Go East 2017: Plitvicer Seen – rauschendes Wasser

Diese Menschen, die gleichzeitig  wie ein Wirbelsturm und rauschender Wasserfall in dein Leben kommen. Diese verfluchten Menschen, die da sind, alles umkrempeln, dir einen Spiegel vorhalten, die dir zeigen, wie du wirklich bist und die sich schnurstracks in dein Herz tätowieren.

Wenn sie da sind, dann tost das Leben an euch vorbei und ihr mittendrin.

Die Bässe wummern, die Stimmen der Sänger dröhnen in euren Ohren. Der Winterwind bläst euch um die Ohren. Die Herbstluft macht den Kopf frei, frei für eure Stimmen, für euer Lachen und für eure Tränen.

Wenn ihr Zeit miteinander verbringt, gibt es nur das Hier, das Jetzt, das Heute. Das Leben ist so klar und ihr begreift den Moment, in dem ihr gerade lebt.

Ein Morgen gibt es (vielleicht) nicht. Ein Morgen hat es nicht gegeben.

Und das was bleibt, ist eine Träne auf dem lachenden Gesicht.