Serie – Formen/Muster (Fluchtlinien)

Manchmal bin ich richtig verwirrt. Liebe Leute, zweierlei Dinge. Sorry, dass der Beitrag heute erst so spät kommt. Und: dieser Beitrag wird wohl der letzte für dieses Projekt sein.

Wie mich die liebe Frau Margritli hingewiesen hat, war ‚verwinkelt‘ schon der 13. Beitrag. Das habe ich aber irgendwie übersehen, deswegen wird das hier der Schluss sein, da ich das Projekt nicht vorwarnungslos beenden wollte und das 1. Thema auch mehr eine Testrunde war.

Ich merke aber, dass das Interesse daran abklingt und immer weniger Beiträge eingereicht werden. Das ist okay und soll vor allem nicht die treffen, die immer fleißig suchen und Bilder zeigen, aber es zeigt mir, dass es allgemein wohl lange genug gelaufen ist. Also: viel Spaß beim letzten Mal „Formen/Muster“-Suchen!

13 Themen, 26 Wochen – ein halbes Jahr mit dem Blick für versteckte Details. Ich habe alle meine Entwurfsbeiträge aufgearbeitet und mir dieses Thema, für das ich das perfekte Foto vor Ewigkeiten bei Taytom gesehen, das ich aber nie ähnlich selbst zu machen geschafft habe, für den Schluss aufgehoben. Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht. Und seid nicht traurig – ich habe schon wieder eine neue Idee, die ich vielleicht mit euch verwirklichen möchte (=

*

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

73 Kommentare zu „Serie – Formen/Muster (Fluchtlinien)

  1. Vielen Dank für das schöne Fotoprojekt. Leider musste ich auch vor ein paar Wochen aufhören, weil traurige Familiengeschehnisse mich ein aus der Bahn geworfen hatten.
    Ich bin aber gespannt, was du jetzt wieder planst und vielleicht mache ich wieder mit!
    Viele Grüße
    Jana

    1. liebe jana, ich glaube, ich habs bei dir gelesen. das tut mir sehr leid )= manchmal geht es sich eben einfach nicht aus.
      ich würde mich natürlich freuen, wenn du wieder dabei wärst. vorerst wird aber eh nix stattfinden – wenn dann tendenzielle eher erst wieder anfang nächsten jahres…

  2. Bei mir hast Du das perfekte Fluchtlinien-Foto gesehen? Jetzt bin ich aber neugierig.. weißt Du noch, was das war? Mir fällt da auf Anhieb nix ein 😆 Fühle mich ganz geehrt 😳

    Die Bilder des Hotelganges sind richtig klasse, sie ziehen mich tatsächlich ins Bild und haben sogar etwas Gruseliges in meinen Augen.. (haben Hotelgänge so an sich für mich 😳 ). Du läufst spät nachts allein durch den Gang, hörst ein Geräusch und weißt nicht, aus welcher Tür jetzt der Feind kommt 😆 Das Bild des Fußbodens (?) ist so ein richtig cooles Augen-Verwirr-Bild, klasse.

    Und jetzt ist es tatsächlich schon zu Ende 😥 Und das, wo ich nur zwei Themen zurückliege *lach* Ich muss sagen, dass Formen/Muster mein Lieblings-Foto-Projekt war, danke dafür! Und Du schreibst, dass Du schon wieder eine neue Idee hast: Ich bin mehr als gespannt und setze mich schon mal selbst auf Deine Teilnehmerliste, ich mach mit, so oder so :mrgreen:

    1. ich werds mal suchen ob ich es noch finde. es ist schon relativ lange her. aber dieses foto hat mich wahnsinnig inspiriert.
      ich finde so gänge normal auch gruselig. aber am schiff wars immer schön hell und ich war eigentlich nie allein unterwegs.
      dass ich den boden fotografiert hab is auch daraus entstanden, dass mich das muster tatsächlich schwindlig gemacht hat.

