Projekt 52/10 -Wind und Wetter (Woche 4)

Endlich funktioniert mondgras.de wieder und ich kann meinen Beitrag auch ordnungsgemäß verlinken (=

Wirklich passend zur Jahreszeit hat Sari diese Woche das Thema „Wind und Wetter“ gezogen. Anfangs zog sich nur meine Stirn in krause Falten (und das, obwohl ich das normalerweise gar nicht kann) ob der Ideenlosigkeit. Dann dachte ich daran, den Schatzzz einfach in den Schnee zu legen. Mit dieser Idee sind mir natürlich schon einige zuvor gekommen. Also gibts eine eigene Interpretation.

Es ist nämlich folgendermaßen: wie schon bei den Schönen Momenten erwähnt, hat Little Miss Paleica die Schnauze ganz schön voll von den Minusgraden und dem wientypischen Wind dazu. Dementsprechend hat sich auch in meinem Leben der Winterschlaf angemeldet. Ein wenig lernen, keine auswärtigen Treffen mit Freunden, keine Spaziergänge, keine Fotoausflüge, alles was ich gerne mache muss warten. Stattdessen einfach auf der Couch vor dem PC und dem TV herumknotzen und mich gedulden, bis die Grade wieder über den Gefrierpunkt klettern. Mit kurzen Unterbrechungen, wo es sich nicht vermeiden lässt. Somit muss natürlich auch der Schatzzz zuhause bleiben. Und das scheint ihm gar nicht zu gefallen.

Erwartungsvoll lehnt er am Fenster, linst hinaus und versucht, beim kurzen Lüften und Frischlufthereinholen ein wenig Luft zu schnappen. Sehnsüchtig rollt er ein bisschen herum, schaukelt vor und zurück. Aber die Hobbitdamenbesitzerin bleibt hart.

Nein, mein lieber Schatz. Du musst dich geldulden bis du wieder frei bist.