Traveltipp: Valencia & [Wort] olfaktorisch

Reisen hat für viele ja ganz unterschiedliche Aspekte. Ein für mich ganz wichtiger Aspekt beim Reisen ist einer, der gut mit einem Wort zusammentrifft, das mir Gabi geschenkt hat. Das Wort:

olfaktorisch.

Denn beim Erkunden fremder Welten sind natürlich die Sinne ganz wichtig. Zuerst das Sehen, keine Frage. Aber das Riechen kommt bei mir gleich hinterher.

wort_olfaktorisch

Laut Duden bedeutet olfaktorisch:

den Geruchssinn, den Riechnerv betreffend

Spanien ist für mich ein Ort, bei dem dieser Sinn gut versorgt wird und wenn ich an Spanien denke, dann sind es nicht nur die visuellen Eindrücke oder ein stimmungshaftes Gefühl das mich überkommt, es ist der Geruch, der in der Luft liegt, von der leicht feuchten, mild-heißen Meeresluft, die über den Küstenstädten liegt und vom trockenen, sandigen Gefühl in meiner Nase wenn man sich weiter vom Ozean entfernt. Das Mittelmeer hat einen bestimmten Geruch, einen mediterranen Geruch, den man auch etwas abgewandelt in Griechenland oder Italien finden kann.

Und dann sind es die Aromen der Gassen und Straßen. Paella, Fischgerichte, Steaks und Tapas, frisches Gebäck, all das strömt aus den Fenstern und Türen kleiner Lokale in spanischen Altstädten. Spanien schmeckt nach Rotwein und Rindfleisch, nach Datteln im Speckmantel, nach Reis mit Limetten. Spanien riecht nach grünen Hecken und alten Mauern, nach Springbrunnen und Sonnencreme.

Eine spanische Stadt, die mir auf meiner Sommerreise 2015 besonders gefallen hat, war Valencia. Eine Stadt, von der ich zuvor gar nichts wusste und bei dir ich nur durch die liebevollen Worte von Carina auf die Idee gekommen bin, sie gern sehen zu wollen. Und es hat sofort gefunkt. Ohne viele Worte möchte ich jetzt meine liebsten Eindrücke, die ich beim Spazieren durch die Altstadt mitgenommen habe, mit euch teilen.

Details


 

Fassaden


 

Architektur


Es hat mich das Worte-Fieber wieder gepackt. Ein paar liegen ja noch brach in den Entwürfen, die meisten sind jedoch schon abgearbeitet. Wer mir noch ein Wort schenken möchte, der tut dies bitte über diese Seite