. Da sind einige ganz bunte und fast durchsichtige dabei. Ist eigentlich ne Idee, die mal von allen Seiten zu beleuchten, oder? Wenn Du willst, schick ich Dir welche:-)

        1. ohh ist das schön!!! das wäre natürlich schon sehr cooL! sorry, dass ich nicht früher geantwortet hab – ich war das wochenende nicht zuhause! welche farben haben die denn so bzw. was sind denn das für steine?

  1. Wie schön!
    Sind das wieder Edelsteine?
    Karneol?
    Den Steinmag ich sehr. Ist voll der Powerstein. Ich habe eine Kette nur aus Karneol Splittern.

    Nordwind hört sich gut an. Da denke ich gleich ans Meer…

    1. ehrlich gesagt weiß ich nicht, welche es sind, aber karneol könnte gut möglich sein!!! ich mag einfach solche steinketten, da bin ich irgendwie anfällig drauf +g+

  2. Gut gegen Nordwind kenne ich auch 😛 Dein Foto ist wieder sehr exclusiv liebe Paleica.
    Ich weiß genau wenn ich zu dir komme bekomme ich wieder höchsten Fotogenuß zu sehen…
    Ich bin wirklich begeisterter Blogleser von deinem Episodenfilm geworden…. Es ist eine große Freude dich jeden Tag zu besuchen…
    Das ist wieder einmal ein ganz wunderbares Foto das Du hier eingestellt hast…..
    Ganz liebe Grüße Alex

    1. tatsächlich? ich bin ganz überrascht wieviele leute das kennen. vor allem, weil der glattauer ja eigentlich standard-journalist ist und nur so nebenbei schreibt…
      vielen dank für diesen lieben kommentar, ich hab mich total über das lob gefreut! ich werd mich natürlich inständigst bemühen, dich acuh in zukunft nicht zu enttäuschen!

    1. tatsächlich? ich sehe gar nicht viel orange bzw. eigentlich ist es gar nicht meine farbe, deswegen hab ich da auch nicht gar soviel auswahl…

  3. danke! ich bin noch total baff! ich habe zwar auf einen 1er schnitt gehofft, aber mit höchstens 1,8 gerechnet. weil ich doch mein grundkursabi in mathe schreiben musste und das so gar nicht mein fall war…^^ aber die mühe und all das lernen wurden belohnt! juhee!
    na ja, momentan ist das wetter, also zumindest bei mir, nicht so der bringer….^^ da ist es nicht so schlimm am pc zu sitzten. aber wenn es draußen schön ist, zieht es mich automatisch raus… ich wollte letzte woche sooo gerne ein paar fotoideen umsetzten, aber meine freundin war ja noch mit dem abi beschäftigt und kaum hätte ich sie wieder fotografieren können, wurde das wetter wieder schlecht… wie gemein! ^^
    den jungen mann kenne ich schon länger, ja! 🙂 und ich war unheimlich in ihn verliebt.
    na ja, also so modi wie TV und AV, M hat die kamera schon noch! nur die modi für landschaftsaufnamen ect. sind nicht da…^^

    1. na umso schöner wenn man ann positiv überrascht wird (= ich hatte schriflich ja einen 1,3er schnitt aber mündlich hab ichs mir dann auf 1,6 versemmelt. das is zwar bei uns nicht so tragisch weil wir keinen NC haben, aber es ärgert mich bis heute und jetzt ists ja schon bald ein halbes jahrzehnt (oh man klingt das schrecklich) her…
      bei uns ists seit vorgestern auch wieder nicht mehr schön bzw. es regnet viel. aber dass das nix mit dem vulkan zu tun hat kann mir der sandmann erzählen. das is ja heuer wirklich nicht normal. ich bin aber ganz froh, weil ich soooviel zu tun hab, dass mich schönes wetter deprimiert macht. wenns grau in grau ist bin ich viel produktiver.

      oooh du warst? und jetzt? ^.^ neugier!

      achsooo! mit diesen dingern hab ich generell noch nie fotografiert. ich bin immer auf a unterwegs. na das würde mir auch reichen. ich dachte, es gibt nur den manuellen modus..

  4. Wuah, ich habe heute eine Kette geschenkt bekommen, die sieht genau so aus wie Dein orangefarbener Stein. Ich dachte mir noch: „Juhu! Das ist mein Motiv für Orange“ und jetzt hast Du’s schon fotografiert *lach*

    Such ich mir was anderes *seufz* Gefällt mir übrigens mal wieder gut, Dein Bild!!!

    1. eeecht? ist ja cool! die mag ich sehen! das macht ja nix dass ich auch eine kette habe, das wissen vor allem die anderen nicht ^.^

      1. Ich kann sie ja mal fotografieren, aber nicht für das Projekt, da such ich jetzt noch weiter :mrgreen:

  5. Ohh ich dachte erst es sei ein orangenes Gummbärchen *g*

    Sehr schön doch.
    Nicht zu unruhig sondern passend.

    1. ein gummibärchen? +g+ nein das hätt ich da drin nicht gesehen ^.^ interessant! aber freut mich, dass es gefällt, auch wenns keine gummibärchen sind (;

  6. Hm, also zum einen denke ich, dass es daran liegt, dass es ja eher ein historischer Roman ist. ich hab mit denen zwar noch nicht so große Erfahrung, aber die die ich biher gelesen ahbe, waren mir einfach zu langweilig. Bei dem dachte ich, dass es was werden könnte, weil es ja auch nicht so dick ist und so. Aber ist genauso langweilig und passiert irgwie nichts und ja.
    Mal sehen, wann ich das weiterlese. Sag mir dann wie du es findest, ja?

    1. oh, das wusste ich gar nicht. ich kann mich an den klappentext nicht mehr so erinnern… wirklich? ich hab auch ein paar gelesen. das geisterhaus zb, vob isabell allende. ich mochte die schon im großen und ganzen.. aber das ist halt geschmackssache (=
      klar, mach ich. aber es kann wohl noch dauern bis ich soweit bin -.-

  7. Guten Abend, liebe Paleica 🙂

    das Motiv ist einfach klasse ..ich liebe solche Steine ja sehr (egal ob aus Glas oder „echt“) 🙂 Überhaupt ist orange ja ganz meine Farbe 🙂

    Ein Buch, das ich immer wieder lesen könnte? „Die Stimme des Flusses“ von Lorian Hemingway, und „Am Ende dieses Sommers“ von Carolyn Haines.

    Deine Tipps klingen interessant, da stöber ich mal nach! Bin allerdings momentan auch wenig am Lesen, und wenn, dann englischsprachige Bücher, für die Arbeit (also um mein Englisch zu verbessern).

    Liebe Grüsse schickt dir
    Ocean 🙂

    1. liebe ocean, es freut mich sehr, dass es dir gefällt! meine farbe ist orange ja nicht so, aber die kette mag ich total gern.
      ich hab noch nie etwas von hemingway gelesen, shame on me. carolyn haines sagt mir gar nichts – wie schreibt sie denn so?
      das ist fleißig. ich lese auch gern englisch, allerdings kommts auf den autor an. die harry potter bücher hab ich zb alle auf englisch gelesen. sonst lese ichs eifnach so, wie mir die bücher in die finger kommen, grins. gut gegen nordwind lohnt sich aber in jedem fall, außerdem hat man das buch in max. 3 stunden durch (=

  8. Ich freue mich über dein Kommentar, vielen lieben Dank. *freu*
    Ja das sind Walderdbeeren. Ich habe in meinem Schrebergarten ein abgetrenntes Beet voll und die Pflanzen hängen voll.

    Ich find deine Umsetzung für Orange klasse. Gefällt mir wirklich gut.

    1. gerne doch, wenn man schöne bilder macht soll man auch genug lob dafür bekommen (= das finde ich ja toll! ich liebe walderdbeeren sehr, und grade bei erdbeeren bin ich sehr heikel!
      danke auch für dein lob, ich freu mich, dass dir das bild gefällt!

  9. Huhu liebe Paleica 🙂 danke dir für deinen netten Kommentar!

    Lorian Hemingway ist die Enkelin von Ernest Hemingway, schau mal, wenn du magst:

    http://www.mswritersandmusicians.com/writers/lorian-hemingway.html

    und Carolyn Haines – da kann ich dir „Am Ende dieses Sommers“ wirklich nur empfehlen, das ist so spannend und eindringlich geschrieben, unheimlich atmosphärisch ..das Buch hab ich schon xmal verschenkt und selbst bestimmt 5, 6 mal gelesen:

    http://www.literaturschock.de/buecher/340492021X.htm

    danke dir auch sehr für deine Tipps, ich mach mich dazu mal schlau 🙂

    ich wünsch dir eine schöne Zeit.. mache ja jetzt mal Pause .. bis dann, mach’s gut 🙂

    liebe Grüße,
    Ocean

    1. liebe ocean, durch die links bist du zwar in den spam gerutscht, aber ich hab dich wieder rausgefischt (=
      oh man da hab ich mich ja schön blamiert und nur halb gelesen. klar, der hieß ja ernest hemingway. die tipps werd ich mir gleich mal anschauen. ich hab eh immer eine totale reizüberflutung wenn ich ein buchgeschäft betrete und bin daher für tipps immer dankbar.
      ich hab schon so am rande mitgekriegt. nicht schon wieder pause, schnief!

  10. ich weiß nicht, ob das mit dem wetter wirklich was mit dem vulkan zu tun hat. bei uns heißt es immer (so eine art bauernregel… aber ob man das jetzt echt ernst nehmen kann? ^^), dass auf einen harten winter auch kein guter sommer folgt. umgekehrt, wenn der sommer sehr schön ist, wird der winter mildern. das würde dieses mal sogar stimmen.

    ein halbes jahrzehnt? das hört sich wirklich grässlich an! sag das lieber nicht so! ^^ mein gott, wie schnell die zeit doch vergeht. anfang des jahres hatten wir alle noch bammel vor dem abitur und jetzt ist schon wieder alles vorbei… echt unvorstellbar!
    bei euch gibt es mündlich und schriftlich getrennt? bei uns ist das so, dass wir einfach alle prüfungen machen müssen und die ergebnisse werden dann zusammengezählt und dann hat man seinen schnitt…

    na ja, ob ich wirklich „war“ ist die frage und ob ich es nicht noch viel mehr bin… wir waren einfach gute freunde, aber da er hier nur für 2 jahre hier war um diese schule zu machen und er jetzt wieder heim muss, war das von anfang an eine sch*** situation. ich denke er hat nie mitbekommen, dass ich etwas mehr als freundschaft empfinde. alles in allem war und z.t ist es auch immer noch einfach doof gelaufen und ich hatte/habe an dem ganzen ganz schön zu knappern…^^

    a wiederum gibts auf meiner kamera nicht…^^ aber mit dem rest würdest du sicherlich auch zurecht kommen.

    1. ich weiß es auch nicht. aber ich hab gehört, dass das bei solchen naturerscheinungen so ist, dass wenn das in die atmosphäre raufgepulvert wird, dann muss es irgendwann auch wieder runter. mit bauernregeln hab ichs dann wieder weniger – außer mit der: kräht in der früh der hahn auf dem mist, ändert sichs wetter oder es bleibt wie es ist +g+

      ja das hört sich wirklich furchtbar an. aber man muss den tatsachen halt fürchte ich ins auge schauen. es hat sich schon vieles verändert in den jahren und ich würde nicht mehr dahin zurückwollen, nicht mit den damaligen gegebenheiten. ich hätte gern das umfeld wie jetzt, nur ein paar jahre jünger +g+

      naja, wir haben zuerst die schriftlichen prüfungen, dann werden die noten bekanntgegeben, da kann man sich halt den schnitt ausrechnen. und ein paar wochen später kommen dann die mündlcihen prüfungen, da folgen dann die endgültigen noten. aber bei uns ist die gesamtnote im allgemeinen nicht wirklich vorhanden oder wichtig, eben weil es keinen NC gibt. das ist eigentlich nur insofern von bedeutung, dass man bis exkl. 1,5 einen ausgezeichneten erfolg und bis exkl. 2,0 einen guten erfolg hat.

      oh man. wo wohnt er denn? ist das denn sehr weit weg? herrje. das kann ich mir vorstellen, dass das nicht ganz easy ist /=

      also das was bei der nikon a ist ist bei der canon av (;

  11. Hallo Paleica,
    wieder ein super Foto!
    Gut gegen Nordwind find ich auch klasse, und die Fortsetzung steht schon auf meiner Liste 🙂

    Hab übrigens heute noch „gedreht“ gebloggt.

    Liebe Grüße
    Katinka

    1. liebe katinka, ich freue mich, dass dus magst. ich bin ja schon gespannt, ob es klagen geben wird, wenn ich dann das 1. mal ein schmuckstück wiederholt verwende nur nen anderen ausschnitt um der farbe gerecht zu werden +g+
      ich habe alle 7 wellen auch schon gelesen – gleich in der 1. woche als es rauskam =D und am 26. juni seh ich es im theater, ich bin schon sehr gespannt. obwohl mir die beiden darsteller als emmi und leo gar nicht sooo gut passen. gut gegen nordwind hab ich in der fernsehübertragung gesehen, das haben sie trotzdem sehr gut gemacht.

  12. Geht mir auch so. Zurzeit lese ich gar nichts. Bin schon ewig am selben Buch dran. Naja, in den ferien dann wieder mehr, hoffe ich.

    Und ja, ist Geschmacksache und ich mag historisches Zeug eh nicht so, egal obs Buch oder Film oder Geschichtsunterricht ist 😀

    LG.

    1. oje, das kenn ich nur zu gut, mir gehts ebenfalls so. und die nächsten 3 monate wird das mit all der lernerei nicht besser, weil wenn ich schon den ganzen tag zu konzentrierenden buchstabensalat vor mir hab weiß ich genau, dass ich sonst für nicht vieles motivation mitbringe /=
      na dann ist es klar (= ich mag es schon, wenn es so verpackt ist, dass es sich wie ein unterhaltsamer roman liest +g+

  13. Es gibt eben auch so Phasen, da hab ich nicht so die Lust zum lesen. Ich meine, in der zeit die ich hier sinnlos vorm PC hänge, könnte ich lesen, denn lernen tu ich ja jetzt auch nicht mehr.
    Aber zurzeit versuche ich ein bisschenw eiterzukommen und lese wenigstens ne halbe stunde oder so. In den Semesterferien lese ich dann wieder mehr. Ich will ja schon die ganze Zeit „Todesspiele“ lesen, dass ich schon zum geburtstag (im März) bekommen habe, aber das wird mir bestimmt wieder sehr gut gefallen und das die zeit fehlt schiebe ich es weiter raus.

    LG.

    1. ja, da hast du recht. aber wenn ich viel zu tun hab hab ich komischerweise immer ein schlechtes gewissen wenn ich les. wenn ich vorm pc sitze weniger. das ist wirklich seltsam. von wem ist denn todesspiele bzw. worum gehts da so in etwa?

  14. uhhhhh das schaut toll aus! ich dacht erst das wären gummibärchen *lach* ein sehr schönes farbspiel 🙂 erinnert mich total an helloween. du hast echt viel farbigen schmuck den du dafür anwenden kannst 😀 mein schmuck ist nicht so farbig. aber für grün und lila hab ich auch schon fotomotive! solangsam hole ich die schon abgeschlossenen farben nach 🙂

    1. gummibären? hihi. nein, also so gar nicht +g+ ich finds immer wieder total spannend, was jemand anderes zuerst einmal in meinen fotos sieht.
      stimmt, ich hab wirklich total viel buntes zeug. mir war das gar nicht so bewusst, bis ich motive für die farben gesucht hab (=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s