Allgemein Gedanken Neuerscheinung Projekt

Projektidee & Blogparade: Blick aus deinem Fenster & Filmtipp

Mal wieder ein Sammelpost mit Aufarbeitungen und Infos (=

Wie ich schon im letzten Formen/Muster-Beitrag anklingen hab lassen, hab ich im Hinterkopf eine Idee für ein neues Projekt. Das möchte ich in diesem Artikel kurz einmal vorstellen und mit eurer Hilfe zu einem blogfähigen Projekt machen

Die neugierige Nila hatte eine Idee. Sie möchte gerne wissen, was wir sehen, wenn wir aus dem Fenster schauen. Meine Reaktion, dass ihr das bestimmt nicht so gefallen würde, da ich ja in der Stadt lebe und nichts sonderlich Spannendes vor meinem Fenster zu sehen bekomme, hat sie nicht gelten lassen. Also dann, liebe Nila. Sieh es dir selbst an (;

Zuerst, mein Gegenüber:

Und dann, ein kleines Detail:

***

So, nun zu meinem Projekt: Ich nehme ja wieder an einem Fotokurs teil. Dabei gibt es auch immer wieder Themen. Per Abstimmung ists eines geworden, das mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Aber aus einer Kombination der Auswahlmöglichkeiten bin ich auf eine Idee gekommen.

Bilder wirken in einer Serie ganz anders als als Einzelbilder. Nun möchte ich also ein Projekt machen, in dem die Serie zum Thema wird. Es soll monatlich ein Thema geben, zu dem man dann eine Serie macht. Ich persönlich finde 3er-Serien am besten, daran soll es aber nicht festgemacht werden. Nur über die Themenwahl bin ich mir nicht im Klaren. Soll es wieder in Richtung Formen/Muster gehen? Das würde zum zweiten Thema gut passen, das mir als Vorschlag gut gefallen hat – Abstraktionen. Soll es wieder schwarz weiß sein? Soll es nach Farben gehen? Das würde mir auch gefallen (wie in der Vorstellungsserie – der Blauton), aber ich weiß nicht, ob die Community nicht schon genug von Farbenprojekten hat. Gefällt euch die Idee? Habt ihr Vorschläge? Was würdet ihr gern machen? Oder findet ihr die Idee gar nicht umsetzbar? Dann muss ichs alleine machen (;

***

Und ganz zum Abschluss, noch ein Filmtipp: Letzte Woche habe ich mir „Ich – Unverbesserlich“ angeschaut. Ich musste die ganze Zeit durchgehend grinsen. Der Film ist genial. Unbedingt einen Besuch wert!

74 comments on “Projektidee & Blogparade: Blick aus deinem Fenster & Filmtipp

  1. Hallo Paleica! Serienthemen finde ich auch irgendwie ganz spannend. Frage mich aber ob du dann quasi Bilder von einem Objekt möchtest, unterschiedlich gezeigt oder von unterschiedlichen Objekten?

    Zudem finde ich weder die Vorgabe „Alles S/W“ noch die Serien an Farben orientiert sonderlich fesselnd. S/W hattest du ja jetzt in deinem Formen und Muster Projekt und ich persönlich hab ja schon ein Farbenprojekt dann gerade hinter mich gebracht. Auch würde ich die Serien nicht noch mal an Formen/Muster anlehnen.

    Allerdings wüsste ich auch nicht wie du die Themen wählen solltest.

    Du hast es in deinen Fotos ja ein bisschen gezeigt, ich fände 3 Aufnahmen von einer Sache am spannensten. Das Objekt sollte halt möglichst verschieden dargestellt werden. Aus einer anderen Perspektive, mit einer anderen Blendenöffnung, als Makro… usw. Aber diese Unterschiede könnten ja von Serie zu Serie variieren. Und als Thema? Vielleicht ganz allgemein … „Architektur“ „Natur“ „Technik“ „Herbst“ .. wobei ich nicht weiß ob das dann nicht zu allgemein/offen ist.

    Dir fällt bestimmt schon was ein. Vll machst du es ja doch nach Farben oder so, aber da werd ich dann wohl eher nicht mitmachen.

    Hm!

    Der Point.

    • lieber point!
      ich denke, dass ich das nicht einschränken möchte. ob man ein objekt nimmt oder mehrere, bleibt dem teilnehmer überlassen. feste vorgabe soll nur das thema und eben ’serie‘ sein. ich hab einfach selber in der letzten zeit mitbekommen, dass zu eng gefasste themen in der umsetzung auf dauer keinen spaß machen und das auch schon bei manch anderen bloggern gelesen.
      von der farbvorgabe bin ich schon wieder weggekommen oder von dem s/w-kriterium. momentan frage ich mich vor allem noch, woher die themen kommen. diese allgemein gehaltenen finde ich schon schön, aber ich möchte sie nicht ganz willkürlich wählen. vielleicht gibt es von irgendetwas 12? ein sternzeichenprojekt? nein, das passt nicht zu den serien. aber das wäre vielleicht auch nett (; ist aber grade nicht das, worauf es hinauslaufen soll. da muss noch gesprochen werden. auch, ob sich überhaupt genügend interessenten finden. aber ich fände es schön!

      • Wie wäre als Überthema: „Stimmungen“ … die kann man ja nicht nur in lachenden/weinenden Gesichern einfangen sondern auch in entsprechend anderen Fotos und wenn man gleich eine Serie von drei Fotos machen soll ist es auch einfacher aus den Fotos heraus zu erraten welche Stimmung dargestellt wird.

        Beispielsweise wenn die Stimmung Angst ist: Ein düsteres, zerfallenes Gebäude + verkrampfte Hände + eine Spinne .. oder so 😉

        Und es gibt ja etliche Stimmungen.

        Weiß nur nicht ob es nicht zu schwer wäre… Aber man könnte ja die 12 offensichtlichsten/leichtesten Stimmungen raussuchen.

        Angst, Liebe, Freude, Entspannung, Trauer, Faulheit, Wut, etc. (also sind jetzt nicht reine „Stimmungen“ aber eben so die Richtung, wüsste keinen besseren Begriff)

        Aber man hätte ja auch einen Monat Zeit.

        Der Point.

        • stimmungen wäre natürlich eine option. da gibt es viel. es hat allerdings nichts mit ’12‘ zu tun. ich werd eh noch mehrmals was diesbezüglich posten (= und ich hab ja noch ein bisschen zeit zum drüber nachdenken. weil ich auhc denke, dass das ziemlich schwierig ist.

          • Also ich denke das dürfte ziemlich schwer sein ein vernünftiges Überthema zu finden, von dem es ausschließlich 12 gibt bzw das etwas mit 12 zu tun hat. Warum ist dir die Zahl so wichtig? Nur wegen der 12 Monate?
            Finde es jetzt nicht so schlimm, wenn es ein paar überschüssige Themenmöglichkeiten gibt oder so..

            Der Point.

            • ja, du hast recht. ich gewinne auch immer mehr abstand von dieser idee und werde themen suchen, die zu den monaten passen. vielleicht mit einer kleinen geschichte dazu. ich hab jetz gar nicht so nur auf exakt 12 themen gesucht sondern einfach ein ‚überthema‘. aber ich glaub, wie gesagt, ich werde das lassen. für 4 monate hab ich schon ideen ^.^

      • Ich sag übrigens einfach mal ich bin dabei, sofern jetzt nicht ein Überthema oder eine Einschränkung kommt die mir total nicht zusagt. Monatlich finde ich (wie angesprochen ) auch ganz gut, sind ja immerhin drei Fotos die man machen „muss“

        Der Point.

        • juhuuuuu! ich habe nicht vor, das so streng einzuschränken, dass es jemanden abschreckt (;
          ich will auch unbedingt bei monatlich bleiben. das ist für eine serie glaube ich wirklich ein guter zeitraum.

  2. dein Blick aus dem Fenster gefällt mir. Bei mir sieht’s nicht so spannend aus. 😉 (und eherlich gesagt, will ich auch nicht aus meinem Fenster fotografieren und das Foto online stellen)

    • ich dachte erst auch, dass es bei mir gar nicht spannend ist. aber dann hab ich doch ein detail gefunden.
      ja das versteh ich. das hat mich irgendwie auch nicht so erbaut. aber ich denk mir – mein blog ist eh so klein und unbekannt ^.^

  3. Finde es interessant und der Blick aus dem Fenster muss ja nicht unbedingt nur aus dem eigenen sein. Es gibt da bestimmt viele Moeglichkeiten der Bildgestaltung. saludos

  4. …da bin ich wieder:-)

    Tolle Idee! Aber wenn es u m Serien geht, dann sollte man sich nicht auf nur s/w beschränken, sondern vielleicht einen gesunden Mix vorschlagen. Der Blick auf ein Objekt macht mal dies mal das interessant. Das aber nur meine Meinung:-)

    Der Blick aus Deinem Fenster ist sehr interessant. Bei uns sieht man nur das Revisionsgebäude der Lanxess AG…

    • das ist schön! hallo (=
      ich hab mittlerweile auch schon festgestellt, dass es so eine beschränkung nicht geben wird. ich hoffe nur, dass sich ein paar leute dafür begeistern können und mitmachen (=
      aaaja – na bei mir ists einfach nur ein anderes haus +g+

      • 🙂 Ich wäre dabei:-)
        Muss zwar jetzt erst mal wieder meine Zeit neu ordnen, aber das wird schon:-)

        Wann fängts denn genau an?