      es freut mich total, dass du das projekt so gern hattest. ich hatte nur iregndwie das gefühl, dass die luft draußen ist und nur mehr sehr wenige wirklich begeistert bei der sache waren. deswegen habe ich es nicht verlängert…

  3. Oha, Du hast die Smileys deaktiviert.. muss mir mal einer sagen, sieht doch scheiße aus mit den ganzen mrgreens und oopses *lach*

  4. Hallo Paleica, danke dir für das Fotoprojekt 🙂 Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich manchmal richtig ackern musste um die gesuchte Form bzw das gesuchte Muster zu finden. Ich fands auch erleichternd, dass es nur alle zwei Wochen ein Thema gab – ich komm ja so schon kaum hinter her und hab mich gefreut, wenigstens hier etwas mehr Luft zu haben.

    Bin ja mittlerweile auch up-to-date (verwinkelt habe ich auch shcon gebloggt) und bereit deine gewünschten Fluchtlinien zu suchen, ich denke hier gibt es sooo viel. Mal gucken ob ich etwas halbwegs interessantes finde, in Hotels bin ich ja fürs erste nicht mehr und ein Rolltreppenbild habe ich auch shcon gezeigt. Die Mauer mit den Steinen haben bei mir bei den „Rechtecken“ Unterschlupf gefunden, das Schachbrettmuster ist jetzt auch schon durch das Farbe-Bekennen-Projekt abgedeckt.. Hm! Vielleicht wirds doch nicht so leicht wie ich dachte 😉

    Auf jeden Fall hast du da wunderschöne Bilder vorgeliefert. Die sehen alle toll aus =)

    Der Point.

    1. lieber point, es freut mich, dass es dir so spaß gemacht hat und auch, dass du einen so ausführlichen kommentar zum letzten thema geschrieben hast.
      für mich persönlich waren die 2 wochen auch angenehm. also würde ich mal wieder sowas machen würde ich es auch 2wöchentlich oder vielleicht sogar monatlich machen.

      danke nochmal für das lob (= und ich bin mir sicher, du wirst was passendes finden (=

  5. Schade – ich hab noch mit dem Gedanken gespielt auch mitzumachen – aber mal sehen, was du neues am Start hast – wenn ich kann nehm ich dann beim neuen Projekt teil 😉

    1. ja es war jetzt einfach ein bisschen luft draußen. aber wenn du lust dazu hast lannst du ja einfach irgendwann die themen nachfotografieren.
      habe grade endlich bei deinem blog vorbeigeschaut und werde da jetzt ein bisschen stöbern (=

    1. das erste? meinst du das, was groß zu sehen ist? oder meinst du das mit dem gekachelten boden? das große ist auf dem schiff entstanden und die bodenkacheln bei der u4 station kettenbrückengasse (=

  6. Och schade… aber ich kanns verstehen… nun werde ich versuchen auch die letzte „Herausforderung“ zu bewältigen.
    War ein wirklich spannendes Projekt! (muß aber zugegeben ich selber bin leider nicht so oft zu den anderen Teilnehmern gekommen wie ich es gern gewollt hätte… sie aber auch wohl nicht zu mir?)
    Bin mal gespannt, was Dir dann vielleicht einfällt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Petra

    1. ja mir scheint, dass die kommunikation zwischen den teilnehmern nicht so vorhanden war. dabei war dafür eigentlich der meinige beitrag mit dem jeweiligen backlink gedacht – dass man eben von der beitragsseite zu allen teilnehmern kommt. aber naja, da kann man wohl nichts machen…

      liebe grüße und ich würde mich natürlich freuen, wenn du auch beim nächsten projekt mitmachst (=

  7. Auch wenn ich nicht mitgemacht habe, kam ich immer gerne schauen und habe für mich auch gedanklich oft etwas mitgenommen das man auch probieren könnte. Irgendwann…

    Aber das wird hier sicher auch noch nach diesem Projekt möglich sein denke ich!
    Der Flur hat übrigens auch für mich was Gruseliges…

    LG, Klarissa

    1. ich finde solche settings auch immer gruselig, aber am schiff – in bunt – war es nicht unheimlich ^.^
      es freut mich, dass du einige beiträge meines blogs als inspirierend empfindest!!

  8. Oh, schade. Aber danke für die tolle Idee. Ich werde meine 3 fehlenden Beiträge noch nachholen, hab zur Zeit leider zu viele andere Sachen um die Ohren…

    Deine Bilder sind klasse, wie immer! ♥

  9. Hallo Paleica
    ist jetzt doch eigentlich schade, daß dieses Projekt vorbei ist. Das letzte Thema gefällt mir aber ausgesprochen gut und auch deine Bilder sind dir wider einmal besonders gut gelungen. Werde mich auf die Suche machen, obwohl ich denke, daß dieses Thema nicht so schwierig wird und feue mich schon darauf. Bin aber auch schon auf das Neue Projekt gespannt. Melde mich, wenn ich meine Bilder gepostet habe.
    LG Siglinde

  10. Auch wenn ich persoenlich keine Bilder projektmaessig eingebracht habe, finde diese Idee richtig gut und es sind viele gute Arbeiten entstanden. Bin mal auf das neue Projekt gespannt. saludos

    Rue

  11. Sehr cool – das Hauptbild und die Rolltreppen gefallen mir am besten… Das schwarz-weiß kommt da auch richtig gut! Das Hauptbild wirkt damit richtiggehend unheimlich (musste gerade an Titanic denken, als ich das gesehen habe, fehlt nur noch, dass hinten eine Flutwelle um die Ecke kommt *lach*).
    Auf die neue Idee bin ich gespannt!

    Ja, über den Winter nehme ich immer dieses Echinacea, an sich wirkt das auch ganz gut… Hätte vielleicht früher damit anfangen sollen, aber jetzt hab ich’s erst mal wieder überstanden, denk ich. ^^

    Die Vorlesungen starten am 11. Oktober, also bald schon. Kommenden Mittwoch fangen außerdem die drei Einführungstage an. =) Bin schon mal froh, dass ich zumindest die Uni schon kenne, dann weiß ich diesmal wenigstens, wo ich hin muss und brauch nicht wie letztes Jahr verwirrt durch die Gegend rennen. *hehe*

    1. +g+ ich musste am schiff auch öfter mal an titanic denken, aber glücklicherweise war das kein omen oder so O.o
      die neue idee ist noch nicht ganz ausgereift, mal sehen, was da draus wird (=
      ich nehm auch echinacea, wenn ich nicht vergesse +g+ aber es gibt ja auch noch homöopathische mittel und tropfen, die für spezielle dinge sind.
      das glaub ich dir. ist immer angenehm, wenn man sich schon ein bisschen auskennt ^.^ was hast du denn vorerst mal so für vorlesungen?

  12. Da bin ich gespannt. Ich mache grad bei keinem Projekt mit, da werde ich schaun, was du vorschlägst, weil ich auch mal wieder etwas Lust auf sowas hätte.
    Deine Beiträge einfach immer wieder ganz großartig! Wie ausdrucksstark schwarz weiss sein kann, denkt man manchmal gar nicht!
    LG
    und ein schönen Restsonntag
    Angie

    1. vielen dank für deine lieben worte, angie! das projekt, das ich plane, wird sowieso erst im nächsten jahr spruchreif. jetzt geht uni wieder los und alles, also werd ich gleich bis jänner damit warten (=
      ja, s/w ist ein ganz, ganz toller effekt, mit dem man oft viel mehr arbeiten sollte und der aus mittelmäßigen bildern oft noch etwas spannendes herausholen kann!

  13. Das Foto ist superscharf!
    WOW 😀

    Ich bin traurig, dass ich nicht mehr Eintraege auf die Reihe bekommen hab.
    Ich bin sowas von schlampert in der Beziehung, schnueff.

    Bin auch schon auf Deine naechste Idee gespannt 🙂
    Vieleicht schaff ich’s ja diesmal,…. 😛

    1. danke dir (= freut mich, dass es gefallen hat!
      ich kenn das – manchmal gehts eben einfach nicht! aber du kannst ja nachholen!
      meine nächste idee wird eh erst gegen anfang nächstes jahres umgesetzt werden ^.^

  14. Schade, dass das Projekt beendet ist. Aber auf das nächste bin ich gespannt. Vielleicht mache ich ja doch mal bei einem solchen Projekt mit.

    Auf jeden Fall gefällt mir das Foto wieder ausgesprochen gut!

    1. wär doch schön wenn du auch mal dabei wärst! ich hab schon so eine grobe idee, wie die genaue umsetzung sein wird weiß ich noch nicht…
      danke für das lob (=

  15. Ach ohje .. das ist schade, wo doch das Foto hier so schön ist. Auf der anderen Seite gibt es jetzt viel Potential für neue Projekte deinerseits 😛
    Ich selbst habe das Projekt leider total aus den Augen verloren :/

    1. ja, das ist mir aufgefallen. leider – ich hab deine umsetzungen immer sehr, sehr gern gehabt!
      btw – hast du mal wieder lust auf eine gemeinsame fotosession??

      ich finde es auch schade, dass es vorbei ist. aber manchmal muss man eben trotzdem aufhören. ich hätte nicht gewollt, dass es vergessen im sand verläuft und die beteiligung ist in den letzten wochen doch deutlich zurückgegangen. mal sehen, ob ich für meine nächste idee auch ein paar teilnehmer begeistern kann ^.^

  16. Huhu Paleica,
    das ist noch einmal etwas sehr Anspruchsvolles zum Ende – und Deine Fotos sind super, wie immer :-).

    Bis auf „verwinkelt“ habe ich alle mitgemacht, es hat Spaß gemacht und mich mal dazu gebracht, schwarz-weiß Fotos zu machen.
    Danke Dir für die Organsisation – ich bin gespannt auf Deine neue Idee 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn
    Katinka

    1. danke für das lob, liebe katinka, und ja, ich dachte mir, zum schluss sollte etwas sein, das noch einmal ein klein wenig fordert (=
      es freut mich, dass du für dich selber was rausholen konntest.
      meine neue idee gedeiht. anfang nächsten jahres, vielleicht was monatliches. mal sehen.

  17. Liebe Paleica,
    vielen Dank für das schöne Projekt.. Bin jetzt schon gespannt, was du als nächstes ins Leben rufen möchtest.. Bitte Bescheid geben oder mich gleich auf die Liste setzen.. :]
    Mein letzter Beitrag ging heute online und morgen folgt eine bildliche Zusammenfassung.. Wie schnell doch die Zeit vergeht, oder? mhh.. von mir aus hättest du gern weitermachen können..

    1. liebe antje, ich freu mich sehr, dass du spaß dran hattest. mein neues projekt wird vielleicht etwas monatliches, eine art blogparade. mal sehen, wie ich das genau machen möchte und ob sich jemand findet, der mitmacht (= schön jedenfalls, dass ich auf dich zählen kann (((=
      ich bin auch ganz baff, dass schon wieder ein halbes jahr rum ist. rein für mich hätte ich auch weitergemacht, aber ich hab bemerkt, dass allgemein die teilnahme wesentlich weniger geworden ist und ich wollte eben nicht, dass es total im sand verläuft oder vielen gar nicht mehr so sehr spaß macht…

  18. Liebe Paleica,

    du meine Güte, ist die Zeit wirklich schon vorbei? Schade, das ging viel zu schnell, für meinen Geschmack. Bin ein bisschen traurig, aber du scheinst ja schon etwas neues in Peto zu haben. Gott sei Dank.:-)

    Ich hab sehr viel Spass an deinem Projekt gehabt und auch eine ganze Menge da rausgeholt.Momentan bin ich aber irgendwie auch ein bisschen ausgepowert und auch wohl überfordert mit was weiss ich alles. Schade, aber ich bin immer gerne auf Fotopirsch gegangen zu deinen Themenvorschlägen. Ich bin ja mal auf deine neue Idee gespannt 🙂

    Deine Foto`s sind wirklich richtig schön geworden und interessant, vor allem.

    Ich wünsch dir alles Gute und werde auch weiterhin eine fleissige Beobachterin deines Blogs und vor allem der Foto`s sein.

    Liebe Grüsse!

    Siobhan

    1. liebe siobhan, ja, es ist kaum zu glauben, aber es sind schon 6 monate vergangen, seit das projekt gestartet hat. ich finde es auch schade, dass es zu ende ist. aber ich wollte eben nicht, dass das projekt in vergessenheit gerät und ich habe gemerkt, dass die teilnahme einfach stark zurückgegangen ist, deswegen hab ich es nicht weitergemacht.
      ich finde es sehr schön, dass es dir persönlich was gebracht hat und ich hoffe, dass du auch bei meiner nächsten idee dabei bist (= es wird erst im jänner starten – wenn sich genug begeisterte finden lassen ^.^

  19. ach, wir treffen da echt immer komische typen. werde darüber auch bald mal einen blogeintrag schreiben, wem wir da so beim fotografieren über den weg laufen. aber gerade habe ich keine kopf dazu, ich bin krank und würde gerne meine nase zur adoption freigeben. aber ich glaube die will keiner..^^

    das oberste foto, das du groß zeigst, ist genial! das gefällt mir voll! richtig toll.

    1. aber ich muss ehrlich sagen, teilweise ist es schon komisch, wie menschen auf kameras reagieren. dass sie einen einfach ansprechen, nur weil man eben so ein ding in der hand hat.
      du arme. ich wünsche dir gute besserung!

    1. lieber kater,
      es freut mich sehr, dass es dir spaß gemacht hat. es wird bestimmt nicht das letzte projekt von mir gewesen sein (= und es freut mich, dass es ein bisschen rausgefordert und auch meine beiträge dazu gefallen haben
      komme gleich zu dir!

    1. liebe frau margritli, danke für die info und danke fürs mitmachen. es freut mich, dass es dir spaß gemacht hat und ich hoffe, du bist dann auch wirklich wieder dabei.

  20. Pingback: Lenormand Cafe
  21. Danke für das Projekt.
    Der Abschluss ist anspruchsvoll
    aber toll.

    Deine Fotos sind wieder erste Sahne.

    Ich hatte meinen Posting vorbereitet
    wenn ich doch noch etwas passendes finde
    werde ich ihn doch noch posten.

    herzliche Grüsse
    Elke

    1. liebe sieglinde, danke fürs mitmachen und dein engagement und deine motivation!
      meine neue projektidee kannst du dir auch schon anschauen im neuesten beitrag ^.^

  22. Pingback: promocia
  23. Gute Fotos!!
    Leider habe ich versäumt , den langen Kabinengang auf der „Norwegien Jewel“ zu machen, mit der wir auf Jungfernfahrt waren.Du hast gemeint, da ganz hinten(295m Länge),kommt keinen Maus mehr durch.So ein Gang scheint unendlich!!!
    Nun zu Deinem Kommentar, danke!!Klar bin ich ein Fan Theodor Storms, habe alle Geschichten von ihm.Ich weiß auch nicht, was ich hervorheben soll, denn das ist zu jeder Jahreszeit anders.
    Als Husumer Jung liebt und verehrt man Storm natürlich.Liebe Grüße von Kuddel B.

  24. Pingback: Rosenruthie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s