Kategorien
Neuerscheinung

Meine 7 Reiseweltwunder

Zu allererst: Ihr seid toll! Danke für das ausführliche, sehr persönliche und positive Feedback auf mein Geplapper zu „warum wir auch über die Schattenseiten der Dinge bloggen sollten.“ ❤  Und: nachdem ich es ja im letzten Post schon angekündigt habe: bevor ich meine 5 Anti-Reisetipps verfasst habe, habe ich ganz eigentlich an etwas klassisch blogotypisch rosarotem geschrieben: auf shavethewales.net hab ich nämlich einen wunderbare Artikel gefunden – die persönlichen Reiseweltwunder. Soviel wie Caroline bin ich selbst nicht unterwegs, darum beschränke ich sie auch nicht auf ein Jahr, sondern allgemein auf die Dinge, die ich – seit ich etwas weiter in der Welt unterwegs bin – erleben durfte. Und beginne mit:

Die weißen Klippen von Dover

Kategorien
Neuerscheinung

Urlaubsbericht Klappe die erste (Teneriffa/Teide)

So meine Lieben, es ist soweit! Langsam komme ich wieder so richtig zurück nachhause. Die wichtigsten und dringlichsten Dinge, die zu erledigen waren, sind abgearbeitet. Uni geht bald wieder los, Anmeldungen waren zu tätigen, haufenweise eMails zu schreiben, etc. Nun gehts daran, meine reale und meine virtuelle Wohnung wieder upzudaten. Dieses ist der erste Streich… (=

Zur Orientierung: die ersten 4 Tage haben wir in Playa de las Americas verbracht, dem touristischsten Teil der Insel. Dort findet man ab und an mal einen Sandstrand, viele Bars und Discos, sehr ausgerichtet auf das Publikum aus England und Deutschland. Außerdem gibt es dort den Siam Park, einen Wasserpark mit vielen verschiedenen Wasserrutschen, den wir (allerdings ohne Kamera) besucht haben. Das ist zwar ein teurer, dennoch aber ein großer Spaß.