Neuerscheinung Projekt Wien

Herbst am Kahlenberg III & Lauras Projekt

Und, habt ihr schon genug von den tollen Herbstbildern? Bald schon wird man die bunten Blätter durch weiße Wattebäusche an den Ästen ersetzt sehen. Bis dahin gibts von mir aber noch ein paar andere Impressionen (:

Eigentlich sind sie vom 1. November, Allerheiligen, aber ich finde, zum 1. Adventwochenende passen sie mit den Kerzen auch gut…

*

Außerdem hat Laura mich gebeten, ein Projekt von ihr vorzustellen:

Sie möchte ein gemeinsames Weihnachtslied gestalten und dafür soll jeder Teilnehmer ein Video aufnehmen mit Mariah Careys ‚All I want for Christmas is you‘. Wer Interesse hat, einfach mal bei ihr vorbeischauen (:

*

Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, nicht alle Bilder, die man im Artikel hochgeladen hat, in der Galerie anzuzeigen? Oder geht das nur, wenn ich sie dann in der Mediathek hochlade und über die Bild URL einfüge?

30 comments on “Herbst am Kahlenberg III & Lauras Projekt

  1. Ich mag morbide Bilder sehr – schwarz & rot. Wenn sich das Auge verliert in zuviel Details, habe ich Mühe. Hier in HH gibt es einen Friedhof, wo ich dieses Jahr schon so oft war – Deine Bilder machen auch Lust, wieder nach Ohlsdorf zu fahren (gibt was dazu bei mir).

    • oh, ohlsdorf sagt mir sogar was (nachdem ich ja im september 4 tage in hamburg war ^.^)
      es freut mich, dass dir die bilder gefallen und dich inspirieren, selber wieder die kamera in die hand zu nehmen!

  2. Sehr eindrucksvolle Fotos !!

  3. Sehr schöne und stimmige Bilder. Ich mag diese Tiefenschärfe in deinen Bildern.

    • dankeschön (: ja, das spiel mit der schärfe ist meine ganz persönliche leidenschaft! so bin ich überhaupt erst zur fotografie gekommen, in dem man ‚mehr‘ machen kann als das auge sonst sieht…

  4. Die Fotos sind auch wundervoll! Beim letzen die Farben sind unglaublich 🙂 ja ich glaub ich will nächstes Jahr auch wieder bei zwoelf12 dabei sein aber ich such mir ein besseres Motiv 😉 und du?

    • ja ein bisschen lightroom hilft, die farben so zu zeigen, wie man sie selbst gern hätte (((:
      ich bin auf jeden fall dabei und ich glaube, ich hab sogar schon mein motiv und die perspektive gefunden (:
      warum warst du denn mit deinem nicht zufrieden?

      • das ist toll 🙂
        ich find irgendwie das es sich zuwenig verändert hat und ich will nächstes Jahr versuchen immer die gleiche Perspektive zu nehmen weil von der Brücke aus hab ich immer irgendwie ne andere Einstellung erwischt..Und mir gefällt gif das Jana von ihren Fotos immer macht das würd ich auch gern machen 🙂

        • ja das mit dem gif gefällt mir auch. allerdings ist mir schleierhaft, wie mans hinkriegt, dass es immer genau dasselbe ist. ich hab das auch nicht geschafft, besonders ein monat tanzt mit leider sehr aus der reihe. mein neues motiv hab ich schon, ich glaube sogar schon den standpunkt, aber ich werd im jänner oder in den weihnachtsferien mal hinfahren und es mir ansehen (:

  5. Mein Favorit ist eindeutig das erste, was aber überhaupt nicht heißt, dass mir die anderen nicht gefielen.
    Ich kenne es nur so – ob bei Diashow oder jetzt bei der neuen Art von Galerie, dass immer alle Fotos gezeigt werden, die zu diesem Post hochgeladen wurden. Ich fände es auch anders schöner, aber wie heißt es so schön mit dem geschenkten Gaul …
    Gute Nacht sagt Clara

    • schön, dass du sie magst (: ich finde das erste interessant, weil es wie ein colorkey wirkt obwohls gar keins ist.
      ja da hast du recht. die idee mit der mediathek ist mir auch erst gestern gekommen. das ist ja dann auch okay. weil davor hatte ich das logo für lauras projekt auch in der galerie und sowas finde ich blöd.

  6. Wieder tolle Herbstimpressionen, das vorletzte gefällt mir am besten 🙂 Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir!

    • danke! dieses mal ist wieder interessant zu sehen, dass es keinen klaren favoriten gibt, sondern jedem etwas anderes gefällt (:
      danke, das wünsche ich dir auch!

  7. Liebe Paleica,

    das sind total ausdrucksstarke Bilder wieder ..bei dir erzählen die Fotos oft eine Geschichte, das find ich gut! „gestorben in ihrer Blüte“ ..das ist heftig – und wenn man sich mal so richtig bewußt macht, wie lange das her ist – aber auch sie war ein „Ich“, ein individuelles Schicksal mit Ichgefühl .. wer weiß, was für eine Tragödie dahintersteckt ..

    Ganz liebe Grüße an dich 🙂
    Ocean

    • ich hab sie dann gegoogelt weil es mich auch sehr berührt hat… sie war ‚das schönste mädchen von wien‘ und ist an tuberkulose gestorben, anfang 20. also tatsächlich eine sehr tragische geschichte.
      liebe grüße und deinen kommentar zu finden war kein problem (:

    • ich hab sie dann gegoogelt weil es mich auch sehr berührt hat… sie war ‚das schönste mädchen von wien‘ und ist an tuberkulose gestorben, anfang 20. also tatsächlich eine sehr tragische geschichte.
      liebe grüße und deinen kommentar zu finden war kein problem (:

  8. ups .. irgendwie hat’s mir einen anderen Namen statt „Ocean“ ins Kommentarfeld eingefügt, und jetzt steht da „muss noch moderiert werden“ ..hoffe, du findest den Kommentar 🙂

    Übrigens hab ich die spitze Klammer in deinem Kommentar rausgemacht, weil unser Blogsystem alles, was nach spitzen Klammern steht, nicht mehr anzeigt – aber ich bekomm eine Mailbenachrichtigung mit dem vollständigen Kommentar und hab den Schluss dann wieder eingefügt.

    Ganz liebe Grüsslis *winke* 🙂

  9. wow! vor allem das dritte foto finde ich klasse! sieht irgendwie ein wenig mystisch aus. fast wie aus einem fantasy film. hinter der tür befindet sich dann so was wie narnia oder so. 😉 klasse!
    so lange es draußen noch nicht richtig winterlich ist, kannst du ruhig mit den herbstfotos weitermachen. mann, bei dem wetter kommt man so gar nicht in weihnachtsstimmung…^^

    ohne internet UND telefon ists halt auch irgendwie etwas langweilig. vor allem mit meiner besten freundin telefoniere ich halt doch gegen abend recht viel und na ja… die gespräche gehen einem dann gleich ab. vor allem wenn man dann nicht mal per internet kommunizieren könnte. klar, es gibt handys, aber wenn man die lieben flatrates anders gewählt hat, geht das ins geld… ^^
    deswegen hoffe ich schwer, dass ich laaange nichts mehr mit dem thema zu tun haben werde.

    erzähl das mal meiner schwester. dabei schaut die so lieb aus. und gar nicht so wie die leute, die man sich bei solch einem musikgeschmack gleich immer vorstellt… okay, das sind doofe vorurteile, aber die werden ja doch leider oft bestätigt. 😉

    ich kann dich da gut verstehen. ich vermisse meine beste freundin auch immer ganz schrecklich… deswegen telefonieren wir viel, aber wenn man sich, wie wir jetzt, eine woche ständig gesehen hat, fällt der abschied immer soooo schwer…

    • ja ich hab das auch irgendwo so empfunden und durch die lightroom-bearbeitung mit den farben ist es dann irgendwie noch stärker rausgekommen (: also bei uns war es ja 2 wochen lang wirklich grau in grau und so richtig feuchtkalt, das war irgendwie schon sehr weihnachtlich. jetzt ist es wieder schöner, nicht gut für das weihnachtsfeeling, aber wunderbar für die seele im allgemeinen (:

      das glaub ich dir. bei uns ist das ja mit dem telefonieren anders als bei euch. es gibt kaum tarife mit weniger als 1000 freiminuten in alle netze und so. da is das zumindest dann nicht so tragisch bzw. es hat fast niemand mehr ein festnetz.

      naja, das liegt wohl darin, dass die meisten sich eben an eine gesinnungsgruppe anpassen. also man möchte halt dann ‚dazugehören‘ und die musik auch optisch ausdrücken. das is glaub ich so eine gruppendynamik. ich hatte das nie, weil ich selber auch keine leute kannte, die so rumgelaufen sind.

      das glaub ich ): ich hab meine beste freundin seit 1 1/2 jahren nicht mehr gesehen und in der zwischenzeit genau 2 emails von ihr bekommen…

  10. Herbstimpressionen von denen ich hier nur traeumen kann. Fotografisch wieder bestens gestaltet und die Farben koennen sich absolut sehen lassen:-)

    saludos

  11. hast du denn viel an dem foto nachträglich gemacht?
    ich weiß was du meinst. bei uns ist es jetzt allerdings seit über einem monat total sonnig und warm. das hat zwar der seele noch mal gut getan, aber langsam reichts. es ist einfach vieeeeel zu trocken und weihnachtsstimmung kommt so einfach nicht auf! also von mir aus darf es jetzt schon mal etwas grau und kalt werden. erstens weil ich schnee will und zweitens wegen der atmosphäre. so macht ja nicht mal weihnachtsmarkt richtig spaß! ^^

    echt?
    also bei uns haben doch noch relativ viele einen festnetzanschluss. meine besten freunde und ich haben das mit den flatrates etc. schon so geregelt, dass wir uns durch das telefonieren nicht in den ruin stürzen. und es ist schön, wenn man einfach so mal eben telefonieren kann. wenn man sich schon nicht sieht.
    aber ich hätte nicht gedacht, dass das bei euch so krass anders ist als bei uns.

    meine schwester kennt sogar ein paar wenige leute die so rumlaufen. aber das sind keine wirklichen freunde. wäre auch zu schade um das hübsche mädel, wenn sie sich ihre schönen haare türkis färben und nur noch mit schwarzen balken über den augen herum laufen würde.^^
    manche übertreiben es da schon ein wenig…

    nur zwei emails? das ist krass… also darunter würde ich schon leiden. warum habt ihr denn so wenig kontakt?

    • an den farben hab ich was verändert. momentan stehe ich total auf die lightroom-presets, die geben dem bild einfach einen ganz anderen flair. nur weil die farben und der kontrast und evtl die vignettierung verändert werden O_o ich bin einfach begeistert davon (: wie du eh selber schon festgestellt hast, die meisten digitalkameras bringen die farben, wie man sie selber wahrnimmt, einfach nicht auf den bildschirm. und so kann man da dann ein bisschen was dran hindrehen, wie mans gern hätte. ist zwar schon irgendwie ein bisschen grenzwertig, aber wenn das ergebnis dafür so hübsch aussieht… (:

      ja das kenn ich eh auch. ich könnte euch gern ein bisschen düsternis und kälte schicken. ich werd den ganzen tag nicht wach weil wir immer nur bei kunstlicht dahinvegetieren. seufz.

      ja, in Ö ist das mit dem telefonieren wohl irgendwie anders als im rest der welt (:

      das denk ich auch. aber das ist halt so ein pubertätsphönomen. die meisten davon normalisieren sich irgendwann später ja eh wieder. die, dies nicht tun, sind echt nicht zu beneiden. manche stagnieren halt leiderin ihrer entwicklung und werden nie älter als 16, zumindest im geiste. andere bleiben immer anfang 20, zumindest in ihren einstellungen. auch nicht grade wünschenswert.

      das ist eine recht lange und komplizierte gescihchte. kurz gesagt, in ihrer familie sind viele schlimme sachen passiert und sie schaffts einfach nicht, wieder auf den lebenszug aufzuspringen, es geht ihr halt richtig schlecht, hatte auch schon nervenzusammenbruch, etc und ihre art damit umzugehen ist sich komplett von allen abzukapseln soweit sie kann. das macht es für mich halt noch schwerer, weil ich weiß, dass es ihr schlecht geht und sie auf nichts reagiert. einmal hab ich sie einfach unangekündigt besucht (das ging nur, weil mein exfreund so lieb war und mit mir hingefahren ist – sind ja 6 stunden autofahrt), das war wirklich schön, aber das kann ich ja auch nicht schon wieder machen, weil ich ja auch nie weiß, ob sie da ist, ob ihr das recht ist und ich kann mich auch nicht dauernd bei ihren eltern einquartieren und für 1 tag is es halt zu weit ))))))):

  12. Das erste Foto ist mir sofort ins Auge gefallen, sogar als Thumbnail. Und als Vergrößerung dann sowieso. Ja, das gefällt mir am besten aus deiner heutigen Herbst-Serie. Weisst du, von Herbst-Fotos habe ich noch längst nicht genug, denn denn Winter wird mit Sicherheit bald mit Eis und Schnee vor der Tür stehen. Ich habe den Herbst in diesem Jahr so richtig genossen und wünsche mir, dass es noch ein paar Tage so schön sonnig bleibt mit Temperaturen im zweistelligen Bereich.
    LG von Rosie

    • ich hätte auch nichts gegen mehr sonne, hier ist es schon wieder nur trüb und grau und ich bin dann immer nur müde ):
      ein glück kann ich mich selber noch an einigen nicht-veröffentlichten herbstfotos erfreuen (:

  13. Schöne Fotos! Ich finde Friedhöfe immer sehr interessant und es gibt oft schöne Fotomotive. Das mit den Grablichtern gefällt mir am besten.

    • danke für deine lieben worte! ich war auch schon ein paar mal am friedhof fotografieren, ist halt irgendwo was ganz eigenes. ich hätte gern noch mehr bilder mit den kerzen gemacht, aber leider standen da die 2 immer davor, die sie angezündet haben und soviel mitgefühl und nachsicht muss man dann halt wohl doch besitzen, zugunsten derer auf ein gutes foto zu verzichten…

  14. Oh, das erste ist sooo fein so zart.
    Toll =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: