Wenn ihr euch wundert, warum es so ruhig war die letzten Tage, dann seht euch diesen Beitrag an ^.^ Ich hatte dieses Wochenende meinen ersten so halboffiziellen Fotoauftrag. Ich habe nämlich am Donnerstag bei der standesamtlichen Hochzeit meiner Schwägerin in spe fotografiert und sie am Samstag den ganzen Tag quasi vom Aufstehen bis zum Schlafengehen und der kirchlichen Trauung mit der Kamera begleichtet (über 20 Stunden lang). Und dann war auch noch der Fotomarathon. Oder eigentlich – in Anbetracht der Hochzeit am Vortag – der Halbmarathon. 6 Stunden, 12 Themen. Mademoiselle Paleica war danach einfach nur kaputt. Ein bisschen etwas möchte ich euch aber davon zeigen und darüber erzählen.

Die Fotos vom Fotomarathon habe ich leider selber zur Zeit nicht – die bekomme ich erst in ein paar Wochen (oder Monaten – je nachdem, wie lange die Auswertung dauert). Dafür zeige ich euch ein best of der Hochzeit…

Ich war ganz schön nervös davor, ob ich das wohl zustande bringe und die Fotos auch einigermaßen brauchbar werden – schließlich ist das ja schon auch ein bisschen eine Verantwortung. Im Großen und Ganzen bin ich aber – für mein ‚erstes Mal‘ – recht zufrieden damit. Was meint ihr?

(Ich hab übrigens nicht die ‚offiziellen‘ Hochzeitsfotos gemacht, deswegen gibts keine Bilder aus der Kirche und nur sehr wenig im Brautkleid)

53 Comments on “Fotomarathon der besonderen Art

  1. Also, diese Fotos sehen toll aus. So kleine Details, wie die Rosen, so etwas liebe ich sehr….schön, daß Du das fotografieren konntest.
    Wann bist Du dran ??

    • danke für dein lob, schön, dass sie dir gefallen! ich hab mich auch sehr gefreut, dass ich durfte.
      ich? hahahahaha! naja. keine ahnung.

  2. Also ich würde dich angagieren!! Ich mag gerade solche Fotos mit ganz unterschiedlichem „Leben“ drin, ganz toll! Das große Foto oben ist SOO romantisch! Hast du wirklich sehr schön getroffen!
    LG
    Angie

    • liebe angie, vielen dank für dein lob! es freut mich sehr, dass es dir gefällt. ich bin auch ein kleines bisschen stolz auf mich (=

  3. Für dein erstes Mal total gut!!! Finde du hast ein schön breites Spektrum geliefert von dem was so die Standardsachen sind. Finde da muss man sich auch was von den Profis abgucken =)
    Find ich klasse, dass du das angepackt und noch dazu so gut gemeistert hast – fürs erste Mal würd ich auch immer noch einen Profi haben wollen der die offiziellen Bilder macht, sonst ist das zu viel Druck. Noch ein oder zwei Mal sollche Shootings als Assistent- bzw Nebenher-Fotograf und du wirst noch professionelle Hochzeitsfotografin, hihi =)

    (Ein paar Bilder finde ich jetzt nicht so spannend, klasse, perfekt umgesetzt usw. aber Übung macht den Meister und den Großteil finde ich wundervoll)

    Der Point.

    • dankeschön! sollte einfach ein bisschen ein überblick sein ohne zuviel von menschen zu zeigen – schließlich hab ich die dort ja nicht gefragt ob ich das veröffentlichen darf, deswegen hab ich manche bilder anderen vorgezogen.
      ich hätte mich allerdings deutlich besser vorbereiten können, indem ich mir mehr angeschaut hätte, was profis eigentlich so machen. ich hab einfach mal drauflos fotografiert und geschaut, was dabei rauskommt – dafür bin ich ganz zufrieden damit (=

      • Hmn, also zumindest was das „Angucken was Hochzeitsfotografen so machen“ bin ich Spezialist 😀 Ich liebe Hochzeitsfotos ♥ Würde sogerne auch mal welche machen, aber ich kenn ja niemanden der heiratet und mich machen lässt 😀 Außerdem hätte ich gerne vorher noch etwas mehr Erfahrung, sonst wäre ich nur frustriert wenn nur blöde Bilder bei rausspringen. ^^

        Der Point.

        • wirklich? ich leider überhaupt nicht. ich hatte damit noch so gar nix zu tun und im nachhinein denk ich mir, dass ich das im vorhinein hätte anders machen können. das liegt aber vlt daran, dass ich mich einfach mit der fotografie von menschen, insbesondere mit der fotografie von anlässen, noch gar nicht auseinandergesetzt hab.
          ich kam da eigentlich auch nur durch zufall dazu…

      • Ach und und… so einen Fotomarathon hätte ich hier in der Gegend auch mal gerne *_*
        Klingt zwar super anstrengend aber auch bestimmt lustig (vor allem in Begleitung)
        Der Point.

        • das glaub ich. ich will auch wieder mtimachen – nur möchte ich nicht am vortag erst um 5 in der früh schlafen gegangen sein. und ich hätte gern eine passende jacke. ich war müde, übernächtig und völlig erfroren. ach – und alleine. das war ne miese kombi. nächstes mal unbedingt ausgeschlafen, gut angezogen und in der gruppe – dann ist das super!

  4. Das hast Du ganz klasse gemacht! Kompliment – solche Hochzeitsfotos würde ich auch mögen – meine sind so gestellt und unnatürlich. (Eh wurscht 😉 )

    Schwägerin in spe heißt Schwester des Liebsten?

    • danke für das kompliment, schön, dass sie dir gefallen! es sind schon ein paar so gestellte auch dabei, aber der großteil ist sehr locker, was definitiv auch an den beiden gelegen hat, die waren super zu fotografieren (=
      ja, so in etwa heißt das ^.^

  5. Mir gefällt, dass du schon recht professionell die Stimmungen eingefangen hast. Besonders Augenzwinkerbilder wie das mit dem Regenschirm-Kuss machen da ordentlich was her. 🙂

    Liebe Grüße
    Die Nuss

    • dankeschön (= aus dem grund sind leider nicht alle so perfekt von perspektive und schnitt, weil ich versucht hab, das geblödle von den beiden festzuhalten, ohne ihnen irgendwas anzuschaffen was sie tun sollen. schön, wenn das rauskommt, danke für deinen kommentar!

  6. Guten Abend, liebe Paleica 🙂

    eine ganz, ganz tolle Fotostrecke hast du hier.. dass das dein „erstes Mal“ war, merkt man aber überhaupt nicht! du hast viele besondere Momente eingefangen, und deine Bilder vom Brautpaar kommen total lebendig rüber! sehr gut gefällt mir auch das Bild mit den Rosen!

    Zu deiner Frage noch ..ja, aus Überzeugung, leider … da war eine enorme Abneigung gegen Autos, Autofahren ..ich durfte auch nirgendwo mitfahren – kannst dir sicher vorstellen, daß das für mich als Kind/Jugendliche ziemlich blöd war, wenn Schulfreunde irgendwas unternahmen, Grillen oder so, und von den Eltern gefahren wurden, und nur ich durfte nicht, da ich ja in kein Auto steigen durfte.

    Egal – jetzt hab ich ein eigenes – und mein eigenes Leben 🙂

    Ganz viele liebe Grüsse zu dir 🙂
    Ocean

    • hallo liebe ocean! vielen dank für dein lob, ich freu mich sehr, dass es dir gefällt! danke für das lob, das freut mich wirklic sehr. ich kanns ja selber schwer einschätzen, wie die fotos beim betrachter ankommen.
      oje, das ist ja mühsam. ein glück ist jetzt alles anders!!!

    • liebe mohrle, vielen herzlichen dank für dieses lob +freu+ das ist sehr schön zu hören!
      nein, leider – dazu wohne ich viel zu weit weg )= wer ist denn alles dabei?

      • schau mal beim Link nach. wortman, renee und irgendwie um die 20 Leute…
        schade…so ein ganzes WE in berlin???? dazu wohnst du doch nicht zu weit weg*g>*
        Würd gern mal mit dir ne Fototour machen!

        • habs gesehen, ist wirklich cool!
          momentan ist leider kein geld da für solche ausflüge )))=
          aber falls du irgendwann mal einen ausflug nach wien machst dann machen wir das!

  7. Eine rundum gelungene Serie. Hochzeitsbilder sin sooo schwer, und wenn da etwas schiefgeht… Toll.
    Am besten gefällt mir Nummero 17.

    • vielen dank! ja, ich war auch recht nervös davor, aber in anbetracht dessen, dass ich null erfahrung hatte bin ich einigermaßen zufrieden mit dem ergebnise (=

  8. Ich finde auch die Detailfotos supertoll! Gelungen sind alle, ganz prima.
    Das mit dem nervoes verstehe ich. Ich durfte auch mal, vor 2 Jahren und da war kein Backup-Fotograf. 🙂
    Ich find’s schoen, dich auch mal zu sehen, wenn auch nur so halb 😀
    20 Stunden und dann noch der Marathon, Hut ab!

    • ja, man sieht halt, die details sind mein ding (= aber ich find auch die personenfotos in ordnung, dafür, dass es mein erster versuch und eine art feuertaufe war (= der backupfotograf war eh nur für die bilder nach der kirche zuständig. standesamt, vorher und feier waren meine bereiche.
      ab und an bin ich eh in den beiträgen zwischendurch dabei (((=
      ja ich war auch komplett fertig. also am montag war ich völlig zerstört, nach diesem wochenende…

      • Ist ja auch nicht nur Bilder ‚knipsen‘, runterladen, bearbeiten, etc kommt dann ja auch noch.
        Nach meiner ersten (und bis dato einzigen) Hochzeitsrunde hab ich gesagt: Nun weiss ich, warum die Profis so viel Geld verlangen!

        • ja, das stimmt allerdings. hat mich auch mind. 2 tage gekostet. hätte ich noch bearbeitet wär ich heut noch nicht fertig, herrje. aber gut, von profis gibts auch keine 1000 fotos ^.^

  9. Manno geil. Ich habe doch Recht. Du bist wirklich gut. Die Fotos sind wirlcih gelungen. Jedes einzelne erzählt „ihre“ Geschichte

    • liebe nila, danke für den kommentar und das lob, das freut mich sehr! mit diesen bildern die ich hier gezeigt hab bin ich ausnahmsweise auch mal selber ganz glücklich +g+

  10. schöne fotos! ich habe leider noch keine einzige hochzeit erlebt. meine verwandten sind alle schon verheiratet! 😉 ich habe schon zu meinen freunden gesagt, sie sollen jetzt bald mal heiraten (ein guter witz… wir haben ja gerade mal das abi!), ich würde auch die fotos machen. aber sie müssen sich beeilen, damit ich mal noch mal eine gelegenheit habe mein abikleid auszuführen! 😀

    ja! ich glaube die sind neugierig. das ist ja auch ok, aber manchmal ist es einfach nervig. man will nicht die ganze zeit gestört und beobachtet werden… und vor allem wenn abends betrunkene typen das model angraben, hört der spaß auf…^^

    • das war auch meine erste hochzeit und das gleich als fotografin. war echt anstrengend, hat aber auch spaß gemacht. bei mir ist das sonst auch so. die verwandten sind verheiratet und die freunde auch noch irgendwo zu jung ^.^
      wieso – hast du denn vor, dass dir dein abikleid bald nicht mehr passen? +g+

      ja, da hast du recht. aber ich find, zu zweit gehts ja noch. allein ist das noch unangenehmer wenn komische typen dann irgendie kommentare schieben und baggern. sonderbar.

  11. Klasse Paleica, das hast Du echt gut gemeistert. Die Bilder sind auf jeden Fall gelungen!!

    Ich kann mir Deine Nervosität vorstellen.. mir ging es ja ähnlich, bei der Taufe der Zwillinge meiner Freundin, wo ich fotografieren sollte. Ich hab kaum geschlafen die Nächte davor *lach*

    Wow, so ein Fotomarathon ist ja ne tolle Sache! Warum gibt’s das hier in Frankfurt nicht? TOLL! Freue mich auf die BIlder

    • liebe melli, danke für dein lob! mir ist das feedback zu den bildern extrem wichtig, weil ich das ja zum ersten mal gemacht hab und nicht weiß, ob ich mich trauen darf, bei passender gelegenheit meine ‚dienste‘ anzubieten oder ob ich das besser lassen sollte.
      hihi, ganz so schlimm wars bei mir glücklicherweise nicht, aber das lag vielleicht daran, dass ich ja eigentlich nur zur fotografischen begleitung da war und ich eigentlich nicht die offiziellen fotos gemacht hab.

      das gibts anscheinend nur in wien (= wobei, wahrscheinlich auch in berlin oder so. aber in nur wenig städten. warum weiß ich nicht. aber wäre doch eine tolle gelegenheit für einen wien ausflug, nächstes oder übernächstes jahr =D

  12. Hallo Paleica,
    mir gefallen die Bilder super gut!
    Da ist Dynamik drin und Du hast kleine Details festgehalten, die einfach schön sind!
    Klasse, wo der Bräutigam in die Luft springt 🙂

    Liebe Grüße
    Katinka

    • liebe katinka, ich danke dir für deinen lieben kommentar, es freut mich sehr, dass dir die bilder gefallen! ich muss sagen, die beiden sind tolle models, es hat richtig spaß gemacht weil sie selber superviele ideen hatten und es ihnen spaß gemacht hat. da musste ich nur im richtigen moment auf den auslöser drücken (=

  13. na ja, es ist ja nicht so, dass ich jetzt zunehmen will oder eine brust-OP anstrebe! 😉 aber ich mag mein abikleid echt gerne. aber zum weggehen ist das jetzt auch nichts… das kann ich wirklich nur bei solchen anlässen anziehen. und da ich es so gerne habe, wäre es ja schön, wenn ich bald wieder gelegenheit dazu hätte es anzuziehen! 😉 mit 35 ist das helle blau und die kürze vielleicht auch nicht mehr angebracht…^^

    an dem abend unserer lampion-aktion war ich froh, dass die trauerweide so nah am haus stand… die typen waren schon leicht angetrunken… ^^ unter solchen leuten bin ich auch mit einer freundin nicht gerne… na ja, ich habe gerade eben mal zu dem thema gebloggt…^^

    • +g+ das wirst du dann schon sehen ob du es mit 35 noch tragen kannst (; aber bis dahin ergibt sich vielleicht noch der eine oder andere gelegenheit, bis du 35 bist (;
      ja das glaub ich dir gern. würd ich auch nicht wollen. is halt manchmal wirklich unangenehm und man weiß ja nie, was den leuten so einfällt…

  14. @Ich war ganz schön nervös davor,

    Paleica – warum denn das? Gott verdammt .. Du staubst Doch hier nur Lob ab .. nenene … Paleica! 😉

  15. Wow – deine Hochzeitsbilder sind ja superklasse geworden – ich konnte sie ja schon bei facebook bewundern !!! Die sind wirklich superschön – emotional und persönlich, ideenreich, volle Phantasie und kreativ – genial halt :-))

  16. Wundervolle Aufnahmen von dem wichtigsten Tag .. Sehr schöne Detailaufnahmen !!!
    Ich liebe deine Art zu fotografieren..!!!

  17. sehr schöne motive und positionen. die idee mit dem regenschirm ranziehen ist toll! 🙂 ich find es immer schön, was man sich da so einfallen lassen kann. da ist eine herbsthochzeit doch was feines, die farben sind soooo toll 🙂 und statt reis seifenblasen… das will ich später auch! 😀

    • ich bin von den seifenblasen auch ganz begeistert gewesen, das will ich auch, falls es mal spruchreif wird (= ich hatte hier aber echt tolle models, die beiden haben soviel rumgeblödelt, dass das meiste davon schnappschüsse sind. und ich finde, man sieht, dass die beiden auch ihren spaß dran hatten! herbst finde ich auch am schönsten!

  18. Kann mich hier nur den Meinungen anschliessen, die Aufnahmen sind Dir alle bestens gelungen. Du hast halt ein Auge fuer gute und kreative Motive. saludos

  19. Oh, sooo schöne Fotos! Fotos, bei denen einem beim Betrachten der Mund offen stehen bleibt und auf die du echt stolz sein kannst!! – Eine wunderbare, so persönlich gestaltete Erinnerung für das Hochzeitspaar von ihrer „Paleica“!

    LG, Klarissa

    • liebe klarissa, herzlichen dank für das lob! es freut mich, dass sie dir gefallen!
      am wochenende hab ich die fotobücher abgeliefert und das strahlen war groß. ich denke, sie sind gut angekommen (=

  20. Mir gefallen sie durchweg.
    Sowie die gestellten als auch
    die spontanen.
    Du kannst stolz sein auf dein erstes mal.
    Wunderbare Erinnerungen hast du festgehalten.

    herzliche Grüsse
    Elke

    • vielen dank für das lob, es freut mich sehr, dass sie gefallen! ich bin auch recht stolz darauf, dafür, dass es der erste auftrag war!

    • ich bemerke, dass du deine blogadresse gar nicht mehr angegeben hast +schnief+
      aber danke fürs lob!
      worauf denn neidisch? auf die hochzeit oder aufs fotografieren dort ^.^?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: