Lieblingsort im Herbst: in Sisis Garten

Im Moment fehlen mir irgendwie die Worte. So, wie ich sie letzten Jänner wiedergefunden habe (oder sie mich), sind sie jetzt irgendwie einfach weg. Ich sitze vor den derzeit 26 Entwürfen und finde einfach nicht den richtigen Zugang, die Bilder verbal zu untermalen. Ich habe noch Spanien, Budapest, Venedig und Irland, mehr Schönbrunn und Wien und überhaupt. So viel Schönes und irgendwie ist es grade das, was mich hemmt.

Nicht, weil ich euch nichts Schönes zeigen will. Aber weil es um mich herum immer noch ein wenig düster ist und das Bunte, Farbenfrohe grade nicht von Herzen kommt und sich aufgesetzt anfühlt.

2016 hat sich bisher nicht so richtig mit Ruhm bekleckert. Abgesehen von meinem Trommelfellriss und meiner Nebenhöhlenentzündung gab es in meinem direkten Umfeld schon eine Glaskörperablösung im Auge, Feuchtblattern und eine Wurzelbehandlung. Außerdem hat dieses Jahr mit dem 6er am Ende für mich sowieso einen schweren Start und mit Urmisstrauen zu kämpfen, das durch das letzte 6er Jahr begründet ist.

Ich mag ohnehin keine Jahre mit geraden Zahlen und dieses ist mir besonders unheimlich. Mein größter Verlust jährt sich zum 10. Mal. Die große böse 3 steht ins Haus. Ich habe mich Ende letzten Jahres auf ein bisschen Düsternis eingelassen. Ich hatte sie ganz am Ende letzten Jahres fast überwunden. Und jetzt hält sie mich wieder eng umschlungen. Mir fehlen gerade Kraft, Antrieb und Motivation auf eine Weise, die ich beinahe schon vergessen hatte. Mir sitzt eine diffuse Angst im Nacken, im Magen. Eine Angst, die ich nicht wirklich ausmachen kann und die mich das Leben ein wenig von der Ferne beobachten lässt. Ich weiß, dass es an mir liegt, tief durchzuatmen und mir zu sagen „Gemmas an.“ Ich weiß, dass der Tag kommen wird, an dem ich die Kraft in mir wieder spüre und den Willen, das Schöne zu sehen, stark zu sein, das Leben einzuatmen. Ich weiß nur, dass ich grade noch ein bisschen Zeit brauche. Dass ich mich wohl und sicher fühle in der Dämmerung und dass mich das Licht gerade verbrennen würde.