Frühling in der Stadt: Wiener Stadtsichten / Viennese Cityscapes & [Wort] bräsig

Am 19. September 2016 schenkte mir die liebe Moni ein Wort. Seitdem nagt es an mir, da sich der passende Beitrag dazu einfach noch nicht gefunden hatte. Nun ist es soweit – was lange währt wir endlich gut (oder so). Liebe Moni, heute gibt es ein lang ersehntes Hakerl auf der Wörterliste und ich atme auf 😉

bräsig

Ein Begriff, den ich hier in Wien oder sonstwo noch niemalsnienicht gehört habe. Moni liefert mir aber auch gleich Definitionen dazu:

  1. Das niederdeutsche Wort „bräsig“ ist ein Adjektiv und bedeutet
    wohlgenährt, mit roten Wangen versehen.
  2. träge, behäbig, unwillig, phlegmatisch
  3. auf eine dickfellige Art unflexibel

Und auf einmal ist er da, der Bezug. Bräsig ist meine Stadt. Wien. Wenn ich mir Wien als Mensch vorstelle, dann sehe ich die Person wohlgenährt und mit roten Wangen, von Wiener Schnitzel, Sachertorte, Kaffee mit Schlag und a bisserl an Spritzer.

Wien ist träge, behäbig, manchmal etwas unwillig und phlegmatisch. So ganz haben wir uns hier mit unserer Rolle als Hauptstadt eines sehr kleinen Landes noch nicht abgefunden, waren wir doch einmal das Zentrum des Kaiserreichs. Es hat uns auf eine dickfellige Art unflexibel werden lassen. Aber dennoch ist das alles nicht zwangsläufig und unbedingt negativ. Klar, es färbt auf die Menschen ab und Bewohner einer bräsigen Stadt sind mit Sicherheit ein eigenes Völkchen (und das sind die Wiener in jedem Fall). Aber es ist auch eine Filterblase, es ist zwar wie an manch anderen Orten durch die prächtigen Altbauten ebenfalls ein lebendes Museum, aber dieses Museum lebt tatsächlich. Denn die Wiener (und nichtwienerischen Bewohner Wiens – da muss man unterscheiden!) tummeln sich überall zwischen den Relikten aus der Vergangenheit. Unterm Strich haben wir’s halt gern a bisserl gemütlich und nehmen’s mit dem Stress net ganz so genau, gö’ns, gnä‘ Frau! Werter Herr, lassen’S mi bitte vorbei, i möcht rückwärts aussteigen, es is a bisserl gnädig.

Otto Wagner überall!
Die Votivkirche
Blühende Bäume im Stadtpark
Blühende Bäume um die Hauptuni
Derf's a bisserl gülden sein?
Weiße Details
Motive im Zentrum
Verbliebene Blüten