Neuerscheinung

Zentralfriedhof im Februar: Raben

So oft habe ich schon von den Raben geschrieben, jetzt will ich sie euch auch zeigen. Einige Winterbilder sind noch in den Entwürfen, bevor hier wirklich Frühling einziehen wird, aber er scheint  auch nochmal kurz zurückzukommen, die Sonne hat sich wieder versteckt und die Temperaturen für nächste Woche rutschen um einen zweistelligen Bereich hinunter…

blog_zfh-raben6

*

blog_zfh-raben7

*

blog_zfh-raben1

*

blog_zfh-raben2

*

blog_zfh-raben3

*

blog_zfh-raben4

*

blog_zfh-raben5

Sie sind weder ganz scharf noch dort scharf wo ich wollte, aber irgendwie mag ich sie und für meinen ersten Vogelflug-Versuch finde ich sie trotzdem ganz ok…

36 comments on “Zentralfriedhof im Februar: Raben

  1. Vor allem das letzte Bild ist gelungen. Das mit dem Frühling sehe ich gelassen – ändern kann ich ja nichts daran.

  2. Ich finde die Fotos auch gelungen! Sie wirken verträumt und melancholisch auf mich. Schwarze Tiere zu fotografieren ist ja generell etwas schwieriger, aber ich finde, die Fotos sind wirklich gelungen. Technische Perfektion wird ohnehin oft überbewertet 🙂

  3. Die sind toll! Vor allem die letzten drei! LG, Conny

  4. gute Fotos, sie sind wieder da, Glückwunsch zum Frauentag, alles Gute, Klaus

  5. Finde ich supi.
    Schönes Wochenende dir wünscht ♥ Mathilda

  6. Beeindruckende Aufnahmen von beeindruckenden Tieren. An der Vogelfotografie habe ich mich auch schon versucht, bin aber bisher daran gescheitert 😉

    • ich hatte bis jetzt auch kein glück damit und wenn ich länger zeit gehabt hätte wäre bestimmt noch ein bisschen mehr rausgekommen, aber es war einfach sooo kalt. leider ist kein vogel so GANZ scharf… seitdem habe ich noch mehr hochachtung vor den fotografen, die das wirklich können 🙂

  7. Könnte es sein, dass die ersten beiden Bilder mit der „Rabenvögeln“ sehr grosse Schnäbel besassen?, grössere als die nachfolgenden? Wenn Du das bestätigen kannst, dann wären die ersten beiden Vögel Kolkraben. Sie sind seltener als
    die Raben. Ich finde dein Aufnahmen gekonnt und typisch für Rabenvögel. Gefällt mir. Ernst

    • ich habe darauf gar nicht geachtet, aber das kann schon sein – jetzt wo du es sagst. ich weiß nur, dass es bei uns generell kolkraben gibt.
      danke auf jeden fall für dein lob 🙂

  8. Schön für Dich, dass es endlich geklappt hat.

    Schön für uns, dass wir die Fotos sehen dürfen! 😉

  9. Hihi, ich hab immer das Pech, dass die Vögel sofort wegfliegen, sobald man sich ihnen auch nur auf 100 m Entfernung nähert! 😀

    • das kenn ich woher 😉 aber dort war irgendwie eine ganze rabenkolonie, das heißt, ich hatte ein bisschen mehr zeit, einen zu erwischen 😀

  10. Ich find das vorletzte Bild ziemlich cool, wie er gerade noch so die Füße hochzieht und der Schnee herunterfällt. Und das dritte Bild von dem Raben im Baum mag ich auch total gerne, weil er da so niedlich (wie es für solch ein Federvieh sein kann) in die Kamera schaut und ein bißche so aussieht, als hätte er einen kleinen Bart 🙂

    Ich kann ja Vögel eigentlich garnicht leiden, kann es aber trotzdem nicht lassen, sie mit der Kamera zu jagen.

    • das mag ich auch, weil zumindest die füße und die kleinen schneebatzerln scharf sind 🙂 ich finde den auch süß.
      deine vögel-antipathie kann ich gut nachvollziehen, aber raben mag ich irgendwie, diese schwarzen riesenvögel.

  11. Sind ja toll gelungen. Mein Favorit ist Nr 4 🙂

  12. wie schön 🙂 bei mir fliegen die immer weg bevor ich sie fotografieren kann 😦 bin zu laut, ich trampel

    • bei mir auch – ich hatte nur das 300mm zoom oben, da geht es auch schon mal von weiter weg. und je öfter man abdrückt umso größer sind die chancen, dass es scharf ist 🙂

  13. schööööööööööööööööööööööööööööööööön!
    Ich liebe die schwarzen Brüder……

  14. Das letzte Bild ist einfach klasse! –

  15. Wow, was für tolle Raben-Fotos. Dass sie die Füße beim Flug kreuzen ist ja interessant.
    Einen hast du richtig von vorn erwischt, sein Gesicht kann man bestens erkennen, sagenhaft!
    Bei uns sind es inzwischen minus 2 Grad, aber seit dem Nachmittag trocken, noch ist der versprochene Schnee nicht gefallen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    • ja, ich hatte endlich, endlich glück mit den bösen vögeln 🙂
      wir hatten was den schnee anbelangt auch glück, aber es war noch verdammt kalt!

  16. Mein Lieblingsbild ist das letzte. Ich mag den Look, aber auch die ausgebreiteten Flügen sehen unwahrscheinlich toll aus. Schöne Bilder und höchstwahrscheinlich unwahrscheinlich schwierig zu fotografieren.

    • die größte schwierigkeit dabei ist finde ich die geduld. ruhig zu bleiben und abzuwarten. ich hatte glück, weil viele von ihnen dort auf einem haufen waren. aber wirklich einfach abwarten, bis man den vogel so drauf hat wie man will, das ist ein kunststück!

  17. Oh das 3. und 5. Bild sind toll!

    Ich habe schon auf die Raben gewartet!
    So viel von ihnen gehört, aber noch nie gesehen.
    Raben haben was mystisches…und irgendwie was unheimliches.

  18. Du machst sehr tolle Fotos!!

  19. Super Fotos sind das geworden 🙂
    Glückwunsch.

  20. Die Fotos sind richtig gut geworden!

  21. Raben sind doch wunderbare Vögel! Fahrwerke raus! Landeklappen runter! Elegante Flieger, schlaue Herrschaften in Schwarz. Danke für diese schönen Start- Lande- Flug- und Zufußunterwegs- Studien. LGr vom Wolfgang aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

  22. Sehr cool. Einerseits die Raben in ihrer Stille und Wachsamkeit aus der man fast eine gewisse Tücke raus zu erkennen scheint (wie er auf dem dritten Bild runter sieht oder auf dem vierten geschickt zupackt) und andererseits in ihrer Bewegung eingefangen. – Eine sehr coole Position im Vorletzten Bild mit den angewinkelten Beinen. Scharfer Schnabel alber in bewegungsunschärfe verwischter Flügel machen sich perfekt. Und der Schatten auf dem Schnee wirkt toll.

  23. Absolut klasse diese Aufnahmen, Dynamik, Licht-und Schattenspiel, rabenstark,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: