Neuerscheinung Projekt

50f – oben

Mal wieder eine Umsetzung vom 50f. Langsam werden die Themen merklich weniger 🙂 Diese Aufnahmen von Hallstatt und aus Tirol zum Thema „oben“ sind zum Teil im doppelten Sinn zu verstehen. Und dann noch Bilder aus Wien.


blog_50f-oben

Die Kirche in Hallstatt, „oben“ am Berg.

blog_50f-oben2

Die Kitzbüheler Kirche.

*blog_50f-oben1

blog_50f-oben2

blog_50f-oben3

„Wien von oben“ (Terrasse vom Haus des Meeres, einer der verbliebenen Flak-Türme).

Und das sind dann die Dinge, bei denen ich leider mit meiner geliebten D90 und meinen Gläsern an die Grenzen stoße. Bei Langzeitbelichtungen in der Nacht bekomme ich trotz low ISO und und Blende 22, AF-S oder manuell fokussiert, ein derartiges Bildrauschen zustande und keine scharfen Kanten 😦

43 comments on “50f – oben

  1. Hm. Ein Stativ kann Wunder wirken. Ich habe das ein paar Mal gemacht: 100 ISO, Selbstauslöser und HDR. Meine Ergebnisse sind hin und wieder ganz gut, was ich von Deinen auch denke.

    • ich habe in dem fall eine mauer einem stativ bevorzugt. steht stabiler. iso habe ich sogar unter 100 gedreht und ebenfalls mit selbstauslöser fotografiert. trotzdem ist das rauschen nicht wegzubekommen und die ränder sind – vor allem in der ferne – ausgewaschen.

  2. Also ich finde die Nachtbilder wunderwunderschön, vor allem das Letzte! Ja, das erste und das letzte Bild sind für mich einfach – perfekt, inkl. Kanten 🙂 Könnt ich mir immer wieder anschauen..
    Schöne neue Woche dir!

    Conny

    • oooh liebe conny danke dir! das freut mich sehr 🙂 ich find sie auch schön, nur vom technischen standpunkt bin ich nicht so ganz perfekt glücklich. aber du darfst sie dir gern anschauen so oft du magst 🙂

  3. Das Titelbild ist der Hammer!

    • dankeschön 🙂 ich fand, das ist mal ne andere bearbeitung für nachtaufnahmen und irgendwie bin ich dabei hängen geblieben.

  4. Spannende Aufnahmen! Die Bilder bei Nacht sind echt unglaublich

  5. Und ich muss eindeutig mal nach Wien 🙂
    Falls du in Stuttgart bist und ich noch hier wohne – gib Bescheid 😉

    Was? Das gibts doch nicht. Man muss im Grunde nur Eiweiß steif kriegen – und das sollte jedr schonmal gemacht haben 😀
    Ich verstehe es echt nicht.

    Mein Wochenende verlief noch echt gut. Donnerstagabend gabs ein Überraschungstreffen und Samstag shoppen mit einer aus meinem Semester, wir haben uns voll gut verstanden. Also mal sehen. Und gestern abend war ich bei der Freundin mit der ich boxen gehe und wir haben uns ausgeheult, bei ihr läufts ähnlich wie bei mir mit Männern -.- (Das will ich hier nicht ausführen^^)

    • jep 🙂 aber das wissen wir ja schon lang 😉 klar mach ich das. in allzu ferner zukunft ist es halt leider nicht abzusehen 😦 aber wer weiß, unverhofft kommt oft ^.^

      ja ich weiß nicht mehr was das problem war. er hatte einen doofen ofen und dann waren sie pampig. mir haben sie ja geschmeckt, aber sie waren halt nicht wie makronen 😉 aber vielleicht hat er es ja in den letzten 3,5 jahren eh geschafft, das weiß ich halt nicht 😉

      ja das versteh ich, alles muss man nicht in der öffentlichkeit breit treten. aber da warst du ja an sozialen kontakten eh gut versorgt, das hört sich doch ganz wunderbar an!

  6. Das vorletzte gefällt mir am besten, da sticht der Kirchturm schön hervor . Bei den anderen fehlt mir etwas das Motiv des Bildes. prinzipell finde ich aber Langzeitbelichtungen sehr spannend.
    Gruß
    Oli

    • kann ja nicht jedem alles gefallen – allerdings hab ich in dem fall diese „weite“ im motiv und keinen bestimmten blickpunkt sogar beabsichtigt (im monochromen lightpainting. beim anderen finde ich, dass die straße an sich den blick ganz gut lenkt).

  7. echt schön deine Bilder, beste Grüße zur Woche, KLaus

  8. Auch wenn das Bild rauscht, kann es doch trotzdem schön sein 😉
    Welche Kamera nimmst du denn auf die Große Reise mit? 🙂

    • ja, das stimmt zwar, aber lieber wüsste ich warum und es würde nicht rauschen 😉
      natürlich die dslr! mit „immerdrauf“ und weitwinkel. ob sonst noch eine linse eingepackt wird muss ich erst schauen!

      • Hach ja, ich würde auch so gerne für einen Urlaub packen können…
        Mein Freund fährt über das Wochenende nach Berlin mit seinen Jungs, ich bin absolut neidisch! 🙂

        • ooh das glaub ich dir! nach berlin würd ich ja auch gern mal. aber bei mir ist derzeit mein gesamter fokus auf westcoast 🙂

          • Hihi, ja, irgendwie hat man dann für nichts anderes Gedanken, wenn man so ein riesiges Abenteuer vor sich hat 🙂
            Aber Berlin solltest du echt mal auf deine Liste schreiben 😉

            • da hast du wohl recht 🙂
              ja, das steht da auch schon drauf! aber ehrlicherweise erst nach london und nochmal paris 😉

              • Paris Paris 🙂 Einmal war ich erst dort und mich hat die Stadt etwas erschlagen 😀 Ich bin gespannt, wo es mich demnächst hintreibt. Riesige Sprünge werden es aber wohl nicht sein…

              • wirklich? ich war auch erst einmal dort und hab mich total verliebt. so wunderschön. aber ich hätte gern neue erinnerungen – mit anderer begleitung 🙂 bei uns wird es heuer auch bei der einen reise bleiben. aber ich will mich nciht beschweren 😉

              • Meine ehemalige Kollegin hat in Paris ihren Heiratsantrag bekommen.. Halt oberromantisch auf dem Eifelturm.
                Eine lange Reise reicht auch manchmal 🙂 Bald ist es schon so weit!

              • oh das ist ja schon ein bisschen kitschig 🙂 ehemalige bekannte von mir haben sich auch am eiffelturm verlobt 🙂 aber ich finde paris trotzdem einfach wunderbar, ein bisschen abseits des großen kitsches.

              • Ich liebe das französische Essen 😀 Mein Freund ist nicht so der Typ für Kitsch ^^ 🙂
                Schauen wir mal, was das gibt 😉

              • man darf gespannt sein 😀

  9. Langzeitbelichtungen sind da halt echt so ein Ding. Gerade wenn es dunkel ist, merkt man dann doch manchmal schnell ob eine Kamera an ihre Grenzen stößt oder nicht.
    Ich persönlich finde die monochromen Fotos irgendwie noch etwas interessanter, weil man’s halt so nicht so oft sieht. Vor allem das erste mag ich da.

    Och, warum nicht. Ist ja wirklich ein süßes Ding und ich bin mal gespannt was du damit noch so fabrizieren wirst.
    Das mit der Reise kenne ich irgendwoher… also meine beste Freundin hat immer überall eine Gummiente mitgenommen. ^^

    Auf gut Deutsch gesagt sind Tänzer halt auch nicht so verklemmt. Models sind halt doch noch mal andere Menschen und oftmals etwas überfordert, wenn viele Menschen um sie herum sind oder man draußen fotografiert etc. Da denken sich Tänzer nicht so viel, weil die es eben gewohnt sind, dass man sie anschaut.

    Es gibt halt immer so ein paar Menschen, die sich irgendwie alles offenhalten und doch nie festlegen. Das ist immer so eine Sache… eine Freundin von mir studiert zum Beispiel Medizin und die haben ja auch voll den ewigen Weg, bis die mal wirklich in der Arbeitswelt angekommen sind. Was mir halt auffällt und was ich in der Richtung nicht so mag, sind diese Menschen, die zwar selbst nichts zu Stande kriegen, aber über andere immer lästern. Man kriegt ja doch auch einiges von ehemaligen Schulkameraden mit und die sind ja alle noch nicht Mitte 20. Meiner Meinung nach dürfen die sich also ruhig noch mal komplett umentscheiden und ich finde das auch besser, als wenn man bewusst was weitermacht, was einen eh unglücklich macht. Aber es ist halt schon sehr bekloppt, wenn die Leute, die eben selbst nicht wissen wohin, dann über andere herziehen, denen es eigentlich ähnlich geht. Das nervt mich dann.

    Du weißt ja, dass mir so was sonst nicht passiert. Aber irgendwie hab ich’s echt einfach übersehen und mich dann selbst drüber gewundert. ^^

    Norwegen ist ja nicht gerade die schlechteste Alternative. 😉 Ich war halt in der Richtung irgendwie noch nie unterwegs, weswegen mich das generell schon reizen würde. Die Landschaften etc. haben sicherlich noch mal einen ganz anderen Charme und gefallen mir auf Fotos meistens schon sehr. Daher muss ich da definitiv auch mal einen Abstecher hin machen.

    Das mit den Lebensmitteln ist ja eh so eine Sache. Ich musste jetzt etwas über dein Kommentar dazu schmunzeln, da ich zufällig am Wochenende einen Film zu dem Thema gesehen habe (bzw. es darin eben auch darum ging, dass wir Lebensmittel zum Teil auch zu schnell wegwerfen) etc. Ich finde das ein recht spannendes Thema. Einerseits muss man natürlich aufpassen, andererseits werden in unserer Gesellschaft echt Dinge weggeworfen, die überhaupt nicht verdorben sind usw.

    • ja, das stimmt allerdings. obwohl mir generell auffällt, dass „große schärfe“ in „weiter ferne“ sehr schwierig ist. ich frag mich, ob das normal ist, an der kamera oder an mir liegt.

      ich bin auch gespannt, was mit dem danbo noch alles so passieren wird. die möglichkeiten sind ja unerschöpflich, weil er so klein ist. aber es soll halt abwechslungsreich bleiben.
      gummiente ist auch cool 🙂 ich selber hab halt bis dato noch kein passendes objekt gefunden gehabt.

      das glaub ich gern. macht insofern sicher mehr spaß! das erinnert mich dran, dass mich eine freundin gefragt hat, ob ich sie und ihre familie nichtmal fotografieren will. und ich weiß halt gar nicht, wie ich dazu stehe.

      das ist halt so eine sache: menschen regen sich immer über dinge auf, die andere machen, weil sie sie entweder selber an sich nicht mögen ODER weil sie das selber gern tun würden, sich aber nicht zugestehen. von dem her – nervig, aber ganz logisch 😉

      meine eltern ist auch nicht grade nord-affin. da mein freund und ich aber hitze nicht so mögen, war das eigentlich recht naheliegend 🙂

      das ist bei uns auch immer wieder thema, aber es gibt halt keine gute aufklärung oder so. bei mir ist es so, dass ich grundsätzilch nichts wegwerfe, nur wegen dem ablaufdatum. aber zB bei fleisch oder fisch bin ich da heikler, das esse ich dann nicht mehr.

  10. Das Thema „oben“ hatten wir beim Magic Monday ja auch schon 😉
    Schöne Fotos – zu den Nachtaufnahmen: Bei niedrigem ISO dürfte es eigentlich nicht rauschen, am besten für solche Aufnahmen wirklich nur auf 100 einstellen und dafür lieber die Blende etwas aufmachen (9 oder 10 reicht für die Schärfe, es sei denn, du willst Lichter mit „Strahlen“ haben, dann natürlich nicht)…wenn du ein Stativ verwendest bzw. die Kamera aufstützt: Unbedingt den Bildstabilisator ausschalten, das vergesse ich auch leicht .
    LG, Netty

    • das stimmt 🙂 manche dopplungen lassen sich halt nicht vermeiden 🙂
      ich hatte iso l.01 – das ist meines wissens nach 100. blende war auf 22 glaube ich. aber an den bildstabilisator hab ich nicht gedacht.

  11. Irgendjemand hat mal gesagt, ISO 50 würde mehr rauschen als ISO 100, ob das stimmt kann ich aber nicht sagen, meine Canon kann nur 100. Wäre aber vielleicht mal einen Versuch wert. Ansonsten stimme ich Netty zu, könnte es nicht besser sagen.

    • hmm. das weiß ich auch nicht, fände ich aber schon komisch. den bildstabi vergess cih meistens, das hab ich schon gehört, ja. wobei: scharf ist es ja. nur die linien sind nicht klar. vielleicht stell ich mal rein was ich meine und es fällt jemandem was dazu ein ^.^

  12. Ich finde gerade das letzte Bild faszinierend, weil es die Stimmung gut transportiert. Ich kann mir vorstellen, dort oben zu sein und das Bild zu machen und es ist ganz still und ich beobachte, was unten so vor sich geht. Ich mag es, von oben auf die Welt unter mir zu schauen.

    ISO 100, 30 Sek. Belichtung, Blende 22. Hmm. Blende 8 und eine kürzere Belichtungszeit hätten gereicht, um die Lichtspuren einzufangen, aber das weißt du sicher. Man sagt, dass ab Bende 8 oder 11 die Schärfe wieder abnimmt, stimmt, wobei das auch auf die Linse bzw. Brennweite ankommt. Aber ob es daran liegt? Ich habe mir gerade mal alle Bilder, die ich mit f/22 gemacht habe angesehen und da ist nicht eines bei, welches so matschig ist, denn das ist es insgesamt, komisch. Liegt es vielleicht an deinem JPEG? Wie dem auch sei: Bildbearbeitung mit Kontrast, Klarheit, Entrauschen und Schärfe sollte helfen :-).

    • das ist schön, wenn es das transportieren konnte, das freut mich sehr! ich mag das auch sehr gern.

      dass die schärfe dann wieder abnimmt wusste ich ehrlich gesagt nicht. ich habe halt ewig herumprobiert mit den unterschiedlichsten einstellungen und das ergebnis war eigentlich bei allen gleich „verwaschen“. vielleicht stell ich mal einen ausschnitt rein und es weiß jemand was konkretes dazu. puh, gute frage, ob es das jpg ist. die kanten in der ferne krieg ich auch mit der entsprechenden bearbeitung nicht hin. das ist nur brei.

  13. Ich find sie trotz Unschärfe absolut toll 🙂 Und das Problem mit den Kanten kenn ich zu gut. Ich hab ja nichteinmal eine DSLR und kann da hab ich das Problem fast immer. Egal bei welchem ISO Wert. Und da hilft dann meistens nur noch Photoshop + Kontur scharfzeichnen. 😦

    • danke 🙂 stimmt eigentlich. da gibts in ps das eine oder andere tool. aber ich bin immer zu faul, das bild in 2 programmen zu bearbeiten 😦 und ich weiß nicht, ob das gegen rauschen auch hilft? naja, nachschauen könnte ich ja mal 😀

  14. Also ich finde – vor allem – die Nachtbilder wirklich toll. Ich liebe zwar auch knackig, scharfe Bilder aber gerade bei Nachtaufnahmen, kann mir auch ein Rauschen gefallen. 🙂 Zum Beispiel das vorletzte gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße
    Christina

    • ich finde, körnung kann schön sein. rauschen finde ich immer doof, vor allem ungewollt 😦 aber ich mag die bilder trotzdem. und werde es das nächste mal mal etwas weniger geschlossener blende probieren.

  15. Die Fotos aus Wien finde ich großartig. Ich finde das Rauschen ist nicht tragisch und machen gerade bei s/w Nachtaufnahmen auch einen gewissen Reiz aus…

    • vielen dank 🙂 ja, oft kann es interessant sein. aber wenn man es gern rauschfrei hätte ist es doch ein wenig ärgerlich..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: