Damit ihr nicht ganz vergesst wer ich eigentlich bin, dachte ich, zwischendurch gibts eine kleine Zusammenfassung der Resultate meiner Begeisterung, mich immer wieder mit der Kamera zu fotografieren (; Ein paar davon kennt ihr vielleicht schon, aber ich hoffe, das macht nichts.

*

*

*

*

52 Songs: Thema 10: Wut

Das ist dieses Mal einfach für mich gewesen. Als ich meine erste – für damalige Verhältnisse – schmerzhafte Trennung hinter mir hatte (ich war 16) hat mir mein ehemals bester Freund ein paar Liedtipps gegeben. Diese Songs sind aus diesem Grund für mich auch heute noch irgendwo Emotional und haben sich zum Teil von einzelnen Songs auf die Bands ausgeweitet. Abgesehen davon funktionieren sie nach wie vor in derartigen Situationen.

An oberster Stelle steht hier eindeutig Slipknot mit Wait and Bleed. Es gibt für mich wirklich keinen anderen Song, bei dem sich Wut so großartig rausbrüllen lässt.

Slipknot ist allgemein prädestiniert für Emotionen dieser Art. Empfehlenswert sind selbstverständlich noch Gently, Vermillion, Vermillion Pt. 2 und über allem anderen: Duality.

Außerdem darf an dieser Stelle ein weiterer Song nicht fehlen: Ill nino mit What comes around. I love you I hate you I miss you – das furchtbare Paradoxon der Gefühle.

Und im Zweifelsfall geht auch hier eigentlich so gut wie alles von System of a Down.

*

52 Songs: Thema 11: Werbung

Auch dieses Mal wars sehr einfach: Song 1, den ich aus der Werbung kenne und sehr mag: Welcome home von Radical Face (aus der Nikon-Werbung)

Und dann noch etwas irgendwie Witziges: Those were the Days my Friends von Leningrad Cowboys

*

Kleine Zusatzinfo: die nächsten Tage werde ich offline sein. Über das Blog könnt ihr mich ab Ende September wieder erreichen.

44 Comments on “Serie – Selbstporträts & 52 Songs

    • es freut mich, dass das endlich mal wo gefällt. ich mags nämlich total gern aber die meisten leute schauen mich immer schräg an wenn ichs herzeig.

    • haha ja ich weiß, das hat immer noch alle überrascht. das styling der richtung is nicht grad meins, aber es gibt einfach nix besseres als sich zu deren liedern die seele aus dem leib zu brüllen O_o

  1. von den selbstportärts gefallen mir die ersten beiden am besten. die haben irgendwie das gewisse etwas. 🙂

    ach, irgendwann fahrt ihr da sicher mal gemeinsam hin. du musst ihn halt in ein paar jahren ganz arm mit hundeblick anschauen und ihm sagen, dass du schon immer mal die golden gate bridge fotografieren wolltest. welcher mann kann da noch wiederstehen? 😉
    wenn die interessen unterschiedlich sind, ist es natürlich schon immer schwer ein gemeinsames reiseziel zu finden, aber letztlich findet man schon einen kompromiss, so dass es für alle passt. und beim gemeinsamen urlaub geht es neben dem sightseeing ja noch um ein paar andere sachen. 😉

    meine eltern sind da echt locker. mit denen sightseeing zu machen ist sehr cool. ich arbeite die touren aus und kümmere mich um alles, und die kommen gerne mit. freuen sich, dass sie was zu sehen bekommen und trotzdem entspannen können, weil sich ihre tochter drum kümmert. ^^ ich versteh mich aber auch an sich sehr gut mit meinen eltern. vor allem meiner mama bin ich sehr ähnlich und daher waren unsere vorstellungen bezüglich unseres amerika urlaubs auch ziemlich klar. wir wollten beide so viel sehen wie mögich. mein papa und meine schwester haben sich dem eben notgedrungen angeschlossen. 😉

    mhm, beim ausdrucken merkt man so was tatsächlich. aber bei urlaubsfotos, also den schnappschüssen, ist es nicht so extrem. natürlich kann man mit einer spiegelreflex viel leichter künstlerisch wertvolle fotos machen. 😉 allein schon was das zoomen und die auflösung angeht. aber auch die farben kommen bei so einer kamera irgendwie einfach besser raus als mit einer simplen kompaktkamera.

    nein! bisher habe ich noch keine fotos bei schönem herbstlicht gemacht. wenn’s dann zeitlich usw. hinhauen würde, regnet es. ^^ na ja, der herbst ist ja noch lang, ich komm schon noch dazu. bei uns sind noch kaum blätter bunt, was mich doch etwas erstaunt hat. als ich letztes jahr ende august aus dem urlaub zurück gekommen bin, war schon alles recht bunt. dieses jahr dauerts wohl noch.

    • ja mal sehen +g+ ach wer weiß denn schon was in ein paar jahren ist? dieses vertrauen ist mir leider in den letzten jahren am weg verloren gegangen /: ich plane nur mehr in etwa so maximal 2-3 monate im voraus…
      das stimmt natürlich. und wir haben genug interessensüberschneidungen was das anbelangt. aber ein paar sachen gehen auch SEHR weit auseinander. das wird sich aber eh zeigen, wie das alles werden wird. heuer hat es jedenfalls ganz wunderbar gepasst. es war ein traumhafter urlaub!

      das ist super. meine eltern interessieren sich meistens dann doch für andere sachen als ich… also gemeinsam durch die stadt spazieren passt gut, aber was mehr ins detail geht oder so, das ist nicht wirklich was für sie. dieses mal hab ich mich auch etwas mehr drum gekümmert was wir alles machen könnten, aber der herr war glücklicherweise sehr zufrieden mit meiner auswahl (:

      da hast du recht. aber ich will auch dieses mal eine urlaubsmappe machen und fotos ausdrucken und so, damit man das als erinnerung immer wieder durchblättern kann. und grad im urlaub find ichs schön, die kamera dabei zu haben, vor allem weil ich ja so jetzt so wenig fotografiere.

      bei uns ist der herbst jetzt schon deutlich zu spüren. heute war sehr klare luft und die blätter werden langsam bunt. mal sehen was sich da für touren machen lassen. ich konnte ja leider wieder nicht am fotomarathon teilnehmen, aber wenn die themen veröffentlicht werden will ich sie unbedingt nachfotografieren.

  2. Die Tönung ud der Kontrast sind sehr gelungen.
    Auch der Schnitt und die Perspektive sind gewagt und passen.
    Ja ich will auch ein lächeln,wobei die Bilder wirklich toll sind.

  3. Das Dirndl-Bild ist wirklich toll, aber ich mag auch das zweite sehr gern. Dein Blick dort hat einfach was! Dieses Kühle, Konzentrierte erinnert irgendwie an einen Profi bei der Arbeit – nur du und die Kamera.

    Und ich muss mal festhalten, wie unheimlich KLASSE ich deine Quallenbilder aus dem Zoo-Eintrag finde – die sind absolut traumhaft! Das Headerbild zeigt gerade eins davon und ich scrolle immer wieder hoch und schwärme… *hach*

    Wie immer tut’s mir leid, dass ich mich die letzten Monate so rar gemacht habe… =/ Nach den ersten Klausuren und dem Umzug ist erstmal alles irgendwie im Sande verlaufen. Ich hab allerdings auch gemerkt, dass ich die „Blogosphäre“ irgendwie vermisse und dass es mich ein wenig zurückzieht. Seufz.

    Ich hoffe, bei dir ist alles gut!?
    Alles Liebe!

    • LAURA!!!!! wie schön von dir zu lesen!!! ich hab sogar noch auf deiner seite vorbeigeschaut, kam aber nicht zum kommentieren.
      ich hab das auch eher als konzentration gesehen. und ich bin – grade bei fotos, bei denen ich irgendwie irgendwas ausdrücken will – kein fan von grinsekatzen.

      es freut mich total, dass dir die quallen gefallen. ich bin auch stolz drauf und mag sie sehr. für diese bilder hat sich der ausflug wirklich gelohnt!

      schön, dass du es hier vermisst hast. ich weiß was du meinst – mir ging es so mit facebook. aber man kommt und geht – das ist das web 2.0!

      bei mir ist soweit alles in ordnung. immer im gefühlschaos, immer viel los, aber alles auf einem guten weg!

  4. …das bist also Du:-)
    Habe auch einige Selbstschüsse hier in Ö-reich gemacht, werde sie aber erst zu Hause nacharbeiten. So langsam muss ich schon einen ganzen Post für Dich verfassen. Bin normal nicht so nachlässig, aber die Zeit hats echt nicht anders erlaubt. ALLES wird nachgereicht…

    • ja, das bin ich. ich dachte, ich hätte schon soviele bilder von mir veröffentlicht, dass mein gesicht schon allen beim hals raushängt (;
      kein problem meine liebe, stress dich nicht.

  5. Beim zweiten Foto bist du wild entschlossen.
    Bei Nr. 4 bist du ganz schick, die Haare hochgesteckt, wow!
    Und dann das Dirndl, Wow, kann ich da nur sagen, super! Und die süßen Zöpfchen dazu. Klasse.

  6. Finde wieder alle Aufnahmen sehenswert, mein Favorit ist Bild Drei. Konzentrierte Versunkenheit im Hier und Jetzt.
    Von den Videos sind die Leningrad Cowboys richtig gut und schraeg. Die ersten beiden Videos werden leider nicht mehr angezeigt. War Slipknot dann doch zu hart:-)))) System of a Down gehen auch immer wieder gut ab.

    saludos

    • ja das ist total ärgerlich, ich kann leider bei mir nicht sehen, welche videos nur in Ö angezeigt werden /:
      danke für das lob zu den bildern, das freut mich zu hören und auhc, dass dir meine musikauswahl zusagt.

  7. Mein Lieblingsbild ist ohne Frage die Nummer 2, ganz klar. Super das S/W, die Coolness und das „Real Life“. Die gekippte Horizontale macht das Foto perfekt. An zweiter Stelle steht das Dirndl-Foto – es ist ein Augenblick, der aus dem Leben gegriffen ist, sozusagen aus der Hüfte geschossen und sowas finde ich großartig. Ich mag das.
    LG von Rosie

    • das ist auch das, was ich mag. es ist so ‚unterwegs mitgenommen‘. ich freu mich echt total über das viele tolle feedback zu dem bild.

  8. Huhuu liebe Paleica,

    bin endlich auch mal wieder „unterwegs“ und freu mich, bei dir gleich so schöne Portraits von dir selbst zu finden 🙂 meine Lieblingsbilder sind 1 und 4 – aber jedes hat auf seine Weise etwas! das Dirndl steht dir auch super!

    Musik, uii – das könnt was für mich sein. Dann komm ich vom anderen PC (der mit Soundkarte) nochmal zum Reinhören.

    Ich wünsch dir eine schöne Zeit und schicke dir liebe Grüsse,
    Ocean 🙂

    • oooh liebe ocean, wie schön dich hier zu lesen!
      ich denke mir, dass dir das gefallen müsste. du bist ja noch auf der etwas härteren schiene unterwegs als ich (:

  9. Pingback: GdS: Selfportrait | PIXEL-CAFE.de

  10. Guten Abend, Dirndl Foto ist sehr gelungen, aber auf Bild 2 guckste mir zu böse. 🙂

    Das Nikon Lied ist großartig, wurde gleich in die Favs aufgenommen.

    Schönen Abend

    • sorry – aber manchmal gibts eben nix zu lachen – aber die bilder sind eh nicht aktuell ^.^
      auch toll dass dir der nikon-song gefällt. ich steh total auf dieses lied.

  11. Schade, ich hatte jetzt auf viele neue Fotos von dir gehofft 😀 Aber 3 von 5 kannte man ja schon. Sag mal, da fällt mir ein, hattest du nicht früher auch eine Unterseite wo man sehen konnte, was für Objektive du nutzt usw?

    Leider kann ich immer viele von dir verlinkte Videos nicht angucken v_v Deutschland und Youtube bwaaah…. und einen Alternativen Link zu suchen bin ich immer zu faul 😀

    Der Point.

    • der beitrag war schon älter muss ich gestehen, deswegen kam das. aber er schien mir trotzdem ganz passend um mich zu verabschieden. jetzt kommen dafür wieder einige mit ganz brandneuen fotos ^.^
      ja, das hatte ich. aber ich hab die rausgekickt. das ging sich im lay nicht aus und ich wusste auch nicht, ob das jemanden interessiert. warum denn?

      das tut mir leid. ich seh leider nicht, welche vids nur in Ö anzusehen sind /:

  12. Das Dirndl-Bild gefällt mir auch sehr gut. Und endlich seh ich (zum ersten Mal bewusst) ein ganzes Bild von deinem Gesicht, wusste bisher nie, wie du aussiehst. Tut meinem Neugierge-Gen sehr gut, das 🙂

    • wirklich??? dabei gabs doch schon recht oft bilder von mir!?! aber schön, dass dus jetzt auch weißt. ich hoffe, dich hat nicht der schlag getroffen oder so (;
      ich kenne das, freu mich auch immer wenn ich weiß, wie mein gegenüber aussieht ^.^

  13. Dein Portrait im Dirndl ist ausgesprochen schön!
    Dein Blog gefällt mir im übrigen auch sehr!

    Und zudem freue mich, dass du auch so gern Dirndl trägst wie ich… 🙂

    • danke für dein lob liebe frau feuerfalter! es freut mich – du bist jederzeit herzlich willkommen (:
      jaaa ich liebe dirndl, aber bei uns hat man sooo selten gelegenheit, eins zu tragen -.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: