4000km USA: das 4. Highlight – Highway #1 (Bixby Bridge/Big Sur) oder 50, der letzte MagicMonday

Es ist nun endgültig soweit: wir sind beim allerletzten Magic Monday-Thema angekommen. Lange habe ich überlegt, was denn nun das letzte Thema sein sollte und dann war es auf einmal sonnenklar:

magisch

Denn es ging hier jetzt über ein Jahr lang um magische Momente, die wir mit verschiedenen Adjektiven verbunden haben. Dass hier noch einmal Bilder von meiner USA-Reise gezeigt werden, ist vielleicht für euch so logisch wie für mich, denn mir diesen Traum zu erfüllen war wohl das magischste und zauberhafteste in diesem Jahr 2014.

Magisch und atemberaubend waren die Ausblicke am Highway No.1, entlang des Pazifiks an den Steilküsten. Sie haben sich wie durch zauberhand nicht nur auf meiner Speicherkarte in Form von Daten, sondern in meinem Herzen in Form von visuellen Gefühlen eingebrannt. Und dort werden sie für immer bleiben.

Liebe Leute, es war schön mit euch, ich habe mich über jeden Teilnehmer, über jedes Bild und jede Idee gefreut, über euer Engagement, eure Begeisterung und euer Durchhaltevermögen. Mit dieser Serie beende ich nun offiziell dieses wunderbare Projekt wie ich auch meine USA-Reisebilderserie beende. Es waren dies die letzten Fotos, die von der Reise hier in Serie veröffentlicht werden, sie stammen von unserem vorletzten Tag und danach ging es an den Rückweg. Für mich ist mit dieser Reise ein Traum in Erfüllung gegangen, der mich für immer bereichern wird.

Ich hoffe sehr, dass ihr trotz Ende des Projekts weiterhin hier vorbeischaut, denn der Episodenfilm wird selbstverständlich auch zukünftig bestehen bleiben und euch meine Perspektiven zeigen.

 

(PS: etwas Neues nimmt schon langsam Formen an!)