Der große Zauber der kleinen Welt: Schneeflocken im Makromodus


Wenn ich meine 69 Seiten Entwürfe durchforste, wundert mich meine aktuelle Fotografiemüdigkeit gar nicht mehr so. Ich habe soviele Herzensprojekte umgesetzt in den letzten Jahren. Strände, Feuerwerk, Seifenblasen, Raureif, Gegenlicht, Wassertropfen, Herbstblätter, Schneeflocken. Für jedes dieser Dinge hat mein Herz höher geschlagen und jedes tut es noch, wenn ich die Bilder sehe. Natürlich reizt es … Der große Zauber der kleinen Welt: Schneeflocken im Makromodus weiterlesen

Wenn Seifenblasen platzen


Es war der Beginn der großen Kältewelle Anfang 2018. Ich wachte für meine Verhältnisse am Wochenende früh auf und konnte aufgrund des Gedankenkarussells nicht mehr schlafen. Das Thermometer zeigte weniger als 5 Grad minus und ich dachte: jetzt oder nie! Doch wie vieles andere in diesem Jahr, wollten die Seifenblasen nicht wirklich gelingen. Vielleicht war … Wenn Seifenblasen platzen weiterlesen

Schmelzende Schneeflocken im Makromodus & [Wort] Alliteration


Felix schenkte mir vor einer Weile den Begriff Alliteration. Das hat mich gefreut, denn ich liebe Alliterationen. Magische Mottos. Schmelzende Schneeflocken. Stein, Stahl und Wasser (naja, so einigermaßen). Kopfkult vs. Körperkult. Wikipedia sagt: Alliteration ist eine literarische Stilfigur oder ein rhetorisches Schmuckelement, bei der die betonten Stammsilben benachbarter Wörter (oder Bestandteilen von Zusammensetzungen) den gleichen Anfangslaut … Schmelzende Schneeflocken im Makromodus & [Wort] Alliteration weiterlesen

12 magische Mottos: September


Es ist September. Ich erspare mir ausnahmsweise den Absatz über die rasende Zeit, ihr wisst ja. Es gibt also einfach so ein neues Motto, das vielleicht ein klein wenig an die „Wildnis“ vom August anschließt. Wer das will.