Fotostopps durch Portugal: Lissabon in Pastellfarben & Verlosung Kameratasche

Lissabon – war das tatsächlich erst diesen Sommer? Soviel Zeit ist vergangen, seit ich auf den Spuren der verkachelten Hausfassaden und der Pastellfarben gewandelt bin. Einen Traveltipp für Lissabon muss ich wohl nicht schreiben, die Stadt boomt seit einer Weile und im Grunde haben vermutlich die meisten dazu schon Bilder im Kopf. Wie ich das gern mache, habe ich auf meinen Spaziergängen versucht, ein paar Motive zwischen den Sightseeing-Klassikern festzuhalten und mich dabei vor allem auf ein bestimmtes Farbenset konzentriert.

blog_portugal-lissabon02

blog_portugal-lissabon01

blog_portugal-lissabon05

blog_portugal-lissabon04

blog_portugal-lissabon03

blog_portugal-lissabon08

blog_portugal-lissabon10

blog_portugal-lissabon09

blog_portugal-lissabon06

blog_portugal-lissabon13

blog_portugal-lissabon15

blog_portugal-lissabon11

blog_portugal-lissabon12

blog_portugal-lissabon14

Man sieht meist nur die geschlossenen Türen. Die geöffneten Fenster bleiben hinter Vorhängen verborgen, wenn man nicht auf den Luftzug achtet.


Nachdem wir uns ja letztens ausführlich über die unterschiedlichen Möglichkeiten unterhalten haben, Kameraequipment zu verstauen, habe ich all meine Varianten dazu einmal durchstöbert und festgestellt: in meinem Kasten befindet sich eine wunderschöne schwarze Lederhandtasche mit veränderbaren Kameraabtrennungen und Laptopfach für 13″-Laptop, die ich heiße 4x getragen habe und die dementsprechend fast neu ist (bis auf ein kleines Cut an der Unterseite), weil kurz nach dem Kauf die Probleme mit dem Rücken losgingen (die wohl aber mit der Tasche nichts zu tun hatten 😉 ).

Gekauft habe ich sie bei Photoqueen um 119€.

Da das hübsche Stück nun bei mir einsam versauert und ich von einigen von euch gelesen habe, dass das Nervige an den Kameraverstaumöglichkeiten auch immer die ist, dass sie auf Anhieb als solche erkennbar seien, dachte ich, vielleicht wär das dann genau das richtige? Wer sie gern haben möchte, füllt bitte unten angehängtes Kontakformular aus. Die einzige Bedingung, die ich für die Teilnahme stelle, ist, dass ihr mir schreibt, warum ihr gerne hier seid. Ob per Zufall oder per schnuckeligstem Kommentar versendet wird, weiß ich noch nicht 🙂 Oder es erhält sie die Person, die den 50.000. Kommentar im Episodenfilm schreibt – sofern er/sie teilgenommen hat! An die Männer unter meinen Lesern: sorry, die Tasche ist eher feminin. Wenn ihr sie wollt, dürft ihr aber natürlich trotzdem teilnehmen.

Teilnahme bis Sonntag, 27.11. möglich!