Kategorien
Neuerscheinung Reise Selbstfürsorge

Girls-Roadtrip in den Süden: Miramare, das Zauberschloss am Meer

Es gibt noch einen letzten Teil vom Girls-Roadtrip in den Süden anno 2016, den ich hier noch nie gezeigt hab. Sowas aber auch. Jetzt – durch die so stark gewordene Italien-Sehnsucht, passt er endlich. Ich will gar nicht viele Worte dazu verlieren, sondern einfach ein wenig in Erinnerungen schwelgen an diese zeitlosen, vogelfreien, warmen Spätsommertage.

Das Castello di Miramare liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria etwa fünf Kilometer nordwestlich der italienischen Hafenstadt Triest.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung Reise

Girls-Roadtrip in den Süden: Meerblicke in Triest

Immer, wenn der Hochsommer sein „hoch“ schon überschritten hat, wenn der August in die zweite Hälfte geht und mein Aufenthalt am Meer schon eine gefühlte Ewigkeit her ist, packt mich die Sehnsucht, das Meerweh. Meerblicke, soweit das Auge reicht. Und weil man davon nie genug bekommen kann und in Erinnerungen schwelgen schöner ist, als dunkle Computerbildschirme anzustarren, werfe ich auch noch ein bisschen Wasserglitzern in die Runde.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Girls-Roadtrip in den Süden: Streets & Places of Triest

Es ist Mai. Die warme Jahreszeit kommt unaufhaltsam näher, auch wenn sie sich in diesem Jahr 2017 wieder einmal sehr bitten lässt. Irgendwann ist sie da und nennt sich Frühsommer, Hochsommer, Spätsommer. Die Zeit, in der selbst der grantelnde Österreicher ein klein wenig Dolce Vita lebt.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Sommersehnsucht aus dem Apfel

28 Jahre meines Lebens war ich durch und durch Herbstmensch. Jedes Jahr umfing mich eine Art wohliges Gefühl, wenn die Tage kürzer, dunkler und kühler wurden. Im letzten Jahr war es anders. Ich wollte den Sommer nicht loslassen. Es graute mir vor den langen, tristen und grauen Monaten. Ich vermisse die Sonne auf der Haut, im Gesicht, im Nacken, die Lichtreflexe in den Haaren. Ich liebe die Momente dieses letzten Sommers, es waren soviele wunderschöne dabei und viele davon hatten mit Sonne zu tun. Bei vielen war nur der Apfel dabei, weil es um das Leben und nicht um das Zeigen ging und deswegen gibt es jetzt einige von diesen, um euch daran teilhaben zu lassen und um mich von einem wohligen Gefühl der Erinnerung umspülen zu lassen.

Kategorien
Neuerscheinung

Badetipp in Triest: Balneare le Ginestre

Wer bei schönem Wetter die Stadt Triest besucht und ständig das Meer vor Augen hat, entwickelt irgendwann (meist sehr bald) das Bedürfnis, zumindest seine Füße auch einmal INS Meer zu stecken. Zumindest ist das bei mir so und ich bin nicht einmal eine ausgeprägte Wasserratte.

Im Vorhinein wurde mir von mehreren Seiten gesagt, dass ich mir für Baden in Triest keine allzu großen Hoffnungen machen sollte, wenn ich ins Meer käme, dann eher in Slowenien. Aber ist es wirklich so? Ich spoilere hier schon und sage: nein.