Kreativ-Blogger-Award zum Zweiten (=

Als allererstes einmal tausendviel Dankeschön für all die Kommentare zum vorigen Wunschzettel an den Episodenfilm!!! Wenn ich wieder zuhause bin werde ich alles ein bisschen zusammenfassen und mal schauen wies weitergehen wird (= Bis ich aber dazu komme (und auch, meine Fotoideen umzusetzen und online zu stellen) will ich euch nicht ganz auf dem trockenen lassen. Und da ich diesen superlieben Award noch von weiteren Leuten überreicht bekommen habe, beschäftige ich euch einstweilen mit ein paar Details über mich (=

kreativblogger

Dieses Mal DANKE an Yuki-Keylin, Ihsan und Romy. Und von fabs, wie ich im Nachhinein erfahren habe!

So, Punkt 1 abgehakt (bei allen bedankt)

Punkt 2, abgehakt (Logo ist drin)

Punkt 3: verlinkt (erledigt)

Punkt 4 wird jetzt ganz schön schwer. Noch einmal 7 Dinge die keiner weiß. Puhpuh. Ich verweise hier für die ersten 7 Dinge an diesen Artikel ^^.

1. Ich habe meine Diplomarbeit an der FH über Beschwedemanagement am Dienstleistungssektor geschrieben und auch wenn es nicht so klingt – das Thema ist eigentlich interessant (=

2. Mademoiselle ist stark Aszendent-geprägt (Jungfrau) und daher leicht pedantisch (das gehört da aber nicht hin!), ein bisschen zwangsneurotisch (Farbensystem im Kalender!), veränderungsscheu (oh nein, das habe ich noch nie gemacht, das kann ich nicht!), übergeplant (ich weiß schon mein DA-Thema fürs Zweitstudium) und pessimistisch (das kann ich sowieso nicht!).

3. Das Sternzeichen (der Schütze) kämpft sich aber in letzter Zeit sogar mit etwas Erfolg immer mal wieder an die Oberfläche (ab und zu schaut ein wenig Optimismus, Spontaneität und das-Leben-ist-schön-Einstellung vorbei)

4. Ich trinke leidenschaftlich gerne Tee. Aber nur Früchtetee. Den dafür zu jeder Jahres-, Tages- und Nachtzeit.

5. Mein Körper ist kompliziert und sehr launisch.

6. Ich habe im Sommer 2009 (mit 22) zum ersten Mal im Auto geschlafen.

7. Das letzte dreiviertel Jahr war nicht gerade das einfachste, aber eines der wertvollsten und das wohl erkenntnisreichste meines bisherigen Lebens.

So meine Lieben. Nun habe ich für euch meine grauen Zellen angestrengt um weitere 7 Wahrheiten über mich zu finden, die ihr vielleicht noch nicht kennt und möglicherweise sogar interessant findet.
Die Punkt 5-7 werde ich aber aufgrund dessen, da ich diesen Award schon einmal erhalten und weitergereicht habe, auslassen. Ich habe schon damals gesagt, dass ich finde, dass ihr ihn eigentlich alle verdient habt und ich möchte nicht, dass sich irgendjemand womöglich als 2te Wahl-Kreativblogger fühlt. Denn wie gesagt – auf 7 kann ich das eigentlich nicht beschränken, da jeder auf seine Weise in seinem Blog Kreativität umsetzt.