12 magische Mottos: Februar

Venedig – eine Stadt mit unzähligen Eigenschaften. Voller Flair. Bezaubernd. Unwirklich. Morbid. Eine Stadt, die auf wundersame Weise stillzustehen scheint, an der Zeit gefühlt spurlos vorbeigeht. Venedig ist wie der stadtgewordene Herbst.

Jeder kennt sie, die klassischen Bilder, die pastelligen Farben. Ich mag es, bekannte Orte aus weniger bekannten Perspektiven zu fotografieren oder kleine Blickwinkel zu finden, die den Charakter zeigen ohne das Klischee zu bedienen. Darum mag ich es, an diesen Orten auf die Suche nach Details zu gehen. Wenn man Bildern Farbe entzieht, dann bleibt eine andere Bildinformation und die mache ich dieses Monat zum magischen Thema:

Strukturen & Rhythmen

Die Schilder und Schriften haben euch ja schon mal ganz gut aufgewärmt.  Dieses Motto bezieht sich ebenfalls inhaltlich auf die Bildgestaltung, aber auf eine andere Art und Weise. Sucht nach Motiven, in denen sich ein Rhythmus findet. Wiederholende Elemente, Linien, Anordnungen. 29 Tage – los geht’s!

 

Es gibt übrigens einen allgemeingültigen Tag für das Projekt: 12 Magische Mottos. Wer gern auf Twitter postet, dann am besten auch da einheitlich #12magischemottos 🙂

Ich habe auch letzte Woche beschlossen, nochmal einen Versuch mit Facebook zu starten. Wer mag kann gerne liken unter https://www.facebook.com/paleica/ Ich habe vor, wieder „Themenraten“ zu veranstalten, nachdem das bei den Magischen Buchstaben ja doch immer sehr beliebt war. Dazwischen alte Bilder, Momentaufnahmen, Ankündigungen,… je nachdem, was und wie (es) sich entwickelt.