Es ist nun endgültig soweit: wir sind beim allerletzten Magic Monday-Thema angekommen. Lange habe ich überlegt, was denn nun das letzte Thema sein sollte und dann war es auf einmal sonnenklar:

magisch

Denn es ging hier jetzt über ein Jahr lang um magische Momente, die wir mit verschiedenen Adjektiven verbunden haben. Dass hier noch einmal Bilder von meiner USA-Reise gezeigt werden, ist vielleicht für euch so logisch wie für mich, denn mir diesen Traum zu erfüllen war wohl das magischste und zauberhafteste in diesem Jahr 2014.

Magisch und atemberaubend waren die Ausblicke am Highway No.1, entlang des Pazifiks an den Steilküsten. Sie haben sich wie durch zauberhand nicht nur auf meiner Speicherkarte in Form von Daten, sondern in meinem Herzen in Form von visuellen Gefühlen eingebrannt. Und dort werden sie für immer bleiben.

Liebe Leute, es war schön mit euch, ich habe mich über jeden Teilnehmer, über jedes Bild und jede Idee gefreut, über euer Engagement, eure Begeisterung und euer Durchhaltevermögen. Mit dieser Serie beende ich nun offiziell dieses wunderbare Projekt wie ich auch meine USA-Reisebilderserie beende. Es waren dies die letzten Fotos, die von der Reise hier in Serie veröffentlicht werden, sie stammen von unserem vorletzten Tag und danach ging es an den Rückweg. Für mich ist mit dieser Reise ein Traum in Erfüllung gegangen, der mich für immer bereichern wird.

Ich hoffe sehr, dass ihr trotz Ende des Projekts weiterhin hier vorbeischaut, denn der Episodenfilm wird selbstverständlich auch zukünftig bestehen bleiben und euch meine Perspektiven zeigen.

 

(PS: etwas Neues nimmt schon langsam Formen an!)

86 Comments on “4000km USA: das 4. Highlight – Highway #1 (Bixby Bridge/Big Sur) oder 50, der letzte MagicMonday

    • liebe anne, ich sage danke fürs mitmachen über diesen langen zeitraum und immer wieder tolle, neue bilder zu zeigen!! liebe grüße auch an dich und ich hoffe sehr, dass du vielleicht bei meinem nächsten projekt wieder mit an bord bist?

  1. Pingback: Magic Monday – Episode 50: magisch | Matt von P

    • lieber matt, auch dir vielen dank für deine teilnahme, ich habe mich immer sehr über deine beiträge gefreut! etwas neues kommt bestimmt, ich werde es sicherlich in nächster zeit verraten – geplanter start ist (wie könnte es anders sein 🙂 ) anfang nächstes jahr 🙂

      • Liebe Christina, da bin ich schon sehr gespannt, was uns da im neuen Jahr erwarten wird. Ich hab grade mal nachgesehen, ich bin ja tatsächlich seit Episode 7 dabeigewesen und die Zeit verging wie im Flug. Es war schön, einen Teil dazu beitragen zu können 🙂

        • lieber matt, das finde ich richtig toll, dass du wirklich soviele themen umgesetzt hast! ich muss schon sagen, so fleißig wie bei diesem projekt waren die teilnehmer noch nie! sonst ist es gegen ende immer sehr abgeflaut, aber hier ist doch bis zum schluss viel aktivität geblieben, das finde ich besonders schön. und spornt natürlich an, was die zukunft betrifft 🙂
          ja die zeit verrennt, eineinviertel jahre ist das projekt gelaufen – das ist schon eine ganz schöne zeit…

    • liebe heike, ich habe bei dir schon geantwortet – vielen dank für die nominierung, ich freu mich schon sehr, deine fragen zu beantworten! sie sind schon in einem entwurf gespeichert, jetzt muss noch der passende zeitpunkt abgewartet werden. nachdem ich es geschafft habe sie zu beantworten natürlich 🙂 aber sicherlich in den nächsten wochen!

  2. Wunderwunderschön! Von Big Sur habe ich schon viel gehört und es ist so wahnsinnig schön! Manchmal möchte man gar nicht, dass Eindrücke ein Ende nehmen, nicht wahr?
    Hast du eigentlich deine Fotos ausgedruckt oder in einem Fotobuch verarbeitet? 🙂

    • nein, das will man nicht, aber leider – jedes ding hat ein ende (nur die wurst hat zwei 😉 ) man sollte auch nicht ewig in der erinnerung festhängen, wenn das eine vorbei ist ist platz für zukunftspläne 🙂 obwohl man sagen muss, dass es derzeit auf der welt dinge gibt, die auch reisepläne sehr stark beeinflussen können. man wird sehen, wohin es uns alle in den kommenden reisen führen wird!

      • Ja, das stimmt total! Ich warte noch auf die Reisewarnungen für die Regionen dort… Für nächstes Jahr würde ich gerne mal Griechenland anpeilen – zum Aufwärmen nach dem Winter. Bei uns war es heute nämlich schon furchtbar kalt bei 7 Grad (gefühlt 2 Grad) und ich kann es kaum erwarten, wenn die Sonne mal wieder raus kommt!
        Wie ist das Wetter in Wien?

        • wo denn in griechenland? bei mir steht ja santorin auch irgendwo nicht so weit unten auf der liste, gekoppelt mit paros, dort soll es so schön sein!
          das wetter in wien ist seit mitte letzter woche leider ganz scheußlich :/ mal sehen, wie es noch wird, aber der sturm letzte woche hat die meisten blätter von den bäumen gerissen, dabei waren sie noch gar nicht bunt 😦

          • Ich mag diese griechischen Inseln: Kreta, Kos, Korfu 😀 Da war ich vor Jahren (oder vor einem Jahrzehnt) mal. Warst du schon mal in Santorin oder Paros?

            • auf kreta war ich mal als kind, auf korfu noch nie… meine ersten beiden urlaube mit meinem ersten freund verbrachte ich auf kos, das war immer sehr nett aber es hat mich nicht soo begeistert, was aber irgendwie eher daran lag, dass wir dort auf all inclusive in nem sehr billigen hotel waren und ich ja gar nicht der all inclusive typ bin 🙂
              santorin und paros hab ich noch nie gesehen, aber ich würde gern so typisch griechische fotos von santorin machen udn paros hat angeblich ganz wunderbare untouristische strände 🙂

              • Hihi 😀 Ja, diese Fotos kann ich mir so richtig vorstellen – hab ich in diesem Sommer schon 2-3 Blogs gesehen. Ist wohl dieses Jahr der Ort schlechthin für Blogger gewesen 😀
                Ich war auch als Kind da auf den Inseln und es war so traumhaft… Meer, freundliche Leute, gutes Essen, was will man mehr? All Inclusive ist auch nicht so meine Welt.. 😉

              • wirklich?? das wusste ich gar nicht… ich seh nur immer wieder die bilder bei den ganzen places to see before you die und co-seiten, die ich abonniert hab 🙂
                nein, gar nicht. viel essen, das meist keine gute qualität hat und man kommt nicht raus, weil man die nächste mahlzeit nicht verpassen will – aber man muss halt erstmal draufkommen, welche art von reise zu einem passt 🙂

  3. …einfach wunderschöne Aufnahmen, bestimmt ewige Erinnerungen für dich, ja und was nun kommt…ich bin gespannt was du dir einfallen lässt…
    in diesem Sinne
    lG Geli

    • oh liebe geli, vielen dank! ja, die erinnerungen daran sind ganz wunderbar obwohl ich mir oft denke, ich hätte mir mehr zeit und ruhe nehmen sollen, die einzelnen sachen mehr zu empfinden (klingt komisch, aber ja…). tja, es war die erste große sache, man lernt eben von mal zu mal dazu 🙂

      • …ja glaube mir, die Zeiten der Urlaube, die Zeit fürs Ansehen und Geniessen ist nie lang genug…nimm auf was du siehst und behalte es in Erinnerung, denn das kann dir letztendlich keiner wieder nehmen–so denke ich auch über unsere vielen Reisen…
        lG Geli

        • ja liebe geli, das ist bestimmt so! da hast du recht. aber eines ist schon seltsam, wenn du wo bist und dir was angesehen hast, wenn du mit netten leuten plauderst und ziemlich sicher weißt: hier wirst du nach deiner abreise vermutlich nie wieder herkommen…

          • …nochmals ich–die Geli, nein, tu es nicht als seltsam ab, sondern nimm es als Gedanke, dass du mehr, einfach auch anderes sehen willst, die Welt ist groß und man will so viel sehen, so viel Neues entdecken und dazu muss man sich beeilen 😉 denn man hat ja weder das ewige Leben, noch den nimmer versiegenden Geldbeutel…also, nicht so denken, sondern im Kopf die Weltkarte haben und sich auf neue Ziele–neue Menschen freuen…drum fahren wir auch nur zu gern immer wieder an neue Orte, denn nur so erkennst du auch die Unterschiede an allem, was eine Reise so mit sich bringt…
            ich will nicht klug daher reden, es sind nun nur nach unseren vielen Reisen meine Gedanken dazu…
            lass dich grüßen, suche ein neues, tolles Ziel und dann gehts auf und davon…
            lG Geli

            • liebe geli, damit hast du natürlich recht, gar keine frage! trotzdem bleibt dieses gefühl „dieses erlebte ist nun vorbei“, „hier werde ich nicht mehr zurückkommen“ das mich immer ein klein wenig melancholisch macht.

              • …was sagt das liebe Christina ??…es hat gefallen, nur dann kommen solche Gedanken und Gefühle…in 4 Wochen liege ich in der ägyptischen Sonne, freue mich schon sehr…lG Geli

              • oh schön, dass du dich auf einen urlaub freuen kannst! bei mir ist noch nichts in greifbarer nähe… die pläne für die kommenden monate noch sehr vage. erstmal kommt in der arbeit wieder die stressige saison mit vielen wochenenddiensten auf mich zu…

              • …da lebe ich mein Rentnerdasein voll aus, keinen Druck, keine Termine, das war früher…
                lG Geli, die überzeugt ist, du wirst wieder ein interessantes Urlaubsziel finden Christina…

              • ich hoffe sehr, dass ich das auch irgendwann einmal können werde – gesundheitlich wie auch finanziell. man weiß ja nicht, wie es mit der wirtschaft weitergeht..
                oh ziele habe ich genug, nur mal sehen, was umgesetzt wird 🙂

              • …hätte es auch mal nicht gedacht, dass ich so viel von der Welt sehe…heute bin ich damit sehr zufrieden und freue mich immer wieder mal wenn ich was sehe oder höre und kann denke **da war ich auch schon mal**…aber nun wirds ruhiger um uns herum…keine weiten Flüge mehr und doch eher dort vor Ort ausruhen und geniessen…**altersbedingt**!!
                lG Geli

              • das glaub ich dir. ich will auch eines tages auf soviele erfahrungen und erinnerungen zurückschauen können, ich denke, das bereichert ein leben sehr. deswegen auch das motto „collect moments, not things.“ 🙂 klar, dass man nicht für immer so weite, anstrengende reisen machen kann. zum glück hast du dein leben dahingehend ja nicht einfach verstreichen lassen und musst dir jetzt denken „hätt ich doch nur.“

  4. Ein schöner Abschluss, auch für die USA-Bilder.
    Du hast ja schon einige Projekte, die hier auf deiner Seite lagern. Warum hast du eigentlich nicht für alle Projekten eine richtige Galerie erstellt, so wie für #100happydays?
    Ich wollte vorher mal einfach ein bisschen deine Bilder durchstöbern. Und gerade zum Beispiel bei Magic Monday und 50f muss man sich doch ein bisschen umständlich von Beitrag zu Beitrag klicken. Ich finde deiner Seite fehlt irgendwie noch so eine Art Portfoliobereich, ein Schaukasten bei dem es nur um die Bilder geht, unabängig von einzelne Beiträge und Chronologie.
    Wobei fehlen auch wieder ein zu starkes Wort ist. Ich persönlich hätte es eben noch interessant gefunden. Ich weiß ja auch nicht, ob du nur nie auf die Idee gekommen bist so etwas zu erstellen oder ob du dich aus einem bestimmten Grund gegen einen solchen Schaukasten und für ein reines Blog ohne Galeriebereich entschieden hast.

    • hallo micha, es freut mich, dass sie dir gefallen!
      und auch danke für die anregung! der grund, warum es hier kein portfolio gibt ist der, dass die free templates bei wordpress das nicht in der form unterstützen – zumindest nicht die, die mir gefallen. dazu kommt, dass der verwaltungsaufwand meistens recht groß ist und ich schlecht in der konsequenten verwaltung bin bzw. mir dafür nicht gern zeit nehme. es ist aber nicht so, dass ich das nicht grundsätzlich gern hätte. für gesetz der serie, rundherum, zwölf2011 und zwölf2012 hab ich es ja gemacht – da gab es halt letztendlich auch immer nur eine einzelne beitragsserie. wenn das künftig irgendwann besser einzubinden ist, werde ich aber sicher drüber nachdenken, da etwas in die richtung aufzubauen – zumindest für die projekte!

      • Bei fast 800 Beiträgen und entsprechend vielen Bildern ist es sicher sehr zeitaufwändig, die jeweiligen Bilder im Nachhinein wieder zusammen zu suchen. Das hatte ich gar nicht bedacht…
        Wordpress.com hilft einem ja leider auch nicht wirklich bei der Medienverwaltung. Man kann ja nicht mal Ordner in der Mediensammlung erstellen oder die Bilder irgendwie anders sortieren.
        Das Template, das ich verwende hat das Portfolio Feature, aber viel vereinfacht sich dadurch nicht. Letzten Endes unterscheiden sich die Portfolio-Projekte kaum von den normalen statischen Seiten. Das Problem der chaotischen Mediathek und dem daraus resultierenden Zeitaufwand bleibt.

        • ja, das ist halt leider der nachteil, wenn man das schon seeeehr lange macht… ich habe ja außerdem für meine „andere“ identität (sprich für die leute, die mich persönlich kennen) so etwas wie ein reines portfolio. und ich merke, dass das meist monatelang brachliegt, bevor ich mich aufraffen kann, wieder etwas zusammenzusammeln. dort habe ich die usa-bilder immer noch nicht drin und das obwohl die seit mitte juni fertig bearbeitet sind. von daher schreckt es mich einfach ab, so etwas anzugehen. ich denke, ich bräuchte so eine art tag-funktion – dass die bilder aller beiträge, die unter dem tag xy veröffentlicht wurden, automatisch in eine galerie übernommen werden – aber sowas gibt es halt leider nicht.

    • liebe tina, ich finde es auch schade – aber manchmal braucht man irgendwie einen schlussstrich und wieder etwas neues, weil sonst irgendwann ganz die luft draußen ist und das fände ich zu schade! etwas neues ist in planung, nur noch nicht so weit gediehen, dass ich es schon erzählen kann. aber bald 🙂

  5. Hallo liebe Paleica,
    ich kann deine Begeisterung so gut nachempfinden. Das sind wieder herrliche Bilder, und obwohl dieses Erlebnis bei nun schon wieder sechs Jahre (ich kann’s kaum glauben) zurück liegt, sind die Eindrücke noch immer lebendig. Ich werde mir für den letzten MM noch etwas einfallen lassen, setze hier aber erstmal den Link zum vorhergehenden post unter dem Motto „faszinierend“, weil ich den nachholen musste und deinen Beitrag einfach nicht gefunden hatte: http://mainzauber.de/hp2012/2014/10/19/magic-monday-faszinierend/ Und so groß ist der Unterschied zwischen faszinierend und magisch schließlich auch nicht 😉 Dein Projekt hat mir gut gefallen, vielen Dank dafür.
    Herzliche Grüße
    Elke

    • liebe elke, danke für deinen lieben kommentar und schön, dass du bei faszinierend noch dabei bist 🙂 nein, der unterschied ist nicht so groß, aber ich hab das zuerst nicht so ganz bedacht 🙂
      es freut mich, dass du spaß dran hattest und vielleicht magst du ja beim nächsten projekt auch wieder mitmachen? noch ist es nicht soweit gediehen, aber es wird definitiv etwas kommen 🙂

  6. Pingback: Magic Monday – 50 – magisch | Minibares

  7. Da hast du aber auch magische Momente erleben können.
    Schade, dass dieses Projekt zu Ende ist. Aber danke für deine Betreuung.
    Das hast du wieder bestens gemacht.
    Es hat Spaß gemacht, leider habe ich montags meist die wenigste Zeit, da um 20 Uhr Chorprobe ist.
    Und tagsüber soll immer noch gearbeitet werden. Bis zum Jahresende….
    Liebe Christina, es war ein gutes Jahr mit dir, auf das neue Projekt bin ich gespannt.
    Bärbel
    http://minibares.wordpress.com/2014/10/20/magic-monday-50-magisch/

    • ja liebe bärbel, die magischen momente waren zahlreich in diesen 17 tagen. und ich hätte noch viele mehr erleben mögen, wäre die reise nicht schon zu ende gewesen!
      danke für deine lieben worte zum projekt – ich bin auch traurig, dass es vorbei ist, aber irgendwie war es an der zeit. etwas neues ist in planung und es macht mir spaß, drüber zu grübeln – ich hoffe, dass sich auch dafür wieder viele begeistern können 🙂 das nächste wird auch erst 2015 losgehen, da hast du dann vielleicht auch etwas mehr zeit 🙂

  8. Mhhhmm so richtig, richtig magisch schön. 🙂 ein tolles Projekt war das! Hab zwar nie mitgemacht aber mich immer an deinen Bildern sowie denen der anderen TeilnehmerInnen erfreut. Bin gespannt was als nächstes folgt 🙂

  9. Pingback: Magic Monday – faszinierend und magisch | Moglu on the wall

  10. Liebe Paleica, vielen Dank für so ein interessantes Projekt! Ich hoffe sehr, es folgt bald ein neues!
    Mein vorletzter und letzter Beitrag zusammen in einem Bild: http://www.mogluonthewall.com/?p=1916
    Deine USA-Bilder haben mir wieder so ein Fernweh eingeimpft, dass ich auch in meiner USA-Kiste kramen musste!
    Liebe Grüsse übern Teich!

    • danke meine liebe für deine lieben worte! es wird ein neues projekt folgen, ich muss nur noch über ein paar dinge nachdenken, bevor ich es erzähle. ich werde aber auf jeden fall die teilnehmerliste meiner anderen projekte durchklicken und eine info dalassen, wenn es was dazu gibt 🙂
      da bin ich schon gespannt was du uns zeigst!

    • hihi ich danke dir meine liebe 🙂 leider war das nun alles von der großen reise… nun muss ich hier wieder kleinere brötchen backen 😉

  11. Pingback: Magisch | pixelmacher

    • lieber martin, schön, dass du den schluss noch mitgemacht hast! danke für deine teilnahme und ich freu mich, dass es dir gefallen hat! vielleicht lesen wir uns ja bald – auch beim nächsten projekt 🙂

    • oh ja liebe toffi, das kann man wirklich! danke für deine lieben worte, ich hab mich immer sehr über deine fotos gefreut! vielleicht bist du ja auch beim nächsten dabei und sonst verlieren wir uns bestimmt nicht aus den augen 🙂

  12. Pingback: Once again: Schönbrunn im Herbst & Magic Monday | Ohne Musik | Personal Blog

  13. Pingback: Mohnblumen |

  14. Das sind wirklich teilweise unglaublich atemberaubende Bilder, die es sogar schaffen mir ein wenig von dem von dir beschriebenen Gefühl zu vermitteln (fühlt sich zumindest wahrlich atemberaubend an!)

    • liebe melanie, schön, dich hier wieder zu lesen! und ich freu mich sehr, dass die fotos so gefallen! und dass ich ein wenig von der faszination für diesen ort mitbringen konnte. die pazifikküste ist einfach traumhaft schön!

  15. Danke für dein Engagement und dieses wunderbare Fotoprojekt – ich habe immer sehr gerne mitgemacht und es wird in Zukunft etwas fehlen, obwohl ich sowieso momentan wenig Zeit für’s Bloogen und Fotografieren habe 😉
    Tolle, magische Fotos von deiner Reise !
    LG, Netty
    Achja, den Link hätte ich fast vergessen : Mohnblumen

  16. Traumhafte Fotos, da hast Du sicher viele besonders magische Momente erlebt, die Du nie mehr vergessen wirst.
    Die letzten Beiträge zum Projekt hab ich leider nicht geschafft, beim Letzten bin ich aber natürlich zum Abschluss dabei.
    http://www.hundewiese.info/magic-monday/1121-magic-monday-50.html
    Vielen Dank für dieses tolle Projekt, es hat viel Spass gemacht und ich bin schon gespannt was es Neues geben wird 🙂

    LG Soni

    • ja liebe soni, das hab ich wirklich. einfach ganz und gar wunderbar!
      schön, dass du es zum schluss doch noch geschafft hast!

    • liebe ruth, schön, dass du nochmal mitgemacht hast und gerne doch. hat mir ja auch total viel spaß gemacht!
      jaja, usa – irgendwie schon wieder sooo unwirklich!
      grüße zurück die donau hinauf 🙂

  17. WOW! Tolle Fotos. Besonders das Foto mit der Bixby Bridge gefällt mir sehr gut. Ein solches Foto wollte ich auch unbedingt schießen. Leider machte mir das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Es war ununterbrochen am regnen und weil ich mit dem Zelt unterwegs war konnte Big Sur bis jetzt keine Punkte bei mir sammeln. Ich denke aber, angesichts deiner Bilder, gebe ich der Gegend eine zweite Chance! 🙂

    • hallo alex, danke für deinen besuch, es freut mich sehr, dass dir die bilder gefallen! wie schade, dass du big sur nicht von seiner tollen seite gesehen hast! aber vielleicht bekommst du eines tages noch die gelegenheit dafür? ich drücke dir die daumen, es lohnt sich!

  18. Liebe paleica,
    vielen lieben Dank für das tolle Projekt, welches ja mittlerweile schon beendet ist. Das neue Projekt Magic Letters klingt auch wieder interessant. Mal sehen ob ich mich wieder anschliessen kann.

    Hier aber nun mein letzter Magic Monday Beitrag
    http://www.linsensicht.de/magic-monday-50-magisch/

    Ganz lieben Gruß
    Chris

    PS: magst du eine virenfreie portable Photoscape Version haben? ich könnte dir eine zukommen lassen. Dann kannst du gefahrlos auch mal den neuen Filter Bandicot testen.

    • lieber chris, ich freu mich sehr, dass du so lang und fleißig dabei warst und komm gleich um mir deinen letzten beitrag dazu anzuschauen!
      wenn du mir ein virenfreies install-file schicken könntest wär ich sehr dankbar, ich vermisse es für so manche kleine schliffe schmerzlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: