Magic Monday Woche 9 oder: die Welt im Berg

Das neue Thema für Magic Monday ist motiviert von unserem Ausflug um den August-Feiertag in die Steiermark. Wir waren ja schon im Juli für ein Wochenende in der Region. Das hat allerdings mit einem ziemlichen (unverschuldeten!) Schrecken, einem Haufen Scherben und kaputtem Blech geendet.

Um es in unserer Erinnerung nicht so enden zu lassen, wollten wir noch einmal hinfahren, um den Ausflug mit einem erfreulicheren Abschluss im Kopf abzuspeichern. Dasselbe Programm (Zotter Schokoladenführung & Verkostung und Tierpark Herberstein) wollten wir aber dann auch nicht machen. Also Genusscard-Heft geschnappt und durchgeblätter. Und geblättert. Und geblättert. Und uns dann endlich entschieden: Ausflug in die Lurgrotte Semriach.

*

Das Magic Monday Thema dazu lautet:

geheimnisvoll

Oft frage ich mich, was neben diesen Steinen alles schon passiert ist. Wieviele Menschen, wieviele Leben wohl daran vorbeispaziert sind. Wieviele Sorgen und Nöte sie schon gehört haben. Wieviele Klimawandel und Lebewesen sie schon gesehen haben. Wo das Wasser, das nun in dieser Höhle tropft, schon überall gewesen ist.

blog_lurgrotte1
*
blog_lurgrotte2
*
blog_lurgrotte3
*
blog_lurgrotte4
*
blog_lurgrotte5
*
blog_lurgrotte6
*
blog_lurgrotte7
*
blog_lurgrotte8
*
Ich bin ja ein großer Fan von Naturschauspielen. Und von Bergen sowieso. Und vom im Berg noch einmal mehr. Es ist faszinierend, was das Wasser mit den massiven Felsriesen macht. Wie unterschiedlich die Strukturen sind, wie sie aussehen, wie sie sich anfühlen. Fotografisch ist es fast unmöglich, dieses Erlebnis einzufangen. Ein paar Eindrücke wollte ich jedoch trotzdem mitbringen. Ein Sorry an alle Klaustrophobiker, für die das vermutlich die Horrorvorstellung ist. Mein Herz ist gehüpft, denn ich habe mich gefühlt als würde ich gleich Thorin Eichenschild in den Höhlen Morias begegnen (btw: noch 101 Tage bis „Der Hobbit – Smaugs Einöde).