Steinhof-Gründe (und Blümchen-Alarm!)

Nach dem Weinberge-Walk gibt es für euch gleich noch eine Spaziergang-Strecke (=

Am 1. August waren der Herr Punkt und ich mit unseren Kameras ein bisschen in der Sonne unterwegs und sind durch die Steinhof-Gründe spaziert. Auf dem Gelände ist die berühmte Nervenklinik (die ich, btw, wirklich irgendwie gruselig finde. Backsteinbau, Gitter vor den Fenstern – wie man es aus den Fernsehserien kennt. Das Spital besteht aus 60 Pavillions und wurde 1907 eröffnet, nur so zur obligatorischen Info ^.^). Aber es gibt auch ganz viel schöne Natur und wenn man drüber nachdenkt, dass man sich eigentlich noch innerhalb der Grenzen einer Großstadt befindet, kann man sich vorstellen, warum Wien zur lebenswertesten Stadt gewählt wurde (=

Als wir dort unterwegs waren haben wir einen Mann getroffen, der offensichtlich Patient des Otto Wagner Spitals war. Das war gewissermaßen eigenartig, da er im Pyjama spazieren gegangen ist und sich so quasi ‚zu erkennen gegeben‘ hat. Die Reaktion der Leute – inklusive uns – war skeptisch. Man weiß nicht, mit welchen Problemen der Mensch zu kämpfen hat, man sieht nur, dass es Probleme geben muss. Was wohl sein Problem war?

Das Gelände um das Spital herum, die so genannten Steinhofgründe, eine 45 Hektar große Grünfläche, ist eines der Erholungsgebiete in Wien.

Von der Otto Wagner Kirche, einem wunderschönen Jugendstilbau, habe ich es leider nicht geschafft, ein brauchbares Foto zu machen – ohne Weitwinkel war das bei den belaubten Bäumen rundherum nicht machbar /=

45 Replies to “Steinhof-Gründe (und Blümchen-Alarm!)”

  1. Wieder so schöne Fotos und wenn man eine Kamera hat, dann entdeckt man erst die wundersamen Schönheiten der Natur 🙂

    1. vielen lieben dank für das kompliment! ja, das stimmt. man könnte sagen, man ‚lernt‘ schauen. das ist eines der ganz schönen dinge dran!

  2. Das erste Schattenbild hat eine sehr beruhigende Wirkung, die jedoch bei der zweiten Einstellung nicht so intensiv transportiert wird!!

    PS: Ich will auch mal im Pyjama durchs Grüne laufen – warum lassen wir uns eigentlich so einschränken??

    1. freut mich dass dir das bild gefällt. interessant, dass du das am 2. nicht so empfindest… ich finde beide irgendwie sehr ähnlich… (weiß eigentlich gar nicht, warum ich beide reingestellt hab +wunder+)
      hehe stimmt eigentlich. aber ich denke, wir wollen eben NICHT so verwundert angestarrt werden…

    1. danke dir! mein favorit ist hier das mit dem kleinen grashüpfer. aber ich mag generell diese art von weg bilder. es erinnert mich an die schlussszene aus rendez-vous mit joe black +kitsch+ O.o

      1. Nein!!! Kein Kitsch!!!

        Ab der Geburtstagsfeier von William Parrish ist der Film sooooo herrlich schnulzig-schön.

        Den gucke sogar ich als Kerl freiwillig.
        (So richtig ergreifend ist das Ganze in der englischen Fassung auf ´ner guten Suround-Anlage. In deutsch ist der Ton nur Stereo. Hach, ich muß den bald nochmal sehen.)

        1. erst ab der feier? ich finde eigentlich die szene mit brad pitts rücken in großaufnahme besonders schön. wegen der szene hab ich mir den film damals mit 12 gleich 3x im kino angeschaut =D
          und, hast ihn mal wieder angeschaut ^.^?

  3. Schön !!!
    Da hast du uns ja wieder zu einem tollen Spaziergang mitgenommen – dein Blick für die Details ist klasse !!!
    Ich mag diese lila Disteln – einfach klasse sacht das Bild aus !!!

    1. danke für das lob (= ich mag diese spaziergänge auch und ich freu mich natürlich, euch ein bisschen was von meinem zuhause (quasi) zeigen zu können ^.^

    1. wo lebst du denn? und ja, in wien leben ist wirklich toll. abgesehen vom meer hat man hier alles, was man sich wünschen kann. naja, und berge, die fehlen auch ein wenig (;

  4. Astrein mit Licht und Schatten gespielt und klasse die unterschiedlichen Motive und Bildgestaltungen. saludos

  5. ich muss sagen, du triffst immer ganz gut meinen geschmack! 😉 das foto das du immer auswählst, um es groß zu zeigen, gefällt mir meistens auch am besten! 🙂

    ach, das ist doch fast immer so… oder das wetter passt, ich hätte zeit, aber niemand ist da, der für mich model spielt…^^ wenn nervt das nicht?

    1. (((= freut mich. oft ist es so, dass einfach ein bild aus einer serie ‚das beste‘ ist. so wie das weinglas. da ists irgendwie nicht schwer, weils ein bisschen was besonderes is und aus den anderen raussticht. sonst (hier zb) ist es oft geschmackssache…

      da hast du auf jeden fall recht. der vorteil ist, dass ich ja eigentlich keine models sondern ’nur‘ bestimmes wetter brauch. aber jetzt bin ich schon seit 10 tagen verkühlt, da is das auch ätzend )=

  6. Super schöne Bilder – und sie bringen den Sommer zurück 🙂

    Bei einer solchen Begegnung wäre ich auch skeptisch und hätte die gleichen Gedanken wie Du!

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Katinka

    1. ja, das stimmt. wenn ich die bilder anschaue spüre ich die angenehme sommerluft (das war ein wirklich schöner tag, nicht sooo heiß aber einfach angenehm).
      ich denke, die meisten menschen würden so reagieren – es ging ja auch allen anderen spaziergängern anscheinend so…

  7. Wunderhübsche herbstliche Bilder. Ui, wie spannend, eine Nervenklinik.. hättest ihn doch mal fragen können, warum er dort ist 🙂 Also das meine ich jetzt ganz ernst.. wäre er gemeingefährlich, würde er ja nicht spazieren gehen dürfen. Ich hätte das sicher sehr interessant gefunden und er hätte sich bestimmt gefreut, erzählen zu dürfen…

    Du wohnst echt in einer tollen Gegend, erst die schönen Weinberge, dann diese interessante Umgebung und nicht zuletzt eben Wien.. hach.. ich buch direkt mal nen Flug 😉

    1. ich hätt mich das irgendwie nicht getraut, obwohl es sicher spannend gewesen wäre. aber irgendwie erschien es mir, als hätte er sich einen spaß daraus gemacht, die leute in seinem outfit zu verwundern.

      ja, ich kann mich echt nicht beklagen. bei uns ist es wirklcih schön. deswegen ist wien auch eine ‚groß’stadt, in der man – finde ich – gut leben kann…

  8. Tausche Wien gegen Bielefeld.
    Ich werds mir wohl mal anschauen müssen.-))
    Hier noch 2 Bielefeld Vids:

  9. Sollte heißen Bielefeld gegen Wien, hab zu lange im Wartezimmer gesessen

  10. Die Pickser finde ich auch sehr interessant. Sind das Kletten?? Das sieht so schön gegen den dunklen Hintergrund aus. Ich muss unbedingt eine richtige Kamera haben. Ich kann nicht mal Panoramen aufnehmen. Und das sieht jetzt grad so schön aus.
    Ganz liebe Grüße und habe ein schönes Wochenende!
    Angie

    1. Oh je ich habe vergessen, die Kommentarfunktion in meinem Blog auf alle Besucher einzustellen. Erledigt.

      Ich habe meine Bilder von Kletten nochmal angeschaut, ich glaube das ist eine Klette auf deinem ersten Bild?

      Die sind bei uns immer voller Schmetterlingen, wenn sie blühen.
      LG und einen schönen Sonntag!
      Angie

      1. jetzt gehts wieder (=
        ja ich denke auch, dass das auf dem 1. bild eine klette ist!
        bei uns auhc – aber die zeit ist meistens eher im frühling glaub ich, anfang august ist das schon eher spät wenn mich nicht alles täuscht..

    2. ich weiß nicht, ich bin kein besonderer pflanzenexperte aber nachdem die bezeichnung schon einige male gefallen ist sind es wohl welche ^.^
      panoramen? ich weiß gar nicht, ob meine das kann. aber so eine DSLR ist schon was feines!

  11. Ich hab mich nur kürzlich in Lainz „verlaufen“ – auch zu viele pavillions. 😉
    Coole Bilder.

  12. kunst ist doch letztlich immer geschmackssache! 😉 und wenn es um die eigenen fotos geht ist es sowieso noch mal was anderes. oft gefallen einem selbst fotos, die andere nicht gut finden und umgekehrt.

    du bist krank? ach, das nervt. ich war ja selbst erst so richtig krank und das war total nervig. so flachgelegen bin ich schon lange nicht mehr. als ich dann nach einer woche wieder aus dem haus gekommen bin, war es richtig seltsam wiede so viele leute zu sehen…^^

    1. ‚kunst ist alles, was der erschaffer als solche bezeichnet‘ oder irgendwie so geht das zitat. das finde ich eine interessante interpretation und hab sie für mich als solche übernommen. das stimmt auch wieder. man sieht die eigenen fotos irgendwie anders an als fremde, finde ich.

      mittlerweile gehts wieder aber ich war total verkühlt und alles hat sich auf husten und nebenhöhlen verschlagen, war superanstrengend und mühsam! mittlerweile ist es nur noch ein kleiner schnupfen und beeinträchtigt nur noch wenig, gott sei dank!
      ätzend. hattest du ne richtige grippe oder was hat dich da ereilt?

  13. Schade, die Kirche am Steinhof wär noch ein Highlight gewesen. 😉 Bei den Steinhofgründen nehme ich auch meistens die Jubiläumswarte mit. Der Blick über Wien von hier ist noch besser als vom Kahlenberg oder Cobenzl, finde ich.

    1. ja das stimmt. aber wie gesagt, da ist mir kein foto was geworden, leider!
      bei der jubiläumswarte war ich nicht. der ist da so toll? na dann muss ich da eben einfach noch einmal hin (=

  14. Das schöne an Deinen Bildern ist immer, dass Du scheinbar den Moment lebst. Bei manch einem Naturbild glaube ich manchmal, dass man das Summen der Fliege ncoh hören kann. Respekt!

    1. liebe luiza, das ist ja ein wunderschönes kompliment! vielen herzlichen dank für diese tollen worte ❤

    1. lustig, diesmal find ich das bild, das anscheinend am besten ankommt, gar nicht so spektakulär ^.^

  15. Hey!
    War jetzt schon mehrmals auf deinem Blog und wollte dir nur mal sagen, dass ich deine Bilder sehr gerne mag!

    Liebe Grüße und schönen Abend! 🙂

    1. vielen dank für das lob und deinen kommentar! herzlich willkommen im episodenfilm und ich freu mich, wenn du wiederkommst und -schreibst (=

  16. Schööööne Bilder. (: Sieht aber so gar nicht nach Herbst aus, eher nach Sommer. Oder wenigstens Frühling. 😉 Ist aber toll, wo es jetzt auf November (bäääh!) zugeht.
    Am tollsten ist natürlich das Bild mit Moudschegiebchn. ;p

    1. +g+ das ist auch nicht herbst, das war ein sommerspaziergang – wie oben steht – wir waren am 1. august unterwegs aber ich kam noch nicht dazu, die bilder zu veröffentlichen ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s