Pferdeshooting – naschen

Scroll down to content

Aller guten Dinge sind… auf jeden Fall einmal 3 😀 Hier ist also noch ein weiterer Pferdecontentbeitrag. Diesmal nur Klaki und seine Besitzerin.

Ansonsten hab ich grade nicht viel zu sagen, ihr müsst mit den Bildern vorlieb nehmen (;

*

*

31 Replies to “Pferdeshooting – naschen”

  1. Bilder sagen mehr als tausend Worte ;))
    Interessante Perspektive auf dem ersten Bild, gefällt mir richtig gut!

  2. Ich mag das zweite Bild. Wie aufmerksam das Pferd da ist 🙂

    Er liest ihn nicht immer, aber manchmal klickt er sich schon durch ^^ Wieso fragst du? 🙂

  3. mir gefällt vor allem das zweite foto sehr gut.
    das letzte ist von der bearbeitung her nicht so ganz meins.

    genau, das wäre doch mal eine idee für fasching. sie soll dem tier noch ein horn besorgen und dann als waldfee gehen. 😉

    na dann, das hat sich für mich fast ein klein wenig ironisch angehört. aber so lange ihr wirklich eine tolle zeit hattet, ist es ja schön.
    wir waren damals auch eine recht gute klassengemeinschaft. natürlich bleibt es bei so vielen leuten und in einer extrem situation nicht aus, dass man sich mal anzickt oder es streit gibt, aber so lange das ganze nicht richtig ausufert, ist es doch okay. 😉 letztlich war es bei uns auch so, dass wir wesentlich mehr spaß hatten als die meisten anderen klassen. aber gut, ich war halt auch auf einer reinen mädchenschule, da verhält sich alles wohl eh noch mal anders als wenn man so etwas mit einer gemischten klasse macht.

    und ich fotografiere am liebsten menschen! 😉 schon seltsam, aber wie gesagt für alles andere habe ich auch keinen guten blick. menschen liegen mir am besten. wobei ich es manchmal schön fände, wenn ich das andere zeug auch gut könnte, dann wäre ich flexibler, wenn ich wirklich mal arg lust aufs fotografieren habe.

    dieses mal geht es nach andalusien. soll anscheinend sehr schön sein, ich bin gespannt.

    1. hey!
      jetzt bin ich ja ewig schon nicht mehr dazu gekommen, mich um meine kommentare zu kümmern.
      im nachhinein betrachtet finde ich das letzte auch zu grell und hätte es besser pastellig gemacht, aber naja. das zweite ist hier unumstrittener favorit und gefällt mir auch persönlich am besten.

      haha das pferd mit horn wär ja noch machbar, aber sie als waldfee? das krieg ich nicht hin +g+

      du warst auf einer mädchenschule? wie war denn das? und wie kams dazu? und deine schwester?
      bei uns gibts das gar nicht…

      ja das stimmt, du hast das drauf mit den menschen und ich fühle mich da immer beobachtet und kann mich nicht auf die kamera konzentrieren +g+

      oooh andalusien ist toll. da war ich mit meinen eltern mit 13. da würd ich jetz zu gern mit der kamera nochmal hin, diese steinklippen in terracottarot, landschaftlich ein wahnsinn!

  4. .. ist das schön 🙂 die Bilder sagen wirklich total viel aus. Das zweite ist mein Favorit – voller Harmonie ..

    Liebe Grüße an dich 🙂
    Ocean

  5. Die Perspektive beim ersten ist nicht so mein Fall. Da wirkt der Pferdekopf irgendwie so unförmig.
    Das Zweite finde ich aber sehr süß. Wenn da die Ohren vom Pferd noch ganz mit draufgekommen wären, fände ich es noch besser und der Zaun im Hintergrund ist auch nicht so schick, wenn man da vielleicht die Blende weiter geöffnet hätte (sofern möglich), sodass der Zaun weniger erkennbar gewesen wäre, wäre es noch besser^^
    Auch beim Dritten ist der Hintegrund sehr unruhig und da sagt mir auch einfach die extreme Bearbeitung nicht so zu. Obwohl es ansonsten vom Motiv her wirklich schön ist.

    1. ich hatte leider das problem, dass ich mit dem 50er zu wenig platz hatte und beim kit geht blendentechnisch nicht mehr – ich hätte mir auch mehr tiefenunschärfe gewünscht, aber das war dort auf dem platz leider nicht möglich /:

  6. Ich hab den Tab zu diesem Post jetzt eine halbe Stunde offen und überleg, ob – und was – ich dir dazu schreibe. Mich persönlich sprechen die Bilder nur bedingt an. Du weißt ja, dass ich’s lieb meine, vielleicht hilft dir ja weiter, worüber ich stolper?

    Beim 1. Bild wurde es schon gesagt: Mich stört die Unförmigkeit des Pferdekopfes. Und dass du von dem Mädel die Augen oder das Lächeln nicht siehst. Die Interaktion mit dem Pferd basiert hier nur auf dem Futter-Geben, eine soziale Bindung sehe ich nicht.

    Das 2. Bild ist nicht auf Augenhöhe entstanden. Wenn ich den Hintergrund im 3. Bild sehe, weiß ich auch, warum. Dennoch, es ist für mich ein Manko. Dafür gefallen mir deine Models in diesem Bild sehr gut! Sie ist konzentriert, total auf das Pferd fokussiert. Die Bearbeitung unterstreicht die Stimmung, es wirkt sommerlich, aber nicht überdreht sonnig. Die Farben sind wie ein Hintergrund: Wenn sie falsch wären, würde man es merken. Sind sie richtig gewählt, werden sie gar nicht bewusst wahrgenommen, sondern unterstützen die Bildaussage einfach.

    Das 3. Bild ist für mich zu sehr bearbeitet. Und ich finde es schade, dass der Hintergrund nicht viel viel unschärfer ist. Blende auf, mehr Abstand zum Motiv, notfalls hinterher zuschneiden. Damit hätte das Bild noch einmal deutlich gewonnen, denk ich.
    Der Moment allerdings ist super abgepasst, hier sehe ich ganz deutlich die Kommunikation, die mir im 1. Bild gefehlt hat. Auch wenn man ihr Gesicht gar nicht sieht.

    Das war’s, was ich loswerden wollte. Hab mich ja auch mal an Pferden probiert und (sorry an alle Fans) die sind einfach nur unförmig und groß. Da nen richtig gutes Bild zu machen ist schwer. Bin schon gespannt auf deine nächsten Bilder! 🙂

    liebe Grüße und starte gut in die neue Woche!

    1. nein das ist schon ok. ich kann was du schreibst auch sehr gut nachvollziehen. aus jetziger sicht weiß ich gar nicht, ob ich die bilder nochmal veröffentlicht hätte, aber als ich den post gemacht hab fand ich sie irgendwie ganz sehenswert.
      der kopf ist tatsächlich unförmig, aber ich fand die perspektive witzig, weil ich so ein pferd noch nie angeschaut hab (:
      um die unschärfe hab ich auch ein bissi getrauert, aber da hatte ich leider nicht das richtige equipment dafür.

      allerdings beruhige, dass auch du es nicht so leicht gefunden hast mit ihnen (:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: