Immer wieder Wien – Rund um die Ziegelsteine in Wien 11

Man merkt, dass ich doch dank der großen Kamera deutlich mehr in Wien unterwegs bin als früher und euch so Details meiner Stadt zeigen kann. Im Frühjahr war ich bei den Gasometern in Simmering (11. Bezirk), die ich persönlich nur als Einkaufscenter und als Konzertlocation (planet.tt) kenne. Und ein Kino, das gibts da auch noch.

Ursprünglich waren es aber Gasbehälter (daher auch der Name ^.^)… Die Bauten sind ca. 70m hoch und haben einen Durchmesser von 60m. Es wurde Kohlegas gespeichert, bevor es an das städtische Gasnetz abgegeben wurde. Bis 1910 wurde dieses Gas vor allem für Straßenbeleuchtung genutzt, erst danach auch für kochen und heizen. Nach der Umstellung auf Erdgas 1984 wurden die Gasometer stillgelegt.

Danach wurden sie als Filmkulisse und für diverse Rave-Veranstaltungen genutzt, bis 1995 beschlossen wurde, sie als Büro-, Wohnungs- und Unterhaltungsräumlichkeiten zu nutzen. 2001 wurden sie dann eröffnet.

So, jetzt hab ich auch mal wieder etwas über meine Heimatstadt gelernt. Quelle: Wikipedia (;

40 Replies to “Immer wieder Wien – Rund um die Ziegelsteine in Wien 11”

  1. Na, das ist sicherlich eine fantastische Kulisse zum knipsen,
    Traumhafte Fotos hast Du uns da mitgebracht.
    Das Bunte faellt ein bisschen aus dem Rahmen und ich konnte es (bevor ich auf den vollen Artikel geklickt hab) nicht so ganz mit 1910 in Verbindung bringen 🙂

    1. ja, mir gefallen die gasometer-türme total gut. leider hab ich kein explizites weitwinkelobjektiv, mit dem hätte sich das vermutlich noch besser einfangen lassen.
      das bunte ist auch erst wesentlich später entstanden (= aber ich fand die spiegelung der ballustrade so schön und mir gefallen die bunten plexiglasplatten allgemein gut ^.^

      1. Jau, das Bunte hat was.
        Weitwinkel… *traeum*
        Naja, irgendeins von meinen Traumobjektiven bekomm ich, wenn ich in Kuwait bin. So!
        🙂

        1. na ich bin schon gespannt was für objektive du dir dann besorgst und was es dann für bilder zu sehen geben wird (=

  2. Irgendwo war kürzlich ein Fotorätsel und „der Meinige“ hat die Gasometer sofort erkannt, obwohl der letzte Wien-Besuch auch schon länger her ist.
    Spricht für die Einmaligkeit – und ich will sie auch mal sehen!!

    Klasse, deine Bilder und da du dich ja da jetzt auskennst engagier ich dich als Fremdenführerin, wenn’s soweit ist 🙂

    Griassle, Eveline

    1. echt? das fotorätsel hätt ich gern gesehen (= ja, diese ziegelbauten sind schon recht einprägsam, finde ich.
      grins, gibt mir noch ein paar monate und fototouren, dann könnte ich wirklich schon als reiseführerin anheuern!

  3. Das erste ist toll *-*
    Und das unten links.
    Eine sehr tolle Perspektive 🙂
    Und tolle Farben.

    1. vielen dank, es freut mich dass du die bilder magst (= farblich gesehen hab ich doch etwas am kontrast geschraubt, aber sonst ist nicht viel verändert!

  4. Sehr schöne Fotos sind das geworden. Ich mag die perspektive von dem letzten Foto. Wien soll ja an sich eine sehr schöne stadt sein.

    Mit „4 Jahreszeiten“ meinte ich die schriftzeichen dazu. Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.
    Und vielen dank wegen der prüfung. zum glück habe ich ja noch etwas zeit bis es soweit ist =D

    1. jaaa, wien IST eine sehr tolle stadt. kann ich jedem nur empfehlen, ich wohne wirklich gern hier. kann mir kaum was besseres vorstellen.
      die schriftzeichen? ich bin immer noch verwirrt!

      1. Ja die japanischen Schriftzeichen zu den einzelnen Jahreszeiten. Also das wort fühling in kanji, sommer in kanji, herbst und winter auch in kanji. ^^

  5. Ist gut. 😀
    Nur ich bin so leicht vergesslich und .. ja. ):
    ich wollte mir diese tolle toolbar installieren, aber ich hab zuschnell geklickt und jetzt ist sie in den weiten meines pcs verschwunden, ich habe absolut keine ahnung wo und ich kann sie auch nicht nochmal runterladen. D:

    aber na ja, so ist das leben ):

  6. Grins, ich habe mir mal vor Jahren einen alten Wiener Ziegelstein mitgenommen. Das alte Haus wurde abgerissen und die Ziegelsteine waren so wunderschön. Teilweise noch mit Jahreszahl eingraviert.
    Nun liegt er zuhause. Er wird nicht fehlen. 😉

    1. ich mag ziegelsteine auch. vor allem alte. schon toll. sogar mit jahreszahl? wow. aus welchem jahr waren die denn?

    1. nein, im spam liegt nichts! meinst du den „baby“-kommentar? der ist auf der extra-seite des bildes. sonst hab ich zu dem beitrag nix von dir bekommen!

      1. Ja genau, der Baby-Kommentar!!!

        Ich will ein Baby von dir!!! Ich liebe dein Talent. Wir könnten tolle Kinder haben. *schmacht-grins-schleim*

        Hähähähä..

        1. mein blog scheint dich zu zensieren, dieser kommentar ist nun tatsächlich nicht angekommen.
          aber lieber applejünger, ich dachte du hast so eine tolle imwF mit unglaublichen beinen? =P

            1. +grins+ vielen dank. aber trotzdem. ich will mir ja keine rivalin anlachen. und so tolle beine hab ich bestimmt nicht =P

  7. ich gebe dir wieder recht!!! auch wenn ein gutes foto dabei rauskommt, es aber nicht so ist wie man es eigentlich wollte, ist man irgendwie unzurfieden. gut, dass das noch nicht so oft der fall war… ist so deprimierend! ^^ davon laufen tut uns langsam die zeit…^^ meine freundin fährt nächste woche lange in den urlaub. und auch das wetter soll jetzt zumindest abend öfter von gewittern geprägt sein… deswegen setzte ich meie hoffnungen auf heute abend! ^^

    ich habe mir da ehrlich gesagt noch nie so gedanken darüber gemacht… meist passiert alles irgendwie beim fotografieren… beim efeu-herz foto war es einfach mit der schärfe anders etwas schwierig, weswegen eben das foto dabei rauskam… 😉 es bot sich bisher einfach meistens an. bei meinem, schon etwas älteren, foto mit den zeitungen und schallplatten außenrum wars auch so ähnlich. wäre schade um das drum herum gewesen, deswegen ist alles scharf! 😉

    kontrast kann ich an der kamera einstellen! ^^ wahnsinn… ganz tolles wissen! ^^

    1. oje, wo gehts denn hin und wie lang ist sie weg? dann drück ich euch mal die daumen, dass es was wird und mir, dass ich bald die bilder bewundern kann (=
      ja das kenne ich. ich mach auch immer erst mal und seh dann am pc eigentlich erst so richtig, was draus geworden ist. aber dass ich gern eine große blende hab, das weiß ich (= das foto mit den schallplatten und dem zeitungspapier? das klingt interessant. wo kann man das denn anschauen?
      häh, wie meinst du das mit dem kontrast-einstellen-kommentar?

  8. Sehr hübsch mal wieder, liebe Paleica. Die ersten Beiden sind eindeutig meine FAvoriten.

    1. liebe taytom, es freut mich, dass dir die bilder gefallen! hat mir auch spaß gemacht, mich da ein bisschen rumzuspielen. steine mag ich ja auch sehr. ähnlich wie glas und metall (=

  9. oh, wie ärgerlich. ich war zwei mal in wien und hab die gasometer nicht gesehen. das ist doch fast ein grund, noch mal in diese wundervolle stadt zu fahren.

    1. naja, sie sehen zwar toll aus, aber nur deswegen würde ich nicht hinfahren. es gibt aber bestimmt noch viiiele andere dinge, die du noch nicht gesehen hast (;

  10. wow! eine super serie hast du da gemacht! mir gefallen alle gut, aber nummer 4 ist mein absoluter favorit! die perspektive ist der hammer! tolltoll!

    1. liebe claudia, es freut mich, dass du die bilder magst. 4 scheint ganz groß im rennen zu sein bei dieser serie (=

  11. Sehr beeindruckende Bilder/Perspektiven. Die rudimentäre Industrie hat uns Gebäude hinterlassen, die heute (siehe Deine Fotos)wirklich schön aussehen können.

    Ähnliches geschah/geschieht auch im Ruhrgebiet. Finde ich super!!

    Sommerlich hitzige Grüße,

    Ihsan 😀

    1. lieber ihsan, die industrie aus der damaligen zeit hat noch mit einem gewissen blick fürs schöne gebaut. heute würden diese dinger wohl ganz anders aussehen, da hatte der hundertwasser mit seiner meinung dazu schon recht.

  12. sie ist nur 6 wochen weg. also eigentlich gar nicht mal so lange. vor allem wenn man bedenkt, dass ich selbst auch 3 wochen im urlaub bin in der zeit. aber es ist ungewohnt, wenn man jeden tag so zusammen hängt…^^
    oh ja, wir hatten gestern wirklich glück! kaum waren wir mit allem fertig, hat es angefangen zu hageln!!! die fotos sind dieses mal auch viel besser geworden und ich werde mir die jetzt mal alle in ruhe anschauen.

    das foto mit den schallplatten findest du bei meinen artworks bei meinen anderen fotos! 😉 obwohl es schon recht alt ist, mag ich es immer noch… wie selten! ^^

    ach, das mit dem kommentar meinte ich nur so, dass ich zwar von technik nicht viel ahnung habe, aber den kontrast bei meiner kamera mittlerweile höher bzw. niedriger einstellen kann…^^

    1. stimmt, dann ists wirklich nicht so lange. wo gehts denn hin bei dir? ach schön, um das beneide ich dich. ich hab irgendwie nicht so eine zusammenklebbestefreundin, schnief.
      na da bin ich schon seeehr gespannt auf die ergebnisse!! und das foto muss ich dann mal suchen.
      achsooo! ja, das muss ich bei meiner mal suchen…

  13. Ich lasse mich durch deine Bilder sehr gerne an ein Konzert mit Katie Melua erinnern…Hmm…in der Zwischenzeit wurde aber dort wieder umgebaut glaub ich…
    LG, Klarissa…die irgendwie gerade aufs angekündigte Unwetter wartet das endlich ein wenig kühler machen soll…

    1. ich weiß nicht, wo du das konzert gesehen hast, wenn es im planet (in der ba-halle war) dann gibts die schon noch. ob sie umgebaut wurde weiß ich nicht, ich glaub aber sowas gehört zu haben! ich LIEBE das unwetter. das wochenende war herrlich angenehm!

  14. Oh, da warst du direkt in meiner Nachbarschaft! Hab früher im 11. gewohnt 😉 War öfter im Kino oder zum Shoppen im Gasometer.

    Ich hab dich zwar erst jetzt durch Frau Margritli entdeckt, aber werde ganz sicher öfter vorbeischauen. 🙂 Erinnerungen auffrischen 😉

    Danke für die tollen Bilder!

    1. hallo silberfee! herzlich willkommen auf meinem blog!
      wo wohnst du denn jetzt?
      es freut mich, wenn du jetzt öfter vorbeischaust! ich komme auch gleich zum gegenbesuch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s