Farbe bekennen 2: rot & Bücher-Stöckchen

Erst wollte ich das Bild ja für etwas anderes verwenden. Aber dann dachte ich, es würde hier einfach perfekt passen. Grade kristallisiert sich heraus, dass sich Colorkeys recht gut für dieses Projekt eignen. Mal sehen, ob das weitergeführt wird ^.^

Eine Auslage hinter Glas, daher auch die Spiegelung. Aber ich mag einfach diese Art von Motiven…

*

Nun ist mir nachträglich noch eine Idee gekommen – ich möchte versuchen, zu jeder Farbe irgendein kleines meiner Schmuckstücke ablichten. Ich liebe ja Geschäfte wie B.ijoux Brigitte oder A.ccessoiries und natürlich Thomas Sabo, da könnte ich mich dumm und blöd kaufen ^.^

*

Und dann gibts da dieses Stöckchen, das ich bei Bruno gesehen habe. Es hat 31 Fragen, die sich mit Büchern beschäftigen. Man sollte jeden Tag eine davon beantworten und so ein Monat füllen. Ich fülle damit dieses Projekt. Diese Woche und in der letzten Woche wird es zwei geben, sonst gibt’s pro Farbenbeitrag eine Buchinfo…

1 – Das Buch, das du zurzeit liest

Aktuell lese ich gerade „Hector und die Geheimnisse der Liebe“ von Francois Lelord. Ein Buch, das mir momentan ganz gut passt, kurze Kapitel, man kann es auch mal einige Zeit liegen lassen ohne den Faden zu verlieren. Es ist nicht übermäßig anspruchsvoll, beinhaltet aber doch sehr, sehr viele Wahrheiten die zu lesen mir gerade recht gut tun.
2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Das ist eine gute Frage. Das weiß ich nämlich nie. Momentan fehlt mir so die richtige Motivation und das kommt vermutlich da her, dass ich nicht das richtige Buch habe. Das mich mitreißt und verschlingt. Vielleicht versuche ich „Das böse Mädchen“ von Mario Varga Llos. Abgesehen davon erst einmal „Das goldenen Vließ“ von Franz Grillparzer – für meine Uni-Hausübung.

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

36 Kommentare zu „Farbe bekennen 2: rot & Bücher-Stöckchen

    1. Haha, tolle Interpretation! 🙂

      Dein neues Bloglayout gefällt mir übrigens deutlich besser als dein altes, paleica.
      Ohne böse zu sein, muss ich sagen, dass es bei Weitem übersichtlicher ist. 😛

      Die Nuss

      1. dankeschön – war zufall (=
        ja, ich weiß. deswegen ists auch nicht geblieben. die beiden schwarzen die es gibt sind leider von der aufteilung her wirklich nicht besonders strukturiert und leserfreundlich, das ist nicht zu ändern. was ich blöd finde, da ich gern dunkel geblieben wäre. aber wenn ich nichtmal selbst gern drin rumklicke… ich fand einfach den streifen auf der hauptseite mit den beiträgen zu schmal und die tags und links zu wenig abgehoben vom rest…

  1. Hallo Paleica,

    Ich find das Bild genial. Sehr gut gelungen.

    Ich mag auch diese Art von Foto`s. Ich find es sehr interressant, wie es da so versteckt zwischen den anderen hervorlugt. Wirklich schön.

    Ein Buch mit kurzen Kapiteln. Das passt mir auch ziemlich gut zur Zeit. Ich lese gerade von Lily Brett `New York `. Eine kleine, aber feine Einführung ins New Yorker Leben, passend für unsere Reise im Dezember.

    Lg

    Siobhan

    1. liebe siobhan, es freut mich sehr, dass es dir gefällt! ich fands iregndwie mal interessant, nicht den zentralen aspekt farbig zu machen und das war eben das rot – das hat dann auch noch zufällig zu dieser woche gepasst (=
      oh das klingt ja auch schön. new york ist für mich in so weiter ferne, da wäre ich wohl nur ganz traurig )= ich hab gestern meinen hector fertig gelesen. na mal sehen wann mich der rappel packt und ich endlich das nächste buch anfange…

  2. ach, das ist wirklich ärgerlich!! und traurig… ich bin allerdings generell sehr tollpatschig und etwas schuselig, warum es bei mir keine große überraschung wäre, wenn der selbstgebastelte armreif sofort kaputt gehen würde… so wie ich den ganzen tag durch die gegend stolpere…^^

    italien war sooo schön! ^^ das wetter war bei uns ja letzte woche echt total mieß, weswegen wir hellauf begeistert waren, als das termometer im auto immer weiter anstieg! letztlich waren wir bei 32°! und das war gegenüber den 11° daheim echt hammer…^^

    1. ja ich bin auch ungeschickt, aber meinem schmuck und meinen persönlichen wertsachen ist eigentlich nie was passiert. die blauen flecken hab immer nur ich abbekommen. ich weiß nicht, warum sich das geändert hat )=
      jaa das kann ich mir vorstellen. vielleicht schaffe ichs auch wenigstens 2 tage nach italien, im juni noch. mal sehen. ich mags ja so sehr da! einfach das ganze feeling im land ❤

  3. Ahhh wieder weiß!
    Schon besser 😀
    Jaa!

    Ohh das Bild ist toll,
    finde Coloekey passt super zum Projekt Farbe bekennen!
    Kommen die Farben nochmal schön raus.

    1. ja, wieder weiß. ich bin jetz ganz auf wichtig unterwegs und hab mir ne art corporate design zugelegt =P also das heißt, dass meine beiden blogs jetzt das gleiche layout nur in anderen farben haben. ich find das bueno-theme ja toll, nur der ausschnitt der bilder wird halt leider tatsächlich als ausschnitt angezeigt, aber nicht als solcher gekennzeichnet. das stört mich ein wenig.
      freut mich, dass die technik gefällt. mal sehen ob ich sie so beibehalte. irgenwdie ist es halt zumindest etwas, das meinen bildern einen individuelleren touch verleiht…

  4. Wirklich hübsches Bild. Ich mag auch die SPiegelung. Alles sehr gelungen, auch wenn man es sich mit Colorkeys natürlich ein bisschen einfach macht 😉 Aber wenn sich das als roter Faden durchziehen würde fänd ich das auch eine coole Idee 🙂

    Der Point.

    1. das stimmt schon, dass die colorkeys ‚einfach‘ sind. wobei das rot natürlich genauso da ist, wenn der rest nicht in graustufen ist. ich weiß ja eh nicht, bei den ersten beiden hat es sich halt so ergeben. mal sehen, wie sichs weiterentwickelt ^.^

      1. Aber ohne colorkey wäre es wahrscheinlich ein Foto für das Wochenthema „bunt“ geworden 🙂 So kann man sich eben immer die Farbe herausfiltern die gebraucht wird, man muss nicht so penibel darauf achten, dass diese eine Farbe möglichst Format füllend ist oder am dominantesten etc. weil man das im Anschluss regulieren kann. Aber letzlich ist es ja auch egal wie einfach oder schwer es ist… hauptsache das Resultat das bei raus kommt ist schön, und das ist dieses auf jeden Fall ^_^

        Der Point.

        1. das stimmt natürlich scon, dass dieses foto so wie es ist dann bunt geworden wäre. aber da kann man ja mit der perspektive dagegen arbeiten und die eigentliche farbe in den vordergrund rücken. dieses bild wurde ja auch nur durch zufall das projektbild ^.^
          ich denk mir auch, dass das ergebnis das wichtigste ist… und dass es hier so eklatant ist mit dem farbe rausheben is auch eher die ausnahme. bei blau zb wäre die farbe so oder so das herausstechende gewesen, da das gebäude ja sowieso in grautönen ist, die nur auf dem foto halt trotzdem durch licht und so einen farbstich bekommen…

  5. das motiv ist klasse! schöne umsetzung mit dem rot.
    die spiegelung hat was!

    hektor habe ich auch gelesen. aber nicht zu ende, irgendwann wurde es langweilig…

    dir viel spaß beim lesen und beim bücherstöckchen! 🙂

    1. dankeschön! freut mich dass dus magst!
      ja, es stimmt schon, es ist dann gegen ende irgendwie ein bisschen eintönig geworden. aber das ist dann irgendwie der ehrgeiz, dass ich das buch fertig lese wenn ich mal über der hälfte bin ^.^
      dankeschön, ic mag das stöckchen jetz schon (=

      1. Ich habe auch das zweite Band angefangen zu lesen, aber das habe ich schnell wieder beiseite gelegt. Irgendwann ist auch mal gut! 😉
        Finde ich gut, dass Du so viel Ehrgeiz besitzt und das Buch zu Ende liest!
        Ich habe hier so viele Bücher rumliegen, dass die Neugierde bie mir stärker ist! 😉

        1. das zweite band kenne ich gar nicht?
          naja, manchmal ists doof – hin und wieder freuts einen nämlich dann gar nicht zu lesen und dann greift man überhaupt kein buch an eine zeitlang. wobei das bei mir nicht immer nur an dem ehrgeiz ein angefangenes das mir grade nicht so gefällt zu lesen liegt /=

    1. liebe beate, ich habe deine aufgabe schon abgespeichert! ich hoffe, dass ich am wochenende die zeit finde, alle ausständigen projektfotos zu machen. bin ja schon ganz schön in verzug. aber zur zeit ists bei mir einfach so dicht dass ich kaum zum verschnaufen geschweige denn zur kreativität komme )=

  6. im blaue flecken bekommen bin ich auch weltmeisterin! ^^ allerdings wird mein titel, seit meine schwester tennis spielt, arg gefährdet…^^ die holt sich jetzt auch andauernd welche…

    italien ist toll! ich mag den gardasee sehr gerne, vor allem das örtchen an dem wir immer sind. all die kleinen gassen… hach…

    1. haha schön, dass es nicht nur mir so geht. sonst bin ich immer die einzige, die so fürchterlich ungeschickt ist. beim tennis spielen hab ich mich nicht verletzt, aber bei sonstigen ballspielen dafür sehr oft, lol.
      ja da gebe ich dir absolut recht. italien ❤ wie heißt denn der ort an dem ihr da seid?

  7. Achtung Paleica! Heftiger Niederschlag!! Es prasseln Komplimente nieder 😀 Schönes Bild und ein wirklich schönes Blog-Design.

    LG,

    Ihsan 😉

    1. oh mit diesem niederschlag kann ich leben. da brauch ich keinen regenschirm, da bade ich gern drin (= freut mich sehr, dass es dir gefällt!

  8. Oh das ist genial bzw fantastisch
    diese Idee, auch Colorkeys dabei einzubinden.
    Es passt wundervoll.

    Dein neues Design gefällt mir auch sehr,
    es ist so freundlich und hell.
    Stilvoll finde ich..

    Dir einen feinen sonnigen Tag

    Liebe Grüsse
    Elke

    1. dankeschön, es freut mich sehr, dass es dir gefällt! das bild und das design (= mir hat es auch so gut gefallen dass ich letztenndlcih doch umgebaut hab im episodenland ^.^

    1. anscheinend wars die richtige entscheidung, das design zu wechseln. die aufgabe ist gespeichert, ich hoffe ich kann sie sehr bald umsetzen!

  9. Tolles Foto! Finde ich eine gute Idee, das Rot so schüchtern in Erscheinung treten zu lassen.

    Für das Blogdesign habe ich mich auch gerade bei meinem Schmunzelblog entschieden. Hab allerdings die Hintergrundfarben noch geändert.

    LG

    1. freut mich dass es gut ankommt, ein wenig besorgt war ich ja ob es wohl gefällt.
      das schmunzelblog sieht mit der kleinen änderung wieder ganz anders aus als das hier. schön (=

  10. Das ist ein wunderbares Foto,mir gefällt es richtig richtig gut * B R A V O liebe Paleica.
    Übrigens das neue Theme finde ich total schön, es passt irgendwie zu dir. Hatte es auch mal in der engeren Auswahl, aber irgendwie wirkt es bei dir sehr gut….

    1. vielen lieben dank für das lob, frau kunterbunt. war ja eine sehr kurzfristige entscheidung das bild dafür zu verwenden aber anscheinend wars die richtige (=
      danke. ich mag es auch. habe jetzt (mit ausnahme vom photoblog) auch die anderen blogs von mir so gestaltet, jedes in einer anderen farbe. irgendwie mag ich das ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s