Erinnerungen – Fotostopps durch Portugal: Bootsfahrt am Tejo & gelbe Funiculairs


Ich habe meine Entwürfe durchforstet, auf der Suche nach den ältesten unverbloggten Bildern und festgestellt, dass ich fast alle meine portugiesischen Lieblingsmotive für mich behalten habe. Da das wirklich eine dumme Idee ist, habe ich mich entschieden, euch jetzt mal die erste Runde um die Ohren zu werfen. Beginnen werde ich mit den Motiven aus … Erinnerungen – Fotostopps durch Portugal: Bootsfahrt am Tejo & gelbe Funiculairs weiterlesen

Girls-Roadtrip in den Süden: Streets & Places of Triest


Es ist Mai. Die warme Jahreszeit kommt unaufhaltsam näher, auch wenn sie sich in diesem Jahr 2017 wieder einmal sehr bitten lässt. Irgendwann ist sie da und nennt sich Frühsommer, Hochsommer, Spätsommer. Die Zeit, in der selbst der grantelnde Österreicher ein klein wenig Dolce Vita lebt.

Ein Samstag in Budapest


Pünktlich kurz vorm Jahrestag unseres Wochenendes in der ungarischen Hauptstadt, seht ihr nun endlich meine liebsten Bilder davon. Wie konnte ich euch die nur so lange vorenthalten? Ich weiß es nicht. Ich hoffe, ihr verzeiht mir 🙂 Ohne viele Worte, einfach zum Anschauen und genießen.

Portugal: Lissabon mit Apfelaugen


Lissabon. die Stadt, die – seit ich zum ersten Mal auf Instagram ein Bild der Ponte de 25 Abril und der Funiculars gesehen habe – ganz vorne auf der Wunschliste meiner Citytrips stand. Lissabon, die Stadt der verkachelten Fassaden in bunten Farben. Lissabon, wo Spanien San Francisco trifft.