Projekt ‚Farbe bekennen‘: Tag 9 – hellblau

Heute ist mal eine Pastellfarbe dran. Hellblau. Davon besitze ich auch nicht wahnsinnig viel, ist mir bei der Suche nach Motiven aufgefallen. Aus diesem Grund gibt es diesmal auch ein Bild, fernab von meinem Haushalt, das sich in einem Ordner gefunden hat und das ich gerne hab. Ich will es euch ergo dessen nicht vorenthalten und es passt recht gut zu diesem Farbbeitrag.

blog_farbehellblau1

Strahlend hellblau war hier – im Winter noch – nämlich der Himmel über dem Milleniumstower in Wien. Außerdem fand ich diese zwei Kondensstreifen im schiefen Winkel zu dem futuristischen Gebäude irgendwie interessant.

***

blog_farbehellblau2

Eines der einzigen hellblauen Gegenstände, die ich in meinem Zimmer gefunden habe. Die DVD ‚PARIS je t’aime‘. Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich diesen Film liebe? Er ist ganz wunderbar. Kitschig, traurig, manche Episoden sind auch irgendwie seltsam und blöd, aber einige sind einfach, wie Paris eben.

***

blog_farbehellblau3

Ich hab lang überlegt ob ich das Bild nehmen sollte oder nicht, weil mir das Licht nicht so recht passen wollte. Das hier sind meine Badezimmerfliesen, die nicht ganz so meerblau aussehen als sie eigentlich sind. Denn: blaue Fliesen im Badezimmer – so es das richtige Blau ist – wirken nicht kalt, sondern wunderbar frisch. Man hat das Gefühl, man steigt in eine große Badewanne. Ich liebe mein Badezimmer.