Auf der Suche nach dem Herbst in Transdanubien I – Donaupark

Vor drei Wochen dachte ich mir, mitte Oktober müsste es nun ja endlich buntes Herbstlaub und stimmungsvolle „langsam geht das Jahr zu Ende“-Bilder geben. Tja, das habe ich die Rechnung mal wieder ohne das seltsame Wiener Klima gemacht. Während bei vielen Bäumen das Laub schon längst weg ist (Miniermotte, unerwarteter Sturm…), ist alles andere noch grün. Also nix mit melancholischem Fotomaterial. Naja – müsst ihr euch halt mit farbenfrohen Details zufrieden geben.

*

Donaupark

Überhaupt sind diese hier aus einer anderen Welt. Transdanubien nennen wir sie, über der Donau. Wien ist anders, das ist ja kein Geheimnis. Aber das Wien „da drüben“ ist nochmal anders anders. Vielleicht ist es ein Mythos, vielleicht ist es schon die Luft des Nordens, man weiß es nicht genau. Jedenfalls fühlt man sich (fühle ich mich), als wäre man (wäre ich) in einer fremden Stadt. Kennt ihr auch solche Orte, die sich anders anfühlen, ohne dass ihr sagen könnt, warum das so ist?

*

PS: Das Baumfußbild ist übrigens jenes, das ich von Christina „geklaut“ hab. Nur, dass es bei ihr sehr viel mehr kühlherbstlichwarmfarbig geworden ist und bei mir irgendwie kühlfarbigwarmherbstlich.

 

21 Replies to “Auf der Suche nach dem Herbst in Transdanubien I – Donaupark”

  1. Jaja, der Herbst war heuer sehr lang nicht existent – aber dieses Wochenende (vor allem am Sonntag!) wars dann ziemlich perfekt find ich. 🙂

    Ich hab heuer schon ein paar solcher Baumstammfotos gemacht und irgendwie wirkt jedes total unterschiedlich!

    1. da hast du wohl recht. aber ich weiß noch, dass es letztes jahr nicht viel anders war. jedes wochenende habe ich auf die bunten fotos gewartet, ein wochenende war schlechtes wetter und ich ohne kamera beim familienessen und das wochenende drauf war alles kahl. ich habe es in erinnerung, dass es früher länger bunt war…
      das stimmt – aber jedes mal wieder wirklich schön!

  2. Wundervolle Farben und Lichter, es lebe der Herbst! Ich mag den gespiegelten Turm… Schade nur das man das tolle Wetter unter der Woche nicht voll ausnutzen kann…

    1. hallo markus, es freut mich sehr, dass dir die bilder gefallen! ich mag spiegelungen und bunte herbstfarben auch immer sehr gern. dass man unter der woche das schöne wetter nur vom fenster aus sieht, macht mich auch manchmal traurig :/

  3. Die Bilder sind cool! Besonders das erste oben links und das letzte unten rechts. 😉
    Aber sag mal, wie hast du die denn so schön angeordnet? Mit ner Tabelle oder wie geht das? 😉

    1. dankeschön 🙂 das ist ganz einfach – das geht über die galeriefunktion bei wordpress! du wählst innerhalb des beitrags bilder aus, klickst auf „erstelle galerie“ und dort gibt es dann verschiedene möglichkeiten zur anordnung. ich nehme immer „gekacheltes mosaik“ und schiebe sie dann so rum, dass es mir gefällt 🙂

  4. Also besonders gut gefällt mir das erste und die letzten Beiden. Die anderen sind natürlich auch toll, keine Frage, aber die drei benannten stechen für mich irgendwie noch mehr heraus. ^^

    Kürbissuppe und Curry passt ja auch unglaublich gut zusammen. 😉 Überhaupt gibt es sehr viele leckere Kürbisrezepte. :9 Sellerie-Apfelcremesuppe? Das klingt unglaublich interessant. Hast du ein Rezept für mich? ^^

    Kommt Zeit, kommt die perfekte Spiegelung auf dem Foto. 🙂 Aber ich finde es jetzt schon sehr schön. Und es ist ja doch eine sehr beachtliche Lernkurve. Nicht wahr? Mit Analog muss man ja auch erst mal zurecht kommen, finde ich. Ich muss meine mal reparieren lassen, der Deckel hinten schließt nicht mehr und ich würde sie so gerne benutzen. xD

    Oder du suchst dir Übungen die dich und deinen Rücken fit halten. Was genau hast du denn am Rücken? Aber an sich kenne ich das, man nimmt sich etwas vor und dann grätscht einem das Leben und die kleinen und großen Leiden mal wieder dazwischen. -.-“

    Sehr gut. Dann werde ich mich damit (50f) auf jeden Fall nochmal genauer befassen. ^^ Dankeschön.

    Naja s/w passt ja auch nicht immer. Es vermittelt ja auch eine ganz andere Stimmung als das gleiche Bild in Farbe. Und natürlich drückt die Gestaltung eines Bildes auch die eigene Stimmung aus und wenn dir gerade nach Farbe ist, ist das doch auch völlig ok. 😀

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass beide Filme schon abgedreht wurden. Also an einem Stück und einfach nur in zwei Teile geteilt, was die Bearbeitung und Veröffentlichung angeht. 🙂 Was Philip Seymour Hoffman angeht, ist das natürlich so eine Frage. Evtl. waren die Filme schon vorher fertig abgedreht, sie ersetzen ihn oder er wird „animiert“. So oder so ist es tragisch. :/

    Also Nervenschäden sind natürlich allgemein gesagt immer etwas schwierig. Zumindest ist es das was man so hört. Ich kann nur hoffen, dass es sich bei dir etwas verspätet, mit der Heilung. 🙂

    1. also die sellerie-apfelcremesuppe könnte ich eigentlich nochmal machen und dann hier vorstellen. hmm aber wer weiß, wann ich dazu komme… eigentlich wars ganz einfach, habe eine halbe sellerieknolle gekauft, einen apfel geschält, beides mit zwiebel angebraten, aufgegossen, suppenwürfel rein, salz, etwas pfeffer und dann muskat, kümmel (gerieben) und zimt als gewürze verwendet. grade in der vorweihnachtszeit finde ich das total lecker 🙂

      ohje! lohnt sich das reparieren denn? oft ist das ja so teuer, dass man schon 2 neue alte drum kaufen könnte :/ ich bin auch ganz zufrieden, aber wie gesagt, ich hätte halt gern ein „perfektes“ (digitales, mit der richtigen brennweite) foto davon. also so ein reiseführer-foto halt 🙂
      der nächste analoge ausflug wird aber sicher wieder mit der contax stattfinden. die gefällt mir von der abbildungsleistung her fast noch besser, obwohl ich vom fotografiergefühl die praktica lieber mag.

      tja, wenns so einfach wär. ich war schon bei 2 physiotherapeuten, 2 orthopäden, zwei heilmasseuren, mache (durch die zahnunterbrechung leider zu wenig, aber doch) yoga und versuche total vorsichtig damit umzugehen aber so ganz will es nicht in griff bekommen. mir ging es jetzt wochenlang eigentlich sehr gut, letzte woche hat es sich wieder gemeldet und macht mir wieder scherereien. das ist auch ein grund, warum es mit dem gewicht derzeit nicht klappt – weil sport einfach irgendwie nicht so richtig gehen will.
      was genau es ist weiß ich nicht. ich habe eine stelle am rücken, irgendwo zwischen schulter- und nackenbereich, die schmerzt. es ist ein bisschen wie verrissen und das geht halt nicht weg bzw. wird momentan wieder durch sport neu ausgelöst. das habe ich jetzt schon fast ein jahr und manchmal wird dann auch – bei extremem stress oder mehr körperlicher belastung – ein hexenschuss draus. ist also ziemlich einschränkend und unerfreulich 😦

      oh das wäre natürlich schön, wenn die noch fertig geworden wären. ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie der nächste teil wird. der 2. hat mir ja richtig gut gefallen, noch besser als der erste. obwohl ich jennifer lawrence als person nicht so besonders sympathisch finde, also außerhalb der tribute.

      ja das hoffe ich auch. ich höre immer wieder, dass man bei nerven eh nie wirklich was vorhersagen kann und wenn sich was verändert hat die chancen gut stehen, dass das wieder wird (von ärztlicher seite). von patientenseite hör ich halt meistens eher, dass es sich eben nicht wieder ganz erholt hat. aber ich kann es eh nur nehmen wie es kommt. ist nicht erfreulich, aber das mit dem rücken ist wesentlich blöder 😦

  5. Hast ja trotzdem schöne Fotos mitgebracht, vor allem die Gräser finde ich immer ganz super und etwas bunt ist es ja auch.

    LG Soni

    1. liebe soni, ich mag die auch immer wieder gern. erst letzte woche sind sie mir wieder vor die linse gehüpft. die haben für mich einfach was sommerliches, egal wie früh oder späte es im jahr ist 🙂

  6. Ich mag die Gräser-Fotos. Besonders stehe ich auf den Vintage-Effekt in Foto 5.
    Und ich ärgere mich gerade ziemlich dolle, weil ich bei einer Bilddatenbank ein ähnliches Foto gekauft habe.
    DAS Geld hätte ich auch bei dir ausgeben können.
    Ich weiß ja nicht, ob du schon mal Fotos von dir verkauft hast, aber das wäre doch cool, oder?

    1. oh schade. ich hätte es auch netter gefunden, wenn du es an mich bezahlt hättest 🙂
      nein, hab ich noch nicht. schon drüber nachgedacht, aber bisher noch nicht die freude gehabt, da einen aufwand zu betreiben, müsste man ja dann auch alles verschlagworten, eine geeignete plattform suchen, und und und.

  7. Hey, diesen Blickwinkel kenn ich von einem anderen Fotograf, wusste direkt, wo du warst 😀
    Diese Gräser, vor allem das letzte aus der Reihe, hach…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s