Empfehlung Fotografie Gedanken Natur Neuerscheinung

#travelathome: Seeterrasse Gmunden oder wo die Welt noch [Wort] stimmig ist 

In der Kategorie #travelathome mache ich jetzt schon zum zweiten Mal etwas, das ich hier üblicherweise nicht mache – Apfelfotos verwenden. Leider hab ich immer noch nicht gelernt, die Canon prinzipiell einzustecken wenn ich quer durch Österreich zu Meetings gurke – man weiß ja nicht, wo der nächste Businesslunch oder die nächste Pipipause stattfindet. Außerdem habe ich dann doch zuviele liebgewonnene Bilderinnerungen gespeichert, als das sie nicht auch einen Platz hier verdient hätten.

Dieses Mal war es Gmunden am Traunsee als mein Herz blutete, weil ich mangels Zeit und Kamera keine ‚echten‘ Fotos mit nachhause nehmen konnte. Trotzdem habe ich versucht, den Moment ein wenig festzuhalten und will es mit euch teilen – und erklären, was es im Zusammenhang damit mit dem neuen Wort, das mir Karina für meine Aktion „Nur ein Wort“ geschenkt hat, auf sich hat.

Stimmig

Der Duden sagt: „stimmig“ bedeutet: (harmonisch) übereinstimmend, zusammenpassend;

Etwas passt zusammen. Es stimmt, es ist richtig. Und in Gmunden am Traunsee, da kann man bei Sonnenschein auf der Seeterrasse der Konditorei Baumgartner mit Schokomandelschnitte und Früchtetee auf die Pausetaste drücken. Wenn man den Blick über den See schweifen lässt und das Glitzern der Sonne beobachtet, wie sich die Berge im dunstigen Gegenlicht verlieren, dann ist für einen Moment die Welt wieder im Gleichgewicht. Hier ist alles stimmig. Das Wetter, die Menschen, die Mehlspeisen und das Wasser. Hier steht die Zeit ein wenig still, man weiß nicht genau – haben wir schon 2015? 1995? Oder doch 1975? Vielleicht ist es auch schon 2035. Der Traunsee glitzert in der Sonne und die Schokomandelschnitte schmeckt ein bisschen nach dem kleinen Glück.

Gmunden ist eine am Nordufer des Traunsees gelegene Stadt mit 13.104 Einwohnern im oberösterreichischen Salzkammergut. Bekannt ist Gmunden vor allem für Gmundner Keramik und aus Monarchiezeiten als Sommerfrischeort. In Gmunden findet man das Seeschloss Ort, das bei den Dreharbeiten zu einer bekannten österreichischen Fernsehserie zum "Schlosshotel Orth" wurde, aber nie ein Hotel beherbergte. 

Der Traunsee ist der tiefste See Österreichs (191m) und nach dem Attersee der zweitgrößte in Oberösterreich. Begrenzt wird der Traunsee vom Höllengebirge und vom Toten Gebirge. Am letzten Tag des Zweiten Weltkriegs stürzte ein amerikanisches Militärflugzeug in den Traunsee, das erst 2005 aus 70m Tiefe geborgen werden konnte.


PS: Habt ihr schon bemerkt: bei mir sieht es etwas anders aus 🙂 Das Theme ist geblieben, aber die Farben haben sich etwas verändert. Der Herbst ist eingezogen, von hellblau zu senfgelb, von Meer zu Nachtbokeh. Ich hoffe, ihr fühlt euch wohl!

52 comments on “#travelathome: Seeterrasse Gmunden oder wo die Welt noch [Wort] stimmig ist 

  1. Sehr schöne Fotografien, Paleica! Ich wünschte, ich könnte das auch so hinkriegen…
    Dein neues Outfit ist auch klasse! Sehr herbstlich und warm.

    Liebe Grüße von den Leidenschaften

    • och das ist ganz einfach, die richtigen motive zu haben ist das schwierigere – so ein see ist ja doch nicht bei jedem ums eck 🙂
      ich freu mich sehr dass es gut ankommt, ich fühl mich auch pudelwohl mit den farben!

  2. Gmunden – Traunkirchen – Altmünster – Ebensee – Bad Ischl.
    meine geliebtes Salzkammergut. Dort bin ich geboren-
    dort habe ich gelebt – dort fahre ich immer wieder gerne und und vielleicht …..
    Liebste Grüße aus dem Bezirk Linz-Land nach Wien.
    In Wien ist auch momentan meine Lieblingstochter und macht eine Praktikum…
    Segen dir und Grüße nach Wien – auch Wien hab ich gerne.
    Segen dir.
    M.M.

    • oh liebe monika, das ist aber schön. ich hab die leute immer beneidet, die in solch wundervollen regionen aufgewachsen sind. und vom salzkammergut kann man ohnehin nie genut bekommen! wien ist schön, aber die welt ist ein stückchen weiter westlich ein wenig mehr in ordnung.

  3. liebe Paleica… na klar, habe ich das neue Layout schon entdeckt, sehr schön!

    Die Bilder sind toll, ich finde sie haben etwas mystisches, sie haben teils eine unglaubliche Tiefe. Auch ich fotografiere viel mit dem Handy, die Kameras in den Handys sind ja auch schon gut, auch wenn kein Vergleich zu einer DLSR.

    Liebe Grüße, Bee

    • es freut mich, dass es gefällt. ich brauch ja alle paar wochen ein bisschen was neues und da mit das layout von der struktur nach wie vor am besten gefällt, braucht es eben ein wenig schrauben an den farben 🙂
      es freut mich, dass die bilder gefallen, obwohl es „nur“ handybilder sind 🙂 es ist einfach anders. oft wirken sie finde ich nur in klein, aber diese mag ich sogar in größer 🙂

  4. Tolle herbstliche Farbgebung 😉 Oh ja und Gmunden und der Traunsee sind wunderschön! Fast zu kitschig um wahr zu sein…

    • ich fand auch, dass es super zum herbst passt. so sehr ich das hellblau mochte, irgendwie war es nicht mehr „stimmig“ 😉
      und ja, gmunden resp. das gesamte salzkammergut sind irgendwie unwirklich.

  5. Es sieht alles sehr stimmig aus, womit ich ‚harmonisch‘ meine: die Farben zum Herbst (wobei ich aber den Spätsommer noch nicht so ganz gehen lassen will) und sogar die Fotos passen dazu mit ihrem unmerklichen herbstlichen Touch. Und gut sind sie geworden. Diesen blassen ‚Style‘ finde ich zwar normalerweise nicht so gut, aber hier sorgt er für eine herbstliche Stimmung, wo man normalerweise noch an Sommer denken würde.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    • danke liebe ingrid, das freut mich sehr zu hören! ich steh total auf das verblasste, aber das ist halt einfach dieser instagram-wahnsinn 😉

  6. Das Gefühl der innen und aüßeren Stimmigkeit kenne ich sehr gut. (Zum Glück!). In solchen Momenten bleibt wirklich die Zeit für einen Augenblick als permanente tickende Größe egal – und tritt als Dimension in den Hintergrund. 🙂

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    • das stimmt. da ist die zeit auf einmal das, was sie ist – eine bedeutungslose erfindung der menschen. wunderschön, diese momente, nicht wahr?

  7. Oh, da war ich noch nie, sieht aber wunderschön aus. Da muss ich definitiv mal hin 🙂

  8. Ein sehr stimmiger Beitrag. Es wäre tragisch, wenn du uns die Apfelfotos nicht gezeigt hättest!!!
    Beim ersten Bild hat es mich total an eins meiner Fotos vom Chiemsee (irgendwann im letzten Jahr) erinnert. Es ist wunderschön wenn die Sonnenstrahlen im Wasser glitzern. Ich kann das wirklich sehr gut nachvollziehen, denn diese Momenta an Seen machen einfach glücklich ❤

    • das freut mich sehr zu hören 🙂 ich hab unlängst an einem sehr frühen morgen mal so durch den apfel geblättert und ein paar bilder gefunden, die ich gern zeigen will, obwohl es apfelbilder sind, die hier aber in diese kategorie einfach wunderbar reinpassen. oft bin ich ja bei diesen trips ohne kamera, aber ohne fotografieren, das kann ich nicht 😉

      am chiemsee bin ich nur ein einziges mal vorbeigefahren und wooow, war der schön! licht und wasser – eine bessere kombination gibt es wohl nicht! am wasser bin ich immer ein stückchen glücklicher.

  9. ich kann mich gar nicht daran satt sehen, liebe Paleica, wünsche einen guten Tag

  10. Bei besonders unerträglich heißem Wetter träume ich gerne vom eiskalten Traunsee 🙂

  11. Liebe Paleica,
    da ist dir wieder ein überaus schöner und stimmiger Blogpost gelungen! Eben passend zum Wort ;o) Als du die Stimmung, das Panorama und das Drumherum von Gmunden am Traunsee oben beschrieben hast, konnte ich mir das alles sofort bildich vorstellen und wollte mich am liebesten hinbeamen. Es ist einfach alles stimmig – jedes einzelne geschriebene Wort und die tollen Bilder unterstreichen das noch einmal. Sehr schön – und danke, dass du so etwas tolles aus „meinem Wort“ gemachst hast! ❤
    Viele liebe Grüße, Karina

    PS: Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich eine ganze Ecke gebraucht habe, bis ich verstand, was du mit "Apfelfotos" meinst. Hab zuerst verzweifelt nach Äpfeln in den Bildern gesucht … *rot werd und peinlich berührt ab*

  12. Sehr sehr schön …. geht ganz schnell und man fühlt sich am See sitzend. Sieht still und ruhig und nach Glitzerpause aus. Sehr schön … und manchmal ziemlich rosa, die Brille 😀

  13. Ich liebe Dein #travelathome und die geschenkten Wörter – so toll!

  14. Hallo Paleica, schöne neue Einrichtung 🙂
    Und wunderschöne Bilder. Habe ich richtig verstanden? Apfelfotos? Sie haben was. Tolle Stimmung.
    Ich wünsche dir einen schönen Herbst.
    Viele Grüße Jürgen

    • hallo jürgen, danke dir, ich freu mich, dass sie gefallen! ja apfelfotos. also du weißt schon – vom elektronischen apfel 🙂
      dankeschön, auch dir eine wunderbare schönste jahreszeit!

  15. Stimmt, jetzt wo Du es sagst… Ich mag Deine Herbstfarben… Sehr beruhigend! Und ich wunder mich immer wieder wie Du mit dem Apfel so tolle Fotos hinbekommst… Aber ich gönn Dir das völlig neidlos 😉 Irgendwann mach ich mal nen Crash-Kurs, vielleicht sogar bei Dir ;-))

    • 😀 das ist gar nicht schwer: hinhalten, abdrücken, in eine app reinladen, ein paar filter drüber schmeißen und sich glücklich freuen 😉

  16. Obwohl es keine „richtigen“ Fotos sind, gefallen sie mir sehr. 🙂
    Das ist wohl das immerwährende Problem mit den „großen“ Kameras. Warum hab ich sie nur nicht dabei?! XD
    Liebe Grüße
    Christina

    • du sagst es. so viel die kleinen schon können – die großen können sie nicht ersetzen. aber immer kann man sie nunmal nicht mitschleppen…

  17. Ich mag die Fotos trotzdem 😉 Und irgendwie bekomme ich (mal wieder) das Gefühl, dass ich dringend einen Urlaub in Österreich verbringen sollte…:D

  18. Ich kann das ja sehr gut verstehen. Das mit der Kamera Einpacken klappt halt nicht immer so gut (gerade, wenn sie etwas größer ist) und ein Handy hat man ja doch immer dabei.
    Manchmal vergisst man glatt, wie schön es auch in der näheren Umgebung ist und was es da alles zu entdecken gibt. Ich genieße es immer sehr, wenn ich hier mal mehr Wandern bin oder so und man auch quasi ums Eck tolle Orte kennen lernt. 😉

    Ich kann das schon gut verstehen, dass man gerne Abwechslung in sein Layout reinbringt. Aber für mich ist das zeitlich einfach nichts. Ich kriege sicherlich irgendwann mal einen Rappel, aber jetzt kann ich erst recht nichts mehr selbst machen. 😉 Ich bin schon zeitlich genug beschäftigt mich mal hinzusetzten und was zu schreiben oder gar noch Fotos einzufügen.. ^.^
    Das Gelb passt hier aber wirklich sehr schön hin. Und ja auch zur Jahreszeit!

    Also beim Essen bin ich ja auch schwierig. Aber man findet dann schon was… nur Vegetarier haben es richtig schwer! Ich hatte das vorher zwar gelesen, aber konnte es gar nicht fassen. Aber da ist halt echt überall Hühnchen oder Fisch oder was auch immer mit dabei… Damit hab ich kein Problem, aber wir hatten auch welche in der Gruppe, die dann echt Schwierigkeiten hatten mal was zu finden.

    • du sagst es. bei mir ist es halt so, wenn ich davon ausgehe, dass ich sowieso keine zeit zum fotografieren hab, dann nehm ich sie gar nicht erst mit. wobei ich mir die canon ja eigentlich genau als „immerdabei“ gekauft hab. wegen meinem rücken hab ich aber jegliche unnötige schlepperei reduziert und da ist sie aus dem immerdabeipaket wieder rausgeflogen. ich sollte mir das aber anscheinend wieder angewöhnen, zumindest, sobald ich einen tag außerhalb meines büros verbringe.

      ja, das versteh ich gut. bei mir ist es vielleicht dahingehend anders, dass ich den ganzen tag am pc sitze, keine deadlines hab, und layoutwechsel bei wordpress.com ja ziemlich easy sind. von dem her ist die barriere relativ niedrig 😉
      es freut mich, dass du es auch schön findest hier ^.^

      vegetarier haben es ja eigentlich an überraschend vielen orten auf dieser welt schwer. habe mir das auch in spanien gedacht. wenn du kein fleisch magst, dann kannst du dort maximal erdäpfel essen. halt echt nur beilagen. vegetarische hauptgerichte? nie gehört 😉

  19. Hi
    Schöne Gegend, das mit dem tiefsten See wußte ich gar nicht. Obwohl wunderts mich auch nicht wenn man sich die Traunsteinwände ansieht wie die hunderte Meter fast gerade direkt zum See hinabfallen kann man sich vorstellen das das Unterwasser so weiter geht. War ja vor 6 Wochen mal oben am Traunstein das hat man bis fast zum Gipfel immer das Gefühl man geht direkt neben dem See.
    Alles Liebe Peter

    • toll, oben war ich noch nie. wandern kommt bei mir allgemein viel zu kurz, da gäbe es in Ö schon viel tolles zu erkunden. und das hört sich besonders schön an!

  20. Hi,
    ich kenne das Problem nur zu gut. Kaum hat mal die Kamera nicht dabei, weil kein Platz oder sonst was, da sieht man die schönsten Motive. Oft dann auch Motive die einzigartig sind. Das muß dann wenn möglich das Handy herhalten.

    Das erste Bild finde ich übrigens absolut spitze!

    Gruß
    Oli

    • so ist es. und das handy kann eine dslr einfach nicht ersetzen. einfach ein jammer, aber so ist wohl das leben…
      dankeschön!

  21. Es gibt in Oberösterreich so viele tolle Orte, an die ichs bis jetzt noch nicht geschafft habe, der Traunsee ist einer davon. Aber der liegt leider so, dass er von mir daheim aus so umständlich zu erreichen ist. 😦

    • echt? oh das ist aber schade. der ist nämlich wirklich total schön!! aber ich war auch noch nicht oft dort und sollte ihn unbedingt mal besser mit der kamera erkunden.

  22. Sagte ich schon, dass ich Österreich sehr mag? 😛

    Ich hatte mal eine Freundin aus Gmunden.
    Als wir uns kennenlernten stellte sie sich mit den Worten: „Ich bin die Annabella aus Gmunden am Traunsee“ vor.
    Ich war schlagartig verliebt. *lol*

  23. Pingback: Eine Wanderung durch Bruchtal – herbstliche Panoramen & [Wort] Empathie – sensibel | episoden.film

  24. Pingback: #travelathome: Österreich Highlights in a nutshell oder Superlative in Panoramen – episoden.film

  25. Pingback: Österreich Highlights: am Traunsee – episoden.film

  26. Pingback: #travelathome: 5-Seenrunde im Salzkammergut – episoden.film

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: