Kategorien
Fotografie Natur Neuerscheinung Reflexion

Blüten vor der Haustüre: eine Farbstudie der Seele

Ich bin an sich kein Earlybird. Der Morgen ist genauso wenig meine Tages-, wie der Montag meine Wochenzeit ist. Ich bin ein Nacht- und Freitagskind. Wobei der Ausdruck „ich bin kein Earlybird“ wohl an die Untertreibung des Jahres grenzt. Ich bin quasi der Antichrist (oder die Antichristin?) der Frühaufsteher.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung Technik

Mein Lightroom-Workflow & Lieblingspresets

Ich starte ins neue Jahr mit so etwas wie einem kleinen Tutorial, denn die liebe Anne von vom-landleben.de hat mich auf die Idee gebracht, einen Post über meinen Lightroom-Workflow zu schreiben und das fand ich eigentlich eine schöne Posting-Idee. Zumal ich da dem einen oder anderen von euch vielleicht am Ende des Posts auch noch eine kleine Freude machen kann 🙂

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung Technik

Märchenwald & Zauberwelt

Stellt euch vor… ich habe zwar immer noch fast 50 ungebloggte Fotobeiträge, aber endlich mal nicht x vorgeschriebene Posts und kann ganz spontan teilen, was mir in den Sinn kommt – das ist wahre Bloggerlebensqualität 🙂 Und darum gibt es heute zwischendurch etwas Abgedrehtes, das grade in einer kleinen Facebookfotogruppe ziemlich gehyped wird.

Kategorien
Fotografie

Tutorial: Sonne simulieren für Gegenlichteffekt

Unlängst habe ich in einer Facebook-Fotogruppe ein Bild gesehen, das nach Gegenlichtfotografie ausgesehen hat. Der Kommentar des Urhebers war allerdings: „Sonne gab es keine, ich hab simuliert.“ Auf die Frage einer anderen Userin, wie denn das gemacht wurde, sperrte ich meine Augen weit auf, da die Methodik ziemlich einfach klang. Ich liebe diesen Effekt und auf dem entsprechenden Bild sah er toll aus. Was könnte ich also rausholen? Und wenn ich etwas rausholen könnte, wäre das vielleicht auch für euch interessant?

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

„Dunst entfernen“ in Lightroom CC oder Grand Canyon & Golden Gate Bridge reloaded

Vielleicht wissen ja einige von euch schon, dass Geduld nicht gerade mein zweiter Vorname ist. Dementsprechend ist das mit mir und der Bildbearbeitung auch so eine Sache. Bildbearbeitung gehört für mich dazu – wenn auch in Maßen. Klar würde ich das Endergebnis meiner Bilder manchmal gern perfekter sehen, aber um diese Fähigkeiten zu verbessern fehlt mir die Zeit – aber vor allem die Muße. Darum freue ich mich besonders, wenn mir seitens der genutzten Programme die Bearbeitung vereinfacht wird – wie mit der Funktion „Dunst entfernen“, die es jetzt anscheinend noch nicht allzu lang bei Lightroom (CC) gibt.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Was macht Lightroom eigentlich aus meinen Bildern? & Infinity Dreams Award

Unlängst habe ich euch ja schon einmal mit einer Art fototheoretischem Beitrag beglückt – über schwarzweiß-Fotografie. Das soll hier natürlich nicht zur Regel werden, aber ich habe noch eine andere Idee aufgegriffen, die mir selber sehr gefallen hat und da dachte ich, wer weiß, vielleicht findet ihr das auch interessant!?