Herbst am Kahlenberg I

Es gibt noch einige Bilder, die vom Anninger-Spaziergang auf euch warten, aber ich werfe mal den ersten Teil vom Kahlenberg-Ausflug hinein. Da waren wir Allerheiligen, am Dienstag und es war noch einmal wunderschön. Ganz anders, weil nebelig, man konnte die feuchte Luft spüren, das Licht war ganz diesig, die Stimmung schwer.

37 Replies to “Herbst am Kahlenberg I”

  1. Sehr tolle Herbstfotos. Das erste hat eine unglaublichs chöne Lichtstimmung. Und ich liebe die Tröpchen im Spinnennetz.

    1. dankeschön liebe alex. die spinnennetztropfen fand ich auch ganz toll. und ich hab sie nur durch zufall entdeckt. ich will endlich wieder mehr makro fotografieren. irgedwann.

  2. Traumhaft sind Deine Herbstbilder, so zart die Spinnennetzgewebetröpfchen, man möchte den Atem anhalten. Und erst das stimmungsvolle Licht! AugenBlicke zum Innehalten.

    1. ja, das waren auch ganz wunderbare motive die ich da vorfinden durfte! ach, mich hat der fotovirus gepackt, aber mir fehlen oft zeit und begleitung im zu frönen!

      1. Begleitung frustriert mich oft mehr als dass ich sie genieße. Es sei denn, es handelt sich dabei um jemand, der auch fotografiert. Nicht-Fotografen fehlt oft das Verständnis, warum man da jetzt stundenlang an einem ‚gewöhnlichen‘ Objekt herumknipst. Die wundern sich höchstens, was an dem Ast oder dieser Bank denn so interessant ist…
        Wer das auch kennt, bitte „HIER!“ schreien *lach*

        1. ich mache im normalfall wenn möglich nur mit anderen fotografierenden fotoausflüge. ansonsten gehts mir da wie dir. man hat nicht die ruhe, sich mit motiven zu befassen, wenn andere weiterwollen. das ist schade und ärgerlich. also: HIER (;

  3. Wundervolle Herbstbilder, mag gerne das minimalistische, filigrane Gras !!

  4. Ganz traumhafte Fotos zeigst du hier! Gleich das erste gefällt mir sehr gut. Auch diese Tropfen am Spinnennetz sind wirklich toll aufgenommen.

    1. dankeschön – das hat viel geduld erfordert, die sache mit dem makro (: (das hab ich nicht gedacht, als ich es mir damals gekauft hab O_o) aber zumindest hat es sich ausgezahlt! schön, dass du mal wieder vorbeigeschaut hast!!

  5. Oh…schön! Diesmal gefällt mir das untere Foto auf der rechten Seite am besten, es zeigt eine sehr atmosphärische und stille Herbststimmung. Die Farben sind nicht so warm wie auf den anderen Fotos, sondern kühl und in Richtung Blau-Grau gehend. Dadurch sieht und spürt man quasi, dass die Temperaturen heruntergegangen sind und die Luft feucht ist.
    LG von Rosie

    1. ich wollte die bilder einfach in ganz unterschiedlichen versionen zeigen und ich fand auch, dass diese kühle farbgebung etwas interessantes hatte. ich freu mich, dass es dir gefällt!

    1. danke – ich hab mich richtig gefreut noch eine herbstfotogelegenheit zu bekommen. endlich mal. und einige sind ja noch da um sie euch zu zeigen (:

  6. wow! die fotos sind alle total klasse, da kann ich mich gar nicht richtig entscheiden. na ja, das erste ist eigentlich mein favorit. aber das zweite.. auch super! 😉 ich bin begeistert, du hattest also doch noch genug gelegenheit den schönen herbst fotografisch festzuhalten. 🙂

    ich weiß was du meinst!
    dieser magerwahn macht mich auch total agressiv. ich versteh das nicht! natürlich sollte man nicht total über die stränge schlagen, aber so lange man ganz normales gewicht hat, ist es doch okay sich was zu gönnen. ich seh da kein problem darin. und mädels die sogar bei nem salat nen aufstand machen… ach gott… ^^
    und „julie & julia“ ist eben genau so ein film, der das auch ein bisschen lächerlich macht und zeigt wie schön kochen und essen eigentlich sein kann. 😉

    dankeschön für dein liebes lob! bedeutet mir natürlich besonders viel von einer, die selbst so tolle fotos macht.

    1. musst du ja nicht (; es freut mich jedenfalls sehr, wenn sie dir so gefallen! ja, dieses jahr ist es mit den herbstbildern endlich was geworden. wald, blätter, farben. nur der nebel fehlt mir noch, aber das is in der ‚großstadt‘ halt eher schwer. da müsste ich mich mal informieren wie man da am besten vorgeht.

      ja es ist wirklich ein drama weil ich kaum frauen kenne, die ein normales essverhalten haben. inklusive mir. immer das schlechte gewissen, dann das gefühl man darf nicht, man tut doch, dann wieder viel zuviel, weil ’nur heute noch, ab morgen nicht mehr’… das ist alles ein schwachsinn. aber man kommt halt schwer weg davon.

      aber klar doch (: ich bewundere das immer total wieviel mühe du dir für die inszenierungen deiner bilder gibst und wieviel aufwand du betreibst!

  7. Mir gefallen sie alle, das eine mehr das andere weniger *g*

    Die letzten beiden sind wunderbar, hat was von Flucht, Tunnelblick, nen Weg ins Ungewisse, die Bilder lassen sehr viel Spielraum für seine Fantasie.

    Die Bilder vom Korn sind toll. Sehr Detailreich und schön scharf, Makroaufnahmen liegen dir.

    Und ja das erste, hmm,.. ich hab erst gedacht überstrahlt, und dann beim genaueren hinschauen hat es irgendwie eine „himmlische“ Wirkung auf mich, ich weiß auch nicht *g*

    Aber alles in allem wieder mal sehr gelungen!

    1. ich fand diese szenerie dort einfach unheimlich märchenhaft – der dichte blätterwald mit dem licht am ende des sichtbaren weges.

      makro ist bei mir viiiiel zu kurz gekommen seit ich das tolle objektiv hab. aber es ist wirklich schwierig, die schärfe dahinzubekommen, wo man sie haben will.

      beim ersten hab ich auch lang überlegt ob ichs so nehmen soll oder nicht aber irgendwie hatte es dann was und so hab ichs genommen (:

    1. gegenlicht ist einfach was ganz tolles. manchmal verflucht mans aber es kann auch einfach die besten bilder verantworten!

      1. Gegenlicht zaubert u.a. sehr tolle Stimmungen. Da bin ich auch bereit, ruhig einmal 50% oder mehr der Bilder „wegzuwerfen“ für das ultimative Glücksbild 😉

  8. Die Herbstfotos sieht wunderschön, eine ganz tolle Stimmung und die winzigen Tautropfen sehen faszinierend aus.

    LG Soni

    1. ich hab die auch nur durch zufall entdeckt, weil sie wirklich sooo klein waren, aber ich fand sie auch total schön!

  9. Dankeschön (:
    ja stimmt. ^^ bei deinen Bildern bekommt man richtig Lust durch den Wald zu spazieren. ;D
    LG Jana.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s