Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Mein Fotomoment mit Instagram

Ich unterbreche die viel-Text-und-Gedanken-Serie diesmal mit einem Single-Bild-Post. Denn vor kurzer Zeit hatte ich einen sehr sehr flashigen Fotomoment. Ich habe aus Jux und Tollerei und einer Gedankenspielerei heraus einen weiteren Instagram-Account angemeldet. Ich öffne das Willkommens-Mail. Ich sehe ein Bild, das mir bekannt vorkommt und denke, lustig, ein Ähnliches habe ich auch.

Ich öffne mein Bild – und stelle fest, dass es sich tatsächlich um denselben Baum und dasselbe Auto handelt wie auf dem Bild, das Instagram verwendet, um neue User zu begrüßen.

instagram_titelbild

Im ersten Moment dachte ich natürlich: wie sind die an mein Bild gekommen? Beim zweiten Hinschauen stellte ich allerdings fest, dass es nicht dasselbe Foto sein konnte, weil das Auto etwas versetzt parkt und die Schatten anders fallen und auch das Verhältnis nicht stimmt – demzufolge eine andere Brennweite verwendet worden sein musste. Jedenfalls habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind. Denn bei dem Bild handelt es sich nicht um eine bekannte Attraktion, etwas, das jeder besucht wenn er sich in der geheimen Hauptstadt des Bärenstaates befindet. Es ist einfach nur ein Motiv auf irgendeiner Straße irgendwo in der Vorstadt.

Von Paleica

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Psychotante. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

56 Antworten auf „Mein Fotomoment mit Instagram“

ja, gell. echt total schräg. ich finde es auch cool, dass sie kein allerweltsbild verwenden sondern einfach eines „direkt von der straße“. das ist es nämlich wirklich. danke fürs folgen 🙂 und dir auch meine liebe!

Wie cool! Da hast du den Beweis dass du ein gutes Auge hast. Kann den anderen nur recht geben, deins ist natürlich viel schöner und interessanter 🙂

ja – und offenbar parkt dieser käfer dort immer 🙂 hoffentlich lässt er ihn nicht bald verschrotten, dass auch noch andere die möglichkeit haben, das motiv mitzunehmen!

ja das hats wirklich. normal fallen einem so willkommensbilder ja gar nicht auf. wenn man bedenkt, dass ich es für meinen firmenmailaccount auch schonmal gesehen hab und da hab ich es selbst nicht bemerkt ^.^

Ein tolles Foto! So einen ähnlichen Moment hatte ich auch schon mal auf Instagram, allerdings mit einem anderen User; er und ich hatten fast den gleichen Winkel von einer Tür mitten auf Bari gewählt, die auch keine Top Attraktion ist oder so. War schon sehr lustig. 🙂

Herzlich,
Anna

sehr cool 🙂 ja das sind die wirklich spannenden momente, die man so mit social media hat und die fremde menschen irgendwie ganz schnell mtieinander verbinden können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.