Ich weiß, dass einige von euch Bild&Text-Kombi nicht so gern haben. Ich aber schon. Deswegen werden die immer mal wieder unter ‚geflügelte Worte‘ online gestellt.Wenn ich irgendwo etwas lese, das mir gefällt und zu dem ich ein Foto im Kopf habe… Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen noch mitreißen 😉

Das Wort zum Sonntag…

Wir oft hadert man mit einer Entscheidung, in welche Richtung man sie treffen soll, was für Konsequenzen sie haben wird, wie sie sich auswirkt. Und wie oft denkt man sich im Nachhinein – hätte ich das nur vorher gewusst, dann hätte ich es anders gemacht. Oder aber: wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mir nicht so sehr den Kopf zerbrochen. Oder: wenn diese Sache nicht passiert wäre, dann wäre ich heute nie dort wo ich jetzt bin, hätte ich nie die Dinge erlebt, die mich geprägt haben…

Das aktuelle Wochenthema ist wieder ein sehr freies Thema, das keinen besonderen Gegenstand erfordert. Dafür muss man seine grauen Zellen zur Interpretation ein wenig mehr anstrengen.

Faulheit heißt das Thema in dieser Woche 37. Doch ‚faul‘ ist für mich eigentlich ein negativ besetztes Wort. Dazu wäre mir eingefallen: ein unaufgeräumter Schreibtisch. Ein ungemachtes Bett. Meine unfertige Diplomarbeit. Aber keines dieser Motive hat mir zugesagt. Aus diesem Grund habe ich mich für eine spezifische Bedeutung dieses Begriffs entschieden…

N ist wohl einer der gebräuchlichsten Buchstaben in der deutschen Sprache. Dementsprechend viele Möglichkeiten gibt es hier. Ich habe mich für das Thema ‚Nacht und Nebel‘ entschieden, da ich Bilder mit den Lichtern der Finsternis faszinierend finde und es da so ein gewisses Kapitel gibt bei mir das sich als ein solches anfühlt..

Diese Woche hab ich mal nicht allein meine grauen Zellen angestrengt, sondern auch die des Herrn Punkt bemüht und Anregungen einer netten Dame, die neben mir in der Ubahn saß und mitüberlegt hat, einbezogen. Deswegen ist G jetzt auch ziemlich ausführlich geworden. Sollte sich die Gelegenheit bieten wird noch ein Nachtrag folgen, ein derartiges Motiv ist nämlich nicht in und um mein Haus zu finden.