Die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen am Kahlenberg & 52 Songs

Bei meinem Fotoausflug für die Bilder zu rundherum Februar sind nebenbei auch noch ein paar andere Fotos entstanden, die ich euch aber gesondert zeigen will (: Ein Motiv hab ich dabei von Melli geklaut (; Wie immer ist sie eine große Inspiration für mich!

Und nachdem Hochformat für die komische WordPress-Galerie einfach zu groß ist, bitte klickt unter den Bildern auf ‚Permalink‘ um sie in Originalgröße auf einer Extra-Seite zu sehen – sie habens verdient!

*

52 Songs hat mir diese Woche mal wieder ein ganz wunderbares Thema beschert: Lebensfreude.

Da gibt es 2 Songs, die unbedingt gezeigt werden müssen:

Weezer – Island in the Sun. Dieses Lied repräsentiert das für mich doppelt – es erinnert mich an die Zeit in meinem Leben, in der ich mich am unbeschwertesten glücklich gefühlt habe und wenn ich das Video sehe muss ich immer schmunzeln und kann die Freiheit des Sommers spüren. We’ll run away together / we’ll spend some time together / we’ll never feel bad anymore…

Wenn ich es heute höre, schwingt die Melancholie mit, dass diese Zeit nie wiederkommen wird und vieles davon eine Illusion war. Trotzdem kann ich mich noch erinnern, wie sich bedingungsloses Glück anfühlt.

*

Und ein zweites, das für mich in ähnlicher Weise hinkommt – allerdings aus einem anderen Kontext. Trotzdem im Leben Dinge schief laufen, kann man momenteweise loslassen und glücklich sein. Für Nächte, die man sich mit Freunden um die Ohren schlägt und einfach tanzt. Dafür steht Don’t stop me now von Queen.