Analog Neuerscheinung Wien

Mein zweiter Ausflug mit der Praktica

Irgendwann zwischen Spätsommer und Frühherbst, als die Jackensaison noch ein fernes Gerücht war, habe ich der Praktica kurz nach unserem Kennenlernen einen zweiten Film gegönnt, den ich an einem Wochenende in Wien auch gleich ausgeknipst habe. Den Samstag spazierten wir ein wenig durch den Lainzer Tiergarten, am Sonntag drehten wir eine Runde durch den Wiener Stadtpark. Was ich euch davon mitgebracht habe, seht ihr unten!

blog_praktica1408-innenstadt1

blog_praktica1408-innenstadt2

blog_praktica1408-innenstadt3

blog_praktica1408-innenstadt4

blog_praktica1408-innenstadt5

blog_praktica1408-innenstadt6

blog_praktica1408-innenstadt7

blog_praktica1408-lainz1

blog_praktica1408-lainz2

blog_praktica1408-lainz3

blog_praktica1408-lainz4

blog_praktica1408-lainz5

blog_praktica1408-lainz6

blog_praktica1408-lainz7

Ich muss sagen, dass es mit dem Fokussieren beim zweiten Mal viel besser ging bzw. wenig Fotos aufgrund von falschem Fokus nicht mit nachhause genommen wurden. Ob das Glück oder Lernkurve war, werden wir sehen 🙂

*

PS: ich habe endlich das schwarzer-Balken-Footer-Problem gelöst 🙂

27 comments on “Mein zweiter Ausflug mit der Praktica

  1. Da sind ja ein paar echt coole Fotos dabei! Besonders das mit dem Baumstumpf gefällt mir und auch die oben mit den Wegen (also Bild 3 und 5). Sie strahlen allesamt so eine schöne Melancholie aus. 😉

    • liebe priselotta, vielen dank für deinen kommentar 🙂 die wege sind auch meine favoriten. wege haben es mir diesen herbst allgemein angetan – ich habe wohl noch nie so viele fotografiert wie heuer!!

  2. Das „Spiegelbild“ finde ich besonders toll! Die Torte ignoriere ich jetzt mal *sabber*
    Schöne Fotos mit einer tollen Cam!

    • 🙂 das mag ich auch sehr. ich wollte das schon ewig mal mit der großen fotografieren, aber die d90 hab ich in der innenstadt irgendwie nie mit. ein jammer!
      glaube mir, von der torte hätte ich selbst gern grad ein stück 🙂

  3. Du weißt ja, was für ein großer Fan von analoger Fotografie ich bin. 🙂
    Daher gefällt mir so ein Post natürlich sehr. Meine Favoriten sind die ersten beiden und das Foto von dem Tortenstück. Schöne Farben. 🙂
    Ich habe hier auch noch eine Practica die ich noch nie ausprobiert habe…

    Nachdem es noch mal richtig schlimm und nervig geworden war, wurde es zum Glück auch recht schnell wieder besser. 🙂 Ich hoffe ich habe jetzt einfach wirklich wieder ein Jahr meine Ruhe von Erkältungen, dann wäre ich zu frieden.
    Ich war in The Maze Runner. Ich mochte die Bücher schon sehr gerne und war daher gespannt auf die Verfilmung. Noch dazu war die wirklich gelungen.

    Das Buch hat mir mein Freund geliehen, als ich für die Zugfahrt heim nichts mehr zu lesen hatte. Ich hab’s eigentlich auch schon durch. Ich kann verstehen was du mit dem Schreibstil meinst, aber ich hab das Buch wirklich geliebt. Das war wie ein Märchen für Erwachsene und grad diese Liebe zu Büchern und all die Details mochte ich sehr.
    Aber man muss schon konzentriert lesen, sprachlich ist das auch durchaus mal sehr verquer.

    Geht mir auch so. ^^ Ich kann mit edlem Essen auch immer nicht soooo viel anfangen… vielleicht mit edlem Nachtisch, aber die haben dann bei solchen Menüs auch oft rosa gebratene Kalbssonstwas dabei oder so und ach… nee, alles nicht meins. Und Meeresfrüchte sowieso nicht.
    Ich bin immer froh, wenn der Freund meiner Schwester dabei ist, der mag so was und ich trete gerne alles an ihn ab.

    Das hört sich doch super an. Und schön, wenn man dann weiß, dass einem die Weisheitszähne nie mehr beschäftigen werden… 😉

    • 🙂 ja, das weiß ich. und wenn ich sie mir anschaue frage ich mich, warum es schon wieder wochenlang her ist, dass ich mit der analogen unterwegs war – und warum ich es immer noch nicht geschafft hab, einen neuen film für die polaroid-kamera zu kaufen und mein „wandtattoo-projekt“ fortzusetzen ^.^
      was hast du denn für eine praktica?

      the maze runner? das höre ich heute zum ersten mal… worum gehts denn da?

      ich habe das mal geliehen bekommen, angefangen und es nach monaten ungelesen zurückgegeben. die idee der story hat mir sooo gefallen, aber ich bin über die sprache irgendwie nicht drüber bekommen. vielleicht sollte cih es einfach nochmal probieren?

      haha 🙂 das glaube ich. ich vergebe da die sachen acuh immer, aber mein freund mag sowas auhc nicht und mein papa auch nicht und meine mama isst nur so wenig, die isst das nicht von uns allen auf. das ist immer peinlich. am schlimmsten ist immer der „gruß aus der küche“ am anfang. das hab ich erst ein einziges mal in meinem leben gegessen.

      oh ja. meine weisheit habe ich in 2014 zurückgelassen. wer braucht denn acuh sowas 😉 ?

  4. Wunderbar! Wunderschön! Ein sehr schöner und inspirierender Herbstspaziergang!
    LG Daniel

    • hallo daniel, vielen dank für deinen lieben kommentar, ich freu mich sehr, dass die der spaziergang mit mir gefallen hat 🙂

  5. richtig schönes Stillleben, bis auf dem letzen Bild, eine gute Woche, Klaus

  6. Yeah, sehr hübsch. Ich würde jetzt ja gerne schreiben, dass das Kuchen-Bild mein Liebling ist (was es ja auch fast ist, schließlich ist es Kuchen) aber die Parkbank gefällt mir noch besser! 😀
    Liebe Grüße
    Christina

    • 😀 ich mag das kuchenbild auch, weil ich halt auch weiß, wie gut der kuchen war ^.^ aber bänke sind auch immer sehenswert. ich weiß nicht, man hat halt so motive, an denen man irgendwie nie vorbeigehen kann. bänke gehören da bei mir dazu.

  7. Ach ja, die analoge Zeit lässt Grüßen! Die Resultate können sich aber durchaus sehen lassen, auch wenn ich digital bevorzuge! Mir fehlt da immer ein bisschen Farbe und Kontrast. Aber wie gesagt ist ja reine Geschmackssache. 😉

    Liebe Grüße, Gerd

    • ich würde für den „alltagsgebrauch“ bzw. für bestimmte themen oder projekte auch nicht wieder auf analog umsteigen wollen. aber gelegentlich, für besonderes flair, grade wenn man eigentlich nur so unterwegs ist und nichts konkretes zu fotografieren plant, ist es schon nett. vor allem ist es für mich irgendwie auch spannend, weil ich das ja quasi völlig neu lernen muss.

  8. Schon ein ganz anderer Stil, aber toll – hat so einen nostalgischen Touch. Die einsame Bank und der Baumstumpf gefallen mir am besten.

    LG Soni

    • die mag ich auch am liebsten – da passt es finde ich am besten. ich mag die bilder – analog existiert für mich mehr neben digital, als eigene richtung. eher so wie „makro“ oder so. etwas spezielles, ein kleines feld für bestimmte zwecke.

  9. Wunderschön geworden! Ich liebe das Retro Feeling welches man bekommt wenn man sich durch die Bilder scrollt! Bin gespannt auf Ausflug Nummer Drei 😉

    • 🙂 ich auch! eigentlich wollte ich ja heute mal wieder mit der contax los, aber dann musste ich mein schlafdefizit erstmal ein bisschen aufholen und dann war es schon zu spät :-O naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

  10. Ich mag die Wasserspiegelung. 🙂 Lädt richtig zum Träumen ein. ^^ Überhaupt finde ich die Bilder sehr gut gelungen und ich bin mir sicher, dass es sich um eine Lernkurve handelt. 😉

    Vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Es ermutigt mich wirklich sehr, mehr von diesen Beiträgen zu schreiben, wenn es so gut bei meinen Lesern ankommt. 😀
    Ich kann absolut nachvollziehen in welcher Situation du dich befindest. Eine Abnahme erzwingen zu wollen geht auch immer nach hinten los. Warte auf das Klick und versuche solange einfach den „Schaden“ in Grenzen zu halten. 😉

    Die 50f Begriffe ändern sich auch nicht mehr, soweit ich das gesehen habe. Oder? Ich werde mich da morgen, wenn ich etwas mehr Ruhe haben, mehr damit befassen und es mir nochmal genauer durchlesen. Vielleicht kann ich mich ja doch noch motivieren? xD

    Pusteblumen sind ja auch toll und ich finde, dass du vorallem bei dem s/w einen sehr schönen Kontrast gewählt hast. Aber ich persönlich bin sowieso ein Liebhaber der s/w-Fotografie. ♥

    Also ich empfehle dir auf jeden Fall die Bücher zu lesen und ich garantiere dir, dass es völlig egal ist ob du sie vorher oder nachher liest. Ich kann deine Beweggründe durchaus verstehen, aber die Filme sind wirklich unglaublich gut umgesetzt. 🙂 Der dritte Teil ist in zwei Teile aufgeteilt, also müsstest du auf jeden Fall bis nächstes Jahr warten. ^^

    Mhm… ich denke nicht, dass es an dieser Staubwolke lag, dass ich jetzt allergisch dagegen bin, aber ich habe es in diesem Moment auf jeden Fall festgestellt. -.-“ Richtig, man muss einfach sehen wie man zurecht kommt. ^^ Wird schon. 😉

    Wenn es richtig stressig ist, kann ich auch nicht lesen. Das ist wie mit der Abnahme. Man braucht Zeit, Ruhe und KEINEN Stress. Es ist zwar wirklich schade, wenn du da momentan nicht dazu kommst, aber ich drücke dir wirklich den Daumen, dass sich das bald ändert und wenigstens noch ein wenig Ruhe einkehrt, damit du dir mal wieder ein Buch schnappen kannst. ^^

    Hast du von der Behandlung wirklich eine taube Stelle zurück behalten? Was sagt denn deine Ärztin dazu? O.O

    • liebe shanee, die spiegelung mag ich auch gern. ich will ja seit ewigkeiten schon ein bild haben mit spiegelung und karlskirche, aber noch hat es nie geklappt. auf der praktica hatte ich ein objektiv drauf, mit dem ich einfach zu nah dran war – also musste ich erstmal „nur“ mit der spiegelung vorlieb nehmen ^.^

      das glaub ich gern. ich finde es auch immer wichtig, wenn man so ein „projekt“ hat, wie du das abnehmen, wenn man wo eine plattform hat, auf der man schreiben kann und gutes feedback bekommt. das unterstützt schon, finde ich.
      ja, genau so tu ich im moment. die woche wollte ich wieder mit laufen anfangen, aber mein rücken hat mir mal wieder einen strich durch die rechnung gemacht, da war der frust gleich wieder groß. muss ich mir also doch wieder eine alternative suchen – also doch bis das abo abläuft mich noch ins fitnesscenter quälen.

      nein, die 50f begriffe wurden einmal ausgegeben und sind fix so wie sie sind 🙂

      ich mach in letzter zeit irgendwie so wenig in s/w. früher habe ich mich damit viel mehr befasst. wahrscheinlich, weil grade farben in meinen bildern für mich oft so wichtig sind. hmm..

      das hab ich eh schon gehört – also dass es noch 2 teile geben wird. bin ja schon mal gespannt auf den nächsten jetzt und wie sie das ohne philip seymore hoffman (den namen kann man wohl sehr verschieden schreiben) umsetzen werden? oder sind beide teile schon fertig abgedreht?

      das ist richtig. vor allem brauch ich zeit für mich selbst und einen halbwegs ruhigen kopf. und das habe ich leider seeehr oft nicht.

      ja, wirklich. also meine zahnärztin hat eigentlich anfangs immer gemeint, dass die nerven wieder zusammenwachsen werden, allerdings hat sie gesagt „bis zu einem halben jahr“. es ist jetzt 7 monate her und immer noch nicht normal. also befürchte ich – nach gesprächen mit anderen leuten, bei denen auch nerven (halt anderswo) beschädigt wurden, dass es nicht mehr ganz werden wird.

  11. Pingback: Fernweh bedeutet für mich... (Blogparade) - La Belle Vue

  12. Wie unglaublich schön ist denn die Spiegelung und das Blümelein? Gerade in letzterem steckt so viel analoge Liebe drin, das find ich ganz wunderbar! Auch der einzelne Grashalm, wenn da mal nicht perfekt fokussiert wurde 😉
    Sehr gelungen!
    Bestimmt habe ich schon mal gefragt, aber verrätst du noch mal das Objektiv, das du mit deiner Praktica verwendest?

    • 🙂 dankeschön! ja ich hab es wirklich genossen, die praktica macht mir mega spaß. am wochenende hab ich in die contax nen film reingeschmissen aber das wetter war dann so bescheiden, dass es leider bei einer auslösung – zum film spannen – geblieben ist :/
      das objektiv ist ein pentacon 50mm f1,8 – für das ich jetzt einen adapter hab, dass ich es auch an die nikon schrauben kann und ich bin sooo gespannt, ob das swirlbokeh auch digital geht :-O

  13. ich mag die stimmung die die fotos allesamt haben und ein paar favoriten sind auf jeden fall dabei! aber ein stück kuchen zu posten wo man selbst keins da hat ist gemein 😉

  14. Pingback: Fernweh bedeutet für mich… (Blogparade) – Flaneurin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: