30 persönliche Dinge – ein Fotostöckchen

Ich schau gern manchmal ein bisschen ins Leben von anderen und ich zeige gern ein bisschen von meinem Leben. Klar – sonst wäre ich kein Blogger. Hier nach langem – und auf Wunsch – mal wieder ein recht persönliches Alltagsstöckchen. Für jeden, der’s mag.

1. A photo of you, taken today and the outfit you wore today.

blog_30-ootd

2. What’s in your bag?

blog_30-handbag

3. A photo of your cellphone.

blog_photoofcellphone
4. A day in the life, photographs taken throughout your day.

blog_30-dayinyourlife11.05.2014

Treffen mit Viola beim WU-Campus.

5. A photograph of yourself two years ago.

2yearsagoJuni 2012

6. A photograph of yourself without makeup.

photo_withoutmakeup

7. A photo of yourself, not taken by you.

photo_notbyme
8. A photo of someone you fancy at the moment.

laxenburg05
9. The contents of your fridge, MTV Cribs style.

blog_kühlschrankMTC Cribs kenn ich nicht – aber so siehts meistens am Wochenende in meinem Kühlschrank aus.

10. Your dream wedding.

hausimsee

Eine schwierige Frage! Mit einer Gruppe Menschen, die mir viel bedeuten. Irgendwo am Wasser. In kleinem Rahmen, mit guter Musik und ehrlichen Gefühlen. Hier vielleicht. Im Haus im See. Oder aber auch noch eine andere Möglichkeit, im Klee am Hanslteich… aber psssst 😉 (Fotocredits jeweils von der Website).

klee

11. A photo of the item you last purchased.

blog_photoofwhatiboughtlast
12. Your favourite movie.

Eternal Sunshine of the Spotless Mind (Vergissmeinnicht)

13. What you want more than anything right now.

Vollends körperlich fit sein und die Gelassenheit, um das Leben in vollen Zügen ohne wenn und aber genießen zu können.

14. Your current wishlist.

– Meine Rückenschmerzen und sonstige Troubles loswerden und mich rundum wohl fühlen
– Einen wunderbaren, spannenden, aufregenden Urlaub verbringen
– Oben angesprochene Gelassenheit gegenüber Dingen, die ich nicht ändern kann
– Stabile „Umfeldbedingungen“, die sich in die Zukunft entwickeln

15. Something you regret.

Die falsche Einstellung zum Leben gehabt zu haben.

16. The most beautiful picture of your best friend.

Meine beste Freundin wohnt über 500km weit entfernt und wir haben keinen Kontakt mehr.

17. A TV show you’re currently addicted to.

Auf der Suche nach einer neuen Seriensucht.

18. A photo of your house/apartment.

blog_30-wohnung
19. A photo of your handwriting.

blog_30-handschrift
20. A band/artist not many people know of, but you think should.

Kettcar ❤

21. A photograph of the part of you that you dislike the most.

blog_30-dislike
22. A photograph of the part of you that you like the most.

blog_30-likeBitte das als Spaß zu betrachten! Keine Ahnung, was ich am meisten an mir mag!?! Seit das mit dem Lackieren besser klappt, mag ich aber sogar meine Nägel #girliestuff

23. The next plan you have coming up that you’re really excited for.

Unsere große Reise

24. A song to match your mood.

Ist schwer – Montagfrüh hab ich meist nicht besonders viele Stimmungen und Montagjammersongs oder so will ich auch nicht posten ^.^

Es ist zwar kein winter’s day, aber… California Dreamin‘!

25. A photograph of the town you live in.

26. A celebrity you don’t like, and why.

Einer den ich mag wäre mir lieber gewesen, aber gut… Da gibt’s so viele, aber üblicherweise gehe ich denen aus dem Weg. Aber aus aktuellen Anlass nehme ich dann einfach mal Ed O’Neill, der den Al Bundy spielt. Leider läuft diese Serie derzeit in unserer Mittagspause, was dazu führt, dass ich häufiger isoliert speise, dann das halte ich beim besten Willen nicht aus.

Achja, und: Heidi Klum. Bäh.

27. A photo of your favourite item of clothing.

blog_30-lieblingsoutfit
28. A cartoon caracter that you´d love to meet in real life.

Paulchen Panther – weil ich ihn immer schon so mochte.

29. What’s in your make-up bag?

Sowas hab ich nicht… Nur ein Täschchen mit Stiften, den nötigsten Notfallshelferleins, einem Labello und ein Nagelzwicker!

30. A photograph of yourself taken today + three good things that have happened in the past 30 days

blog_30-todayOkay ich gestehe, das war gestern. Aber es ist Montag und meine Augen sind grade echt nicht fototauglich -.-

  1. Ein Sonntag mit Viola in Wien.
  2. Ein persönliches Treffen mit Eleni Anthea.
  3. Ein wunderschönes, tief emotionales, Vergangenheit und Gegenwart verbindendes Konzert der Sportfreunde Stiller.

*

Und für alle, die sich grade wundern: ich brauche aus persönlichen Gründen eine Facebook-Pause. Ist aber sicher nicht für allzu lange oder immer. Aber manchmal muss man auf’s eigene Wohlbefinden achten.