Bloggergeburtstag die Zweite

Irgendwie habe ich vor lauter Trubel die eigentliche Jährung meines kleinen Blogs tatsächlich vergessen. Die war nämlich am 9. April. Da man die Feste aber feiern sollte wie sie fallen nehme ich das Datum meines ersten Fotobeitrags als Geburtstag – denn das ist es ja, was diesen Blog eigentlich ausmacht. Also, mein lieber Blog – Happy Birthday. Nun begleitest du mich also schon 2 Jahre, 366 Beiträge, 10.400 Kommentare und 93.300 Klicks lang. Was hat sich in dieser langen Zeit also alles getan?

Begonnen wurde das Blog ohne einen richtigen Sinn und Zweck, deswegen lief er mehrere Wochen noch parallel zu meiner statischen Website (natürlich im LotR-Outfit ^.^). Bis ich mit diesem Bildchen meine Leidenschaft für Fotografie entdeckte. Am 24. April 2008 gingen dann die Fotos dieses ersten Ausflugs mit meiner neu entdeckten Lumix online. Und mein Blog hatte auf einmal einen Inhalt. Am Anfang noch sehr textlastig hat er sich mit der Zeit in ein hauptsächlich bildlastiges Blog gewandelt (böse Zungen behaupten, ich hätte nichts mehr zu sagen, ich erwidere darauf aber natürlich, dass sich die Qualität meiner Bilder verbessert hat und deswegen weniger Worte bedarf =P ).

Inzwischen gibt es doch schon einige Kommentatoren, die den Episodenfilm seit langem begleiten. Das eine oder andere Projekt hat ihm Leben und Farbe verliehen. Wie das im Web 2.0 eben so ist, wächst und wandelt es sich laufend, natürlich auch durch eure Beiträge dazu. Manchmal wird es ein wenig vernachlässigt, in anderen Zeiten ist es fast ein wenig zu einnehmend in meinem Alltag. Auf jeden Fall ist es mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich, dass es nicht eingeschlafen ist sondern dass es mich bei meiner Leidenschaft Fotografie immer wieder herausfordert und motiviert.

Deswegen an dieser Stelle ein „danke“ an euch alle, die ihr hier kommentiert, kritisiert, lobt und einfach Feedback gebt.