        • juhu! mit dir hab ich ja auch beinah fix gerechnet (= ich hab noch einige pp2010 ideenkarten in den entwürfen. die sollte ich wohl bis dezember posten ^.^
          jänner 2011 möchte ich mit dem projekt starten!

          • Das ist gut:-)
            Mit den Karten solltest Du bis Ende November fertig werden, dann kommen sie noch in das Voting. Ob es in 2011 weiter geht, weiss ich noch nciht. Abstimmung wird knapp*g* Aber wenn ja, dann ohne Wettbewerb, da kommt man als normalberufstätiger beinah´ gar nicht mit…

            • ooooh, bist ende november. der wettbewerb, den hab ich beinahe vergessen. herrje. na dann weiß ich schon, was als nächstes gepostet wird +grins+
              och, ich hab zwar nicht soviele ideenkarten gezogen, aber ich fands schön, zu wissen, dass immer, wenn man ideenflaute war, die möglichkeit bestanden hat, mir eine aufgabe zu holen! ich wäre schon dafür (= wettbewerb muss aber nicht sein!

  5. ja, das kann einem echt den letzten nerv kosten…^^ so richtig. es gibt einfach doofe menschen… 😉

    ich finde es wirklich sonderbar, wenn man einfach immer weiter studiert, dann mal wieder das fach wechselt ect. das gibts ja tatsächlich, dass die einfach jahrelang rumdümpeln… das wäre nichts für mich. und so einen mann möchte ich auch nicht haben! 😉
    klar, jeder hat so ein paar kriterien die vielleicht erfüllt sein soltlen. z.b. brauche ich keinen freund der so übermäßig sportbegeistert ist, dass ich andauern bei irgendwas mitmachen muss (geht ja gar nicht, so unsportlich wie ich bin)… 😉 aber so was wie: „er muss weniger verdienen als ich“ kommt mir nicht in den sinn.. und die männer gehen auch noch öfter fremd? ernsthaft? was ist denn das für eine studie! 😉 also, mein mann muss mal mehr verdienen.. .:)

    • manche leute wechseln nichtmal das fach. ich kann mir ja gar nicht erklären, wie man für irgendwas so lange brauchen kann. ich hätt die ruhe nicht. aber das ist wahrscheinlich auch persönlichkeits- und erziehungssache.
      nein, mit so einem mann würd ich auhc nicht klar kommen. ich denk mir dann, der kann keine verantwortung übernehmen und hat keinen ehrgeiz – das is nix für mich.
      haha, na das müsst ich auch nicht haben. jemand der downhill macht oder was gefährliches. oder mich zum mountainbiking mitschleppen will. oder sonst ohne mich das ganze wochenende sporteln ist. nein danke.
      das ist anscheinend eine seriöse studie. ich hab das nämlich nicht zum ersten mal gehört. das liegt daran, dass männer ein problem mit ihrer männlichkeit haben und sich die bestätigung dann anderswo holen müssen und gleichzeitig auch noch gelegenheit haben weil sie ja mit kindern nicht sooo einen fixen tagesablauf haben usw…

  6. Hmmh… warum nicht ein Mix aus allem. S/w oder Farbe: wie man’s mag. Themen: Formen/Muster, nein, nicht nur. Es kann doch ruhig in einem Monat mal um eine Form gehen, im anderen um eine Farbe, dann vielleicht um einen Gemütszustand etc. Was meinst Du?

    Ich fänd’s spannend, wenn man drei Bilder eben nicht von einem Objekt/Motiv macht, sondern eben drei verschiedene Dinge fotografiert. Wobei das oft ziemlich schwer sein wird, könnt ich mir vorstellen. Monatlich find ich gut!

    • ja, das ist mittlerweile eh das endergebnis. es wird pro monat ein thema geben. wie die gewählt werden weiß ich noch nicht. aber alles andere ist frei. ich hätte ja gern ein großes überthema. oder irgendwas, von dem es 12 verschiedene gibt. weil es so ganz willkürlich nicht das meine ist. aber es soll halt einfach ein sehr offenes thema sein, da 3 bilder, die in eine serie passen, schon schwierig genug sind. ob das verschiedene dinge sind oder ein objekt, möchte ich dem einzelnen überlassen, da da die vorlieben sehr divergieren!

  7. Ich würde auch gerne mal aus deinem Fenster schauen. 😉 *frechgrins*

  8. von dem fil hab ich bisher noch gar nichts mitbekommen, aber er scheint wirklich sehr niedlich zu sein – donnerstag ist kino tag – da werd ich mir den film reinziehen!! dankef ür den tipp 🙂

  9. Oh mööönsch, so klasse Fotos und Stichwort Fotokurs…da muß ich auch anmelden, so noch Platz ist. Ich habe das total verpennt…mannomann 😉

    • nicht gut (; es lohnt sich auf jeden fall. obwohl 1x pro monat schon fast ein bisschen wenig ist. mehr hätte ich aber dieses semester einfach nciht untergebracht.

  10. Also ein dreier finde ich schon mal gut.
    Die beiden Exempel gefallen mir beide.
    (das farbige und das in S/W).

    Aber ich kann mich nicht recht entscheiten.
    Muss noch ein wenig nachdenken.

    Aber ich werde sicher mitmachen.
    Monatlich ein Thema finde ich total gut.
    Und eine Serie zu einem Thema auch.

    Liebe Grüsse
    Elke

    • schön, dass dir die modalitäten zusagen! die sind ja jetzt auch eigentlich schon einigermaßen geklärt. nur das mit den themen hängt noch ein bisschen in der luft. aber da wird mir schon noch was einfallen (=

  11. Jooo…? So ganz sehe ichs noch nicht. Drei Bilder von einer Sache? So ein bißchen verwirrend ist das noch für mich. Ich hab immer Probleme, wenn Aktionen mit großem Abstand (! Monat ist lang!) laufen… das vergesse ich dann schnell (bin eben echt schon alt..)

    Egal, ich sag mal JA, (mit einem winizig kleinen erst mal sehen).
    Liebe Grüße, Petra

    • liebe folly, 3 bilder zu einem thema. sie müssen nicht vom selben objekt sein, können es aber – wie der jeweilige teilnehmer will!
      ich kann dich ja erinnern (; das foto würde ja dann zb immer am 1. des monats online gestellt werden. aber du hast ja noch zeit, es dir zu überlegen (= ich freu mich jedenfalls, dass du nicht ganz abgeneigt bist ^.^

  12. Uih die ProjektIdee klingt super spannend – und im nächsten Jahr hab ich sicher auch wieder Muße für ein solch schönes Projekt – Mailde mich also schon mal vorsichtig an!
    Dicken Knussi
    bigi

    • juhuuuu das freut mich zu hören! ich war ja ganz traurig, dass keine zeit mehr für das formen/muster projekt war bei dir. aber schön, dass ich beim neuen wieder mit dir rechnen kann +rumhüpf+

  13. Da bin ich! Erstmal, Du hast ein schönes altes Gegenüber. Da gibt es durchaus Ausblicke, die ich als solchen nicht bezeichnen würde.
    Das Projekt erinnert mich aber ein wenig an Streetview. Die einen dürfen keine Bilder von Häusern einstellen und hier werden Aufnahmen vom Haus gegenüber in Blogs veröffentlicht. Rückschlüsse auf Ort usw. nicht ausgeschlossen. Es wird da sicher einige sehr schöne Aufnahmen geben, wie die Deinen schon zeigen. Dennoch stehe ich diesem Projekt skeptisch gegenüber.
    Aber sicher hast Du noch viele andere Gute Ideen, wo ich den einen oder anderen Beitrag zu beitragen werde.
    LG Piwi

    • das stimmt. ich bin mit meinem auch sehr zufrieden. zumal das in einer großstadt wirklich ganz anders sein kann.
      das stimmt schon. aber ich hab ja nirgends meine adresse stehen oder so. die wahrscheinlichkeit, dass jemand genau dieses haus (das so vielen anderen so ähnlich sieht) erkennt, is halt auch eher unwahrscheinlich. dazu kommt, dass es ja nur eine hauswand ist. ohne menschen oder so..

  14. Hi

    die neue Idee gefällt mir, vorallem in SchwarzWeiss. Drei Bilder zu einer Serie für alle vier Wochen zu knipsen finde ich realistisch!
    Was stellst Du Dir als Themen vor? Formen willst Du sicherlich nicht mehr einbauen, oder?
    LG

    • liebe frau spielkind, es freut mich, dass dir die idee gefällt.
      die themenfrage ist ja grade des pudels kern. ich möchte gern offene themen, die möglichst viel interpretationsspielraum haben, die aber irgendie doch zusammenhängen. diesbezüglich hab ich noch keine lösung gefunden. kann schon sein, dass formen auch vorkommen, aber nicht ausschließlich!

  15. Einen schönen Blick aus dem Fenster hast Du.

    Die Projektidee Serie find ich klasse. Formen hatten wir ja schon, sollte vielleicht dann schon etwas anderes ein, wobei ich spontan auch keine Themenidee hätte. Also, wenn ich mit dem Thema was anfangen kann bin ich gerne wieder dabei.

    LG Soni

    • danke für dein lob! und dass du wieder dabei bist freut mich zu hören! also es wird bestimmt keine fortsetzung von formen/muster in serie! kann schon sein, dass das eine oder andere mal vorkommt, aber grundsätzlich eher nicht. ich hoffe, ich find noch ein ‚dachthema‘, sonst wirds doch was willkürliches…

  16. Eine 3er-Serie finde ich auch toll. So eine 3er-Serie lässt sich dann auch sehr schön als Collage gestalten. Ich bin auch dafür die Vorgaben nicht allzu streng zu halten. Und, dass die Themen monatlich wechseln, finde ich auch sehr gut. Einen guten Vorschlag habe ich aber leider noch nicht. Ich finde es aber auch immer gut, wenn die Themen zu den Jahreszeiten passen.

    • ja, ich finde den collagen-gedanken nämlich spannend. im fotokurs hab ich gesehen, wie unterschiedlich bilder in kombination mit anderen wirken.
      zu den jahreszeiten passend fände ich auch gut, ich wills aber nciht an der natur festmachen. vielleicht versuche ich einfach, ein thema zu finden, das symbolisch mit dem monat zu tun hat. so wie im jänner: erneuerungen. im februar: fasching, usw.

      • Ja, so was wäre sehr spannend. Dezember: Vorsätze. März: Frühlingsputz. August: Wasser. November: Süßigkeiten. (Dinge, die mir gerade spontan eingefallen sind, die aber bestimmt auch verbesserungswürdig sind. :-))

        • na das ist schon super (= aber ich denke, so ist es am offensten und unterschiedlichsten. und dann kann ich es mir auch einmal erlauben, was ganz was anderes zu nehmen wenn mir danach ist ^.^

          • Wie „Emotionen/Zustände“ in Verbindung mit den Monaten 😀 .. wie Verliebtheit im Februar, Nähe im Dezember, Ausgelassenheit, Freude, Offenheit im Juli… Faulheit im Oktober, Stress im November 😀

            Der Point.

            • (((= mal sehen, wie es wird. aber ich glaube fast, dass ich es doch lieber noch offener haben möchte. kein überthema, nur passend zum monat. mit einer kleinen geschichte oder so.

  17. Ha, siehste ich wußte es. Du machst aus jeder Aussicht ein schönes Bild. Und ich hatte Recht. 😉
    Ein wunderschönes Altbauhaus. Wäre interessant, welche Geschichten diese Fassade erzählen könnte.
    Mit Sicherheit. Viele!
    Super, dass du doch noch mitgemacht hast. 😉
    PS.: Den Film gucken ich Morgen :mrgreen:

    • grins, es freut mich, dass ich deine erwartungen zufriedenstellend erfüllt habe (=
      ja, das wäre es allerdings. das denke ich mir oft, bei mauern oder auch bäumen. leider werden wir das nie erfahren )=
      bin gespannt ob du etwas über den film schreibst ^.^

  18. Das Projekt finde ich sehr interessant! Da würde ich auch gerne mitmachen!

    Wie wäre es mit dem Thema “ Alte Häuser, Gemäuer, Türme, Burgen, Schlösser, Stadtmauern etc.“. Fällt mir spontan dazu ein, da ich am Sonntag Fotos in einer denkmalgeschützten alten Siedlung Fotos gemacht habe! Mein Beitrag dazu kommt noch.

    Liebe Grüße
    Lucie 🙂

    • juhu, das freut mich!!
      das ist ein schönes thema! ich werd es mir auf jeden fall merken! da ich ja noch nicht weiß, wie genau ich die themen wählen werde, kann ich mehr noch nicht fix sagen! aber wenn sie monatsspezifisch sein werden, bringe ich das mit sicherheit wo unter (da hätt ich shcon eine idee ^.^)

  19. Also von weitem betrachtet sieht das Haus dir gegenüber um eineiges schöner aus als von nahem… ich hoffe du hast n paar Meter, dass du nicht immer die marode Fassade so direkt anschauen brauchst.

    • meine eigentlicher blickwinkel ist irgendwo dazwischen (= aber mich stört das nicht. diese häuser sind ja alle schon über 100 jahre alt, da ist es klar, dass nicht mehr alles neu ist. ich finde sie trotzdem schön (=

  20. Vielen Dank, dass Du mich auf Dein neues Projekt aufmerksam gemacht hast, auch wenn ich bei den Formen und Mustern nicht allzulange dabei war … ;-)))
    Serien finde ich ganz toll. Meine letzten Bilder habe ich ja alle als kleine Serien gezeigt. Ich glaube wenn schöne Themen dabei sind, bin ich wieder mit von der Partie. Ich freu mich schon drauf ;-)))))

    • ich dachte mir einfach, ich geh die liste mal durch (= und ich fand deine beiträge ja immer sehr ansprechend und vielleicht gefällt dir das neue projekt ja gut genug, dass du dann auch dabei bleibst ^.^

  21. ACH JA UND NOCHWAS!
    Ist das schön hell hier, freundlich und auch kuschlig! Hach, das macht wieder richtig Spaß hier die Nase reinzustecken – das musste ich jetzt noch loswerden, weil ich doch in der FinsterZeit so dolle gemault hab!
    Knussi

    • liebe bigi, schön, dass es dir gefällt! allerdings wäre es dunkel, wenn es das gäbe, weil die bilder schöner wirken. aber weiß ist auch okay (;
      aber vor allem schön dich wieder zu lesen (((=

  22. hallo paleica
    habe so in mich gehrocht 😀

    12.. eine Uhr 12 Zahlen/Ziffen..wenn wir nun immer eine Uhr zeigen..die Erste mit der Zeitangabe von 1.bis kurz vor 2……bis wir die 12 VOLL haben…
    Alle Sorten an Uhren die man finden kann..

    Oder die 12 Monate dann auf einem Plakat/Kalenderblatt z.B
    ausgdruckt als Wort..oft stehen ja nur Zahlen
    das ist so eine Idee die ich hätte..

    LG zum Sonntag vom katerchen

    • das ist auch eine schöne idee. vielleicht kann ich sie einbauen!
      ich habe aber beschlossen – um es nicht so einzuengen, weil ich schon öfter mitbekommen hab, dass je freier die themen umso besser – dass ich die themen passend zu den monaten aber ohne großes überthema wählen werde. das ist ja, da man immer 3 bilder auf einmal in einer serie zeigen soll, bestimmt schon herausfordernd genug…

  23. Pingback: Nila’s Blogparade: Ein Blick aus meinem Fenster « speaking up!

  24. Pingback: P52/10 – Aus dem Fenster blicken (Woche 41) & Groß und Klein (Woche 42) « episoden.film

  25. Pingback: SAILTOKIEL »

  26. Pingback: Blogparade: Ein Blick aus DEINEM Fenster | Das Meinungs-Blog

  27. Pingback: Ein Blick aus dem Fenster - Der BlogparadenBlog

  28. Pingback: Blogparade: Different Blogger – Ein Blick aus DEINEM Fenster « In der Welt zu Gast

  29. Pingback: Blogparade: Ein Blick aus dem Fenster. | Ostermann Blog

  30. Pingback: Auswertung der Blogparade Blick aus deinem Fenster - Der BlogparadenBlog

  31. Pingback: Auswertung der Blogparade: Different Blogger – Ein Blick aus DEINEM Fenster | speedmann.de Azubi Blog

  32. So, jetzt hab ich auch mal den Weg in deinen Blog gefunden 🙂 Gefällt mir echt gut!
    Und der Blick aus deinem Fenster schaut ja mal richtig genial aus. Grüße

  33. Pingback: “Different Blogger” – Das Videoergebnis « speaking up!

  34. Pingback: Blogparade : "Different Blogger" - Video online - Nila hat ihrer Blogparade ein würdiges Ende bereitet | DELIJO

  35. Pingback: Xanni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: