Girls-Roadtrip in den Süden: Miramare, das Zauberschloss am Meer


Es gibt noch einen letzten Teil vom Girls-Roadtrip in den Süden anno 2016, den ich hier noch nie gezeigt hab. Sowas aber auch. Jetzt – durch die so stark gewordene Italien-Sehnsucht, passt er endlich. Ich will gar nicht viele Worte dazu verlieren, sondern einfach ein wenig in Erinnerungen schwelgen an diese zeitlosen, vogelfreien, warmen Spätsommertage. … Girls-Roadtrip in den Süden: Miramare, das Zauberschloss am Meer weiterlesen

Fotoparade 1-2017: ungewöhnlich, entspannt, fern, beleuchtet, alt, schönstes Foto und ein bisschen mehr!


Heuer bin ich zum ersten Mal bei Michaels Fotoparade dabei. Wie schon das 5. Mal in Folge sollen die Teilnehmer ihre schönsten Bilder der ersten 6 Monate des Jahres zeigen. Die Kategorien lauten dieses Mal: „ungewöhnlich“ „entspannt“ „fern“ „beleuchtet“ „alt“ „schönstes Foto“

Ein Jahr mit der Sony Alpha 6000 – ein Erfahrungsbericht mit Bildern


Rund ein Jahr ist es nun her, dass die Sony Alpha 6000 Teil meiner Fotofamilie wurde. Und eines muss ich dem Bericht vorweg nehmen: in dem einen Jahr ist sie mir ganz schön ans Herz gewachsen. Entschieden habe ich mich für den Zuwachs aus mehreren Gründen: einerseits, weil ich einen kleinen, leichten, weitwinkligen und lichststarken … Ein Jahr mit der Sony Alpha 6000 – ein Erfahrungsbericht mit Bildern weiterlesen

Blogparade Urlaubserinnerungen


Auch wenn ich noch weit entfernt davon bin, euch überhaupt alle meine Urlaubsfotos 2015 gezeigt zu haben, möchte ich gern an der Blogparade von reisen-fotografie.de zum Thema Urlaubserinnerungen teilnehmen. Die Parade läuft bis 15. Dezember 2015. Wie konserviert ihr eure Urlaubserinnerungen? …wollen Melanie und Thomas wissen.

„Geschichten von unterwegs“ oder wie ich zum Reisen kam.


Ein Stöckchen von isaverdicht, das ich hier mit etwas zusammenbringe, das ich schon seit langem plane: meine eigene „Places to see before you die“-Liste. Ich hole etwas weiter aus, denn diese Idee hat länger gebraucht, um Form anzunehmen. Ich bin nämlich nicht, wie die meisten, immer schon ein besonders reiseaffiner Mensch gewesen. Für mich war … „Geschichten von unterwegs“ oder wie ich zum Reisen kam. weiterlesen