Dieses Mal bin ich denkbar spät dran mit meinen Bildern und das beim allerletzten Thema. Meinem Perfektionismus hätte es schwer widerstrebt, den letzten Beitrag ins neue Jahr mitzuschleppen ^.^

Eigentlich wollte ich noch Feuer-Bilder, aber irgendwie hab ich nirgendwo das passende Motiv gefunden (und das in der Weihnachtszeit! O_o) Ich habe dann beschlossen, zur WasserLuftErde-Umsetzung noch eine metaphorische hinzuzufügen.

Nachdem ich schon das Projekt HerbstSicht sehr schön fand, wollte ich mir natürlich die neue Idee – 4 Beiträge zum Advent – nicht entgehen lassen. Mal sehen, ob ich so weihnachtliche Bilder auftreibe, vor habe ich es aber schon (: Das Bild, das ich euch hier zeige, entstand eigentlich schon letztes Jahr, aber irgendwie hat es noch nicht zur Veröffentlichung gepasst. Es hat für mich aber so eine weihnachtliche Stimmung, dass ich es als 1. Adventssicht wunderbar geeignet finde. Ich hoffe, es gefällt euch auch.

 

So ihr Lieben, das Jahr 2011 (nd natürlich nicht 2012, wie im ursprungspost fälschlicherweise getippt wurde) ist so gut wie vorbei und das letzte Thema für das Projekt ‚Gesetz der Serie‘ steht an. Ein Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Langsam trau ich mich das selber schon gar nicht mehr zu schreiben (; Aber es ist einfach so. Grade war noch Jänner. Und irgendwie ist soviel passiert, andererseits so wenig. Das Jahr war voll von Geburten und Todesfällen, von schönen und traurigen Momenten.

Gestern beim Warten auf die Ubahn ist mir eine ’neue‘ Projektidee gekommen. Das Jahr 2011 neigt sich ja langsam dem Ende zu und damit auch das Gesetz der Serie. Mir persönlich hat es sehr viel Spaß gemacht eure Bilder anzuschauen und auch selber die Themen umzusetzen. Daher habe ich mir gedacht, in gewisser Art und Weise die Grundidee – nämlich mehrere zusammengehörige Bilder zu einem Thema – weiterzuführen.

Das Thema ist mir ja eigentlich sehr spontan gekommen und ich wusste selber lange nicht, wie ich es denn umsetzen wollen werde. Ich hab mich mal für das Wörtliche entschieden und euch gleich ein paar Urlaubsimpressionen mitgebracht. Ich möchte aber schon im Vorhinein darauf hinweisen, dass ich die Bilder (zumindest teilweise) schon auf dem Kopf stehend aufgenommen habe und nicht erst am PC umgedreht. Das nenne ich Einsatz – ich hab dafür einige recht verwunderte Blicke geerntet (;

Man kann es kaum glauben, grade war erst Silvester (meine Beiträge beginnen alle ähnlich, ich weiß) und nun ist schon wieder Herbst. Geht es euch auch so wie mir? Die Zeit rast nur so dahin, sie ist gefüllt mit endlosen kleinen To Dos und großen Freuden und dann dreht man sich 2x um und ein Jahr ist schon wieder vorbei. Jedenfalls beginnt heute ein neuer Monat und damit ist es auch Zeit für ein neues Thema für „Gesetz der Serie“.

Die letzten Monate war es meistens so, dass ich spätestens in der Mitte des Vormonats das Thema für den nächsten Monat fertig hatte. Dieses Mal ist die Zeit irgendwie so spurlos an mir vorübergegangen und auf einmal habe ich festgestellt, herrje, in 3 Tagen muss ein neues Thema her. Kurz wollte ich schon in Stress geraten, aber dann kam es einfach zu mir. Das neue Thema, wieder mit einem langen, aber wie ich finde, wunderschönen Zitat: