Mal wieder Zeit für: Hier Titel eingeben.


Künstlerische Fotografie ist nicht immer nur der Akt der Fotografie an sich. Künstlerische Fotografie ist auch die Reflexion über die eigene Sichtweise, die eigenen Perspektiven, die eigene Technik. Es gibt schaffende Phasen und es gibt ruhende Phasen. Es gibt Phasen, in denen man ständig die Kamera vor dem Auge trägt und Phasen, in denen sie … Mal wieder Zeit für: Hier Titel eingeben. weiterlesen

Winterknistern in der Morgensonne & [Wort] Selbstermächtigung


Vor einer Weile schenkte mir David das schöne, aber auch schwierige Wort: Selbstermächtigung. Zugegebenermaßen war mir dieser Begriff zuvor nicht wirklich bewusst begegnet und erst einige Zeit später kam er mir dann auch in einem Zeitungsartikel unter. Wikipedia sagt: Mit Empowerment (von englisch empowerment „Ermächtigung, Übertragung von Verantwortung“) bezeichnet man Strategien und Maßnahmen, die den … Winterknistern in der Morgensonne & [Wort] Selbstermächtigung weiterlesen

Silvester // Feuerwerk & Jahresrückblick


2017 hat mit einem doofen grippalen Infekt begonnen – der aber immerhin dazu geführt hat, dass ich die Gelegenheit hatte, schon kurz nach Mitternacht in den ersten Minuten des neuen Jahres ein lange gehegtes Fotovorhaben umzusetzen: ein Feuerwerk zu fotografieren. Aus diesem Grund gibt es die Bilder für diesen Jahresrückblick seit 364 Tagen. Am 10.1. … Silvester // Feuerwerk & Jahresrückblick weiterlesen

Analog-digitale Blätterliebe & der Wert von Kommunikation


Vor einiger Zeit schrieb ich eine SMS. Das mache ich heute nur noch selten. Die meisten Menschen nutzen Whatsapp oder den Facebook Messenger und das tue ich auch. Auf SMS greift man nur noch zurück, wenn im Ausland die mobilen Daten ausgeschaltet sind (was in der EU nun erfreulicherweise auch nicht mehr notwendig ist) oder … Analog-digitale Blätterliebe & der Wert von Kommunikation weiterlesen

London Calling: Retro//Vintage Style & schwarzweiß


Es gibt ein Gefühl in mir, das in letzter Zeit ganz stark immer wieder auftaucht. Immer, immer und immer wieder. In meinen Träumen, in der Nacht, in den Dingen des Alltags, abends, auf der Couch, wenn ich in der kalten Novemberluft laufe oder untertags im Büro sitze. Es frisst sich durch die Oberfläche der Haut, … London Calling: Retro//Vintage Style & schwarzweiß weiterlesen

Girls-Roadtrip in den Süden: Ljubljana und die Liebe


Nicht, was man empfindet, es ist das, was man tut Kaum zu glauben, dass mein Roadtrip mit Nina nun schon fast wieder 1 Jahr her ist. Wie schnell so ein Jahr vergeht und wieviel in so einem Jahr passiert ist immer wieder bemerkenswert… weil der Juli bei den magischen Mottos unter dem Thema der Liebe … Girls-Roadtrip in den Süden: Ljubljana und die Liebe weiterlesen

Frühsommerwiesenmohnblumenzeit.


Es ist die besondere Art, mit der du sie einfängst. Oder sollte ich eher sagen „frei lässt“. Diese wunderbaren Worte schenkte mir eine liebe Freundin unlängst, als ich mal wieder eines meiner geliebten Gegenlichtbilder im blauen Netzwerk geteilt habe. Ich war irgendwie besonders berührt von diesen Worten und sie hallten nach.

Überbelichtete Pflanzenstrukturen & generationsübergreifende Gefühlswelten


Jetamele hat mich inspiriert. Mit einem wunderschönen High Key Pflanzenmakro. Der Entzug von Farben und die Veränderung von Licht verändern die Aussage eines Bildes enorm, bis hin zu ihrer völligen Transformation. Und daher nutze ich diese Bilderstrecke für einen abstrakten Gedankengang, den ich seit langem hege, über den ich schon schreiben wollte und dann doch … Überbelichtete Pflanzenstrukturen & generationsübergreifende Gefühlswelten weiterlesen