Gedanken Neuerscheinung Projekt Tagged & Co

P52/10 – Küsschen (Woche 31) & Schwarz und Weiß (Woche 32)

Ich habs mal wieder nicht geschafft, pünktlich zu sein, tut mir leid. Aber dafür gibt es für euch wieder einmal zwei Bilder. Die Woche 31 und die Woche 32.

Ja, ich mag ihn, den Einen.

***

Erst hatte ich ja eine ganz andere Idee, die scheinen aber mehrere gehabt zu haben und außerdem fehlte mir das Zubehör. Deswegen habe ich es schlichtweg GANZ wörtlich genommen.

*

…und finde, dass es wunderbar passt. Da pendelt er, der Eine, zwischen dunkel und hell…

*

Zum Abschluss mal wieder die 3 am Donnerstag:

1. Welche Eigenschaft(en) würdest du gerne haben wollen?

Eindeutig: Coolness! Leichtlebigkeit! Irgendwas in dem Gmaß. Ich würd mir zu gern nicht mehr über sovieles soviele Gedanken machen müssen, die Dinge lockerer sehen, über gewisse Sachen einfach drüber stehen. Das fehlt mir richtig. Ach, und ein bisschen mehr Selbstdisziplin. Hinsichtlich Essen.

2. Welcher Urlaub war der schönste bisher? Warum?

Puh… Zum Einen der Urlaub vor genau 10 Jahren, da war ich 13. In diesem Urlaub habe ich soooviele Menschen kennengelernt, die mir innerhalb so kurzer Zeit richtig viel bedeutet haben. Und vielleicht lag es auch daran, dass ich das erste Mal so richtig verliebt war ^.^ Und dann noch der Osterurlaub 2004 mit dem Herrn Punkt. Hach.

3. Was fällt dir beim Gedanken an frisch gemähtes Gras ein?

Der Geruch! Und diesen Geruch verbinde ich mit Kindheit, mit unbeschwerten Sommerferien, mit Sorglosigkeit und viel Lachen…

37 comments on “P52/10 – Küsschen (Woche 31) & Schwarz und Weiß (Woche 32)

  1. Kühl, distanziert, unheimlich sexy 😉

  2. Sehr schön. Ja!
    Tolle Kontraste und schöne Bildschnitte.

    Ich hab sämtliche Themen nachgeholt.. alle fotografiert, aber ich bin am grübeln…

  3. Klapsmühle ist eine Disco in Köln und Montags gibt es dort zwei Stunden lang Gratisbier.

    Wenn ich mal Zeit finde, werde ich mir den Freidhof mal ansehen, nur ist eben Zeit da das Problem, ich habe quasi keine. 😛 Ich habe seit Montag Urlaub und bin noch nicht mal dazu gekommen, mein Zimmer aufzuräumen, weil ich ansonsten soviel zu erledigen hatte. Stimmt, Gruft, das könnte auch sein, an den Begriff habe ich gar nicht gedacht.

    Bei mir verstehen das die meisten auch nicht, dass ich mir extra etwas vom Essen zum Schluss aufhebe. Bzw. generell, wenn ich nicht mehr viel habe, teile ich es ungerne.

    Hm, das mit dem vielen Arbeiten klingt nicht so gut, hm. Versuch, dass du dich nicht selbst zu viel überforderst, sonst schaffst du es so wie ich, krank zu werden, sobald du mal frei hast. Ich habe mir eine saftige Erkältung eingefangen, natürlich erst seit gestern Abend, damit ich die morgen mit auf die Hochzeit und übermorgen mit in den Urlaub nehmen kann. -.- Der Körper zahlt einem halt alles heim ..

    • Ups, hier ist aber was schiefgelaufen… 😀

    • Das hat nicht wirklich viel mit den Fotos zu tun 😉

    • oooh ich verstehe – das solltest du vielleicht für umgebungsunkundige dazuscheriben +g+

      ich hab auch ein zeitproblem und erledige auch nie was ich soll. oder will. hab den ganzen sommer nur praktika gemacht und meine uni-sachen abgeschlossen, mit genießen war dieses jahr echt nix.
      tja – jeder hat halt so seine ticks, die andere eben nicht verstehen. das macht persönlichkeiten doch aus (;
      ja, ich weiß, das problem mit dem krankwerden hab ich auch. mein körper muss aber noch mindestens bis NACH dem urlaub durchhalten!

  4. Das erste Mal in meinem Leben wäre ich gerne ein Ring. 😉

  5. Sehr schöne Bilder! Das erste und das letzte gefallen mir am besten!

  6. fudelchen

    Ich finde die Fotos faszinierend und weißt du was……Du hast einen wunderschönen Mund.

    GLG Marianne 😉

  7. sayrueart

    Kreative kleine Serie und mir gefallen Bildschnitt und Gestaltung richtig gut. saludos

  8. Ich mag besonders das vorletzte Schwarz-Weiß-Foto mit dem Licht/Schatteneinfall auf den Ring und der unterschiedlichen Schärfe!
    Lg Natira

  9. Ich gebe zu, ich bin auch immer ein wenig neugierig WER sich hier hinter den Zeilen verbirgt…Ein Gesicht zu den geschriebenen Zeilen sozusagen.

    Dass Paleica und Ring auf diesen Seiten zusammengehören ist klar…Aber dass du uns erlaubst auch kurz dahinter zu sehen, finde ich schön. Du hast es perfekt in Szene gesetzt…Und es passt zum Titel!

    LG, Klarissa

    • bei 1ch gibts auch noch ein anderes foto von mir (= ich hab auch immer gern ein gesicht zu den zeilen. irgendwie irritierend, wenn man nicht weiß, mit wem man es zu tun hat…
      danke für dein lob, schön, dass dir die bilder so gut gefallen!

  10. Toll, toll, toll – alle Bilder (ich weiß nicht, welches mit am besten gefällt…)

    Punkt 3 würde ich ganz genau so beantworten 🙂

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

  11. Schöne kleine Serie des EINEN Rings. Der Ring ist mein…
    Bild 1 gefällt mir am besten. Hat etwas lockendes, verlockendes 😉

    • dankeschön (= freut mich natürlich, da das immer auch ein bisschen ein kompliment an mich selbst ist (= gar nicht so einfach sich selber vor dem spiegel zu fotografieren, wenn man auf was bestimmtes fokussieren will und man die kamera nicht wirklich sehen soll ^.^

  12. schwarz und weiß ist toll!! Beide bilder….und das Küsschen ist wirklich süß!

  13. uh tolle ideen! dein schwarz/weiß ist sehr aussagekräftig! sieht sehr schön aus!

  14. Tolle Umsetzung! Bei beiden Themen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